1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Umbrien, Orvieto

Busreisen,

Umbrien | geheimnisvoll und unbekannt

Busreise zur geheimnisvollsten Region am Stiefel Italiens

Umbrien ist das Sehnsuchtsland aller Reisenden, die eine stille, noch weitgehend ursprüngliche Landschaft suchen: hügelige Landstriche, idyllische Bergdörfer und franziskanische Einsiedeleien. Dazwischen die Kunststädte Perugia, Orvieto, Spoleto, Gubbio und Assisi, die noch unverfälschtes Mittelalter zeigen. Wir entdecken das grüne Herz Italiens von Passignano aus, einem lauschigen Ort am Trasimenischen See. Kommen Sie mit uns in die ruhigste und geheimnisvollste Region am Stiefel!

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagAnreise Passignano sul Trasimeno, 7x ÜN
Anreise zum Lago di Trasimeno, der für romantische Abendstimmungen bekannt ist. Bezug der Zimmer in unserem Hotel am See.
2. TagPerugia – Corciano
Entdecken Sie mit uns Perugia, das wie Rom auf 7 Hügeln errichtet und Heimat wertvoller Kunstschätze aus allen Epochen ist. Rundgang und Freizeit: ein Tipp für Freunde der Malerei ist die Umbrische Nationalgalerie. Anschließend fahren wir in das Kastelldorf Corciano, um die typische Festungsarchitektur des umbrischen Mittelalters kennenzulernen.
3. TagLugnano in Teverina - Cascata delle Marmore – Neratal
Ausflug in die malerische Landschaft der Teverina, Sie besuchen Lugnano, das mit einer schönen romanischen Landkirche aufwarten kann. Die Cascata delle Marmore, der höchste Wasserfall Italiens, lädt Sie zum Staunen ein. Das Tal der Nera ist mit seinen unzähligen verschlafenen Dörfern und romanischen Abteien sehr reizvoll.
4. TagAssisi - Abbazia di Sassovivo – Spello
Die mittelalterliche Stadt Assisi vereint Natur, Kunst und Glaube auf einzigartige Weise. Besichtigen Sie mit uns die Altstadt, in der es Vieles zu entdecken gibt. Nach der Mittagsrast erleben Sie die Grabeskirche des Heiligen Franziskus mit ihrem beeindruckenden Freskenschatz. Im Anschluss führt uns der Weg zur Abtei von Sassovivo mit dem schönsten Kreuzgang Umbriens. Zu guter Letzt besuchen wir Spello, auch berühmt für bunten Blumenschmuck zum Tagesausklang.
5. TagDeruta – Todi – Orvieto
Pilgern Sie mit uns nach Deruta, einem Mekka für Keramikliebhaber, dessen Wallfahrtskirche „Madonna del Bagno“ einzigartige Votivtafeln beherbergt. Weiter geht es nach Todi. Eine Studie aus den USA nennt Todi die lebenswerteste Stadt der Welt und Santa Maria della Consolazione ist ein Beispiel für die perfekte architektonische Umsetzung des goldenen Schnittes in der Renaissance. Zu guter Letzt bietet sich in Orvieto nach der Dombesichtigung ein gemütlicher Bummel durch die unvergessliche Altstadt an.
6. TagSpoleto - Tempietto di Clitunno – Montefalco - Bevagna
Kunstwerke aus vergangenen Zeiten in einer toll erhaltenen Altstadt und eine Burg auf einem Hügel – Grund genug um das umbrische Salzburg namens Spoleto kennenzulernen. Anschließend entdecken wir mit dem zum Weltkulturerbe ernannten Tempietto di Clitunno eine frühchristliche Kirche. Montefalco, der „Balkon Umbriens“, bietet mit seinem Freskenzyklus über den Heiligen Franziskus ein weiteres kulturelles Highlight. Bevagna lädt Sie mit mittelalterlichem Stadtbild zum Verweilen und Entspannen ein.
7. TagMonte Conora – Gubbio – Montelabate
Bestaunen Sie in der Abteikirche von Monte Corona die größte Krypta Umbriens. Unser Weg führt uns dann nach Gubbio. Das mittelalterliche Stadtbild, die steinsichtigen Häuser und der weitläufige Stadtplatz mit imposantem Rathaus bleiben in besonderer Erinnerung. Mittagsrast im historischen Zentrum. In einer aussichtsreichen Fahrt erreichen wir das Tal des Klosters Montelabate, inmitten einer verwunschenen Landschaft.
blue-bus-icon
8. TagHeimreise
  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-element7x ÜN in Passignano sul Trasimeno
  • list-elementHalbpension
  • list-elementRundfahrten laut Programm
  • list-elementRETTER-Reiseleitung vor Ort: Carlo Trenta
  • Termin

    05.09.2020 - 12.09.2020 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 822,-
      • EZ
      • € 195,-
      • Stornoversicherung
      • € 25,-
  • Termine in Arbeit

Italien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Italien
  • list-elementHauptstadt: Rom
  • list-elementSprache: Italienisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Italien werden teilweise noch dreipolige Steckdosen verwendet, Adapter erforderlich

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Italien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagAnreise Passignano sul Trasimeno, 7x ÜN
Anreise zum Lago di Trasimeno, der für romantische Abendstimmungen bekannt ist. Bezug der Zimmer in unserem Hotel am See.
2. TagPerugia – Corciano
Entdecken Sie mit uns Perugia, das wie Rom auf 7 Hügeln errichtet und Heimat wertvoller Kunstschätze aus allen Epochen ist. Rundgang und Freizeit: ein Tipp für Freunde der Malerei ist die Umbrische Nationalgalerie. Anschließend fahren wir in das Kastelldorf Corciano, um die typische Festungsarchitektur des umbrischen Mittelalters kennenzulernen.
3. TagLugnano in Teverina - Cascata delle Marmore – Neratal
Ausflug in die malerische Landschaft der Teverina, Sie besuchen Lugnano, das mit einer schönen romanischen Landkirche aufwarten kann. Die Cascata delle Marmore, der höchste Wasserfall Italiens, lädt Sie zum Staunen ein. Das Tal der Nera ist mit seinen unzähligen verschlafenen Dörfern und romanischen Abteien sehr reizvoll.
4. TagAssisi - Abbazia di Sassovivo – Spello
Die mittelalterliche Stadt Assisi vereint Natur, Kunst und Glaube auf einzigartige Weise. Besichtigen Sie mit uns die Altstadt, in der es Vieles zu entdecken gibt. Nach der Mittagsrast erleben Sie die Grabeskirche des Heiligen Franziskus mit ihrem beeindruckenden Freskenschatz. Im Anschluss führt uns der Weg zur Abtei von Sassovivo mit dem schönsten Kreuzgang Umbriens. Zu guter Letzt besuchen wir Spello, auch berühmt für bunten Blumenschmuck zum Tagesausklang.
5. TagDeruta – Todi – Orvieto
Pilgern Sie mit uns nach Deruta, einem Mekka für Keramikliebhaber, dessen Wallfahrtskirche „Madonna del Bagno“ einzigartige Votivtafeln beherbergt. Weiter geht es nach Todi. Eine Studie aus den USA nennt Todi die lebenswerteste Stadt der Welt und Santa Maria della Consolazione ist ein Beispiel für die perfekte architektonische Umsetzung des goldenen Schnittes in der Renaissance. Zu guter Letzt bietet sich in Orvieto nach der Dombesichtigung ein gemütlicher Bummel durch die unvergessliche Altstadt an.
6. TagSpoleto - Tempietto di Clitunno – Montefalco - Bevagna
Kunstwerke aus vergangenen Zeiten in einer toll erhaltenen Altstadt und eine Burg auf einem Hügel – Grund genug um das umbrische Salzburg namens Spoleto kennenzulernen. Anschließend entdecken wir mit dem zum Weltkulturerbe ernannten Tempietto di Clitunno eine frühchristliche Kirche. Montefalco, der „Balkon Umbriens“, bietet mit seinem Freskenzyklus über den Heiligen Franziskus ein weiteres kulturelles Highlight. Bevagna lädt Sie mit mittelalterlichem Stadtbild zum Verweilen und Entspannen ein.
7. TagMonte Conora – Gubbio – Montelabate
Bestaunen Sie in der Abteikirche von Monte Corona die größte Krypta Umbriens. Unser Weg führt uns dann nach Gubbio. Das mittelalterliche Stadtbild, die steinsichtigen Häuser und der weitläufige Stadtplatz mit imposantem Rathaus bleiben in besonderer Erinnerung. Mittagsrast im historischen Zentrum. In einer aussichtsreichen Fahrt erreichen wir das Tal des Klosters Montelabate, inmitten einer verwunschenen Landschaft.
blue-bus-icon
8. TagHeimreise
Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 7x ÜN in Passignano sul Trasimeno
  • Halbpension
  • Rundfahrten laut Programm
  • RETTER-Reiseleitung vor Ort: Carlo Trenta
Termine & Preise
  • Termin

    05.09.2020 - 12.09.2020 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 822,-
      • EZ
      • € 195,-
      • Stornoversicherung
      • € 25,-
Info

Italien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Italien
  • Hauptstadt: Rom
  • Sprache: Italienisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Italien werden teilweise noch dreipolige Steckdosen verwendet, Adapter erforderlich

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Italien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo