1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Südtirol, Seiseralm

Busreisen,

Südtirol

Wandern rund um die Seiser Alm

Zwischen Dorfidylle und Hochalmgenuss: Das Dorf Villanders, welches am Fuße der Eisack beginnt, liegt ganz ruhig und in eine wahrlich malerische Kulisse eingebettet.

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagVillanders
Direkte Anreise ins familiengeführte Hotel, direkt in Villanders gelegen.
2. TagAdolf Munkel Weg am Fuße der Geislerspitzen
Unsere Wanderung führt uns entlang einer der beeindruckendsten Dolomitenwegen. Von Zans wandern wir zur Gschnagenhardtalm und zur Geisleralm und zur Dussler Alm, und zurück nach Zans. | 9 km, ca. 3 Std., 350 HM
3. TagVillanderer Alm
Wir erwandern eine der größten Hochalmen Europas. Hier wechseln atemberaubende Panoramen mit grandioser Naturschönheit. | 14 km, 4,5 Std., 430 HM
4. TagZu den Almen unterm Schlern
Der Schlern ist mit den beiden vorgelagerten Felszacken der Santner- und der Euringerspitze das Wahrzeichen Südtirols. Unsere Rundwanderung beginnt im Dörfchen Ums, hinauf zum Hofer Alpl und weiter zum Schlernweg, leicht absteigend zum Völser Bach und auf Wiesenwegen zurück nach Ums. | 9 km, 3,5 Std., 520 HM
5. TagRundwanderung auf der Seiser Alm
Mit der Umlaufbahn von Seis aus fahren wir hoch (zahlbar vor Ort). Wir wandern von Compatsch zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf den Langkofel und Plattkofel, und weiter geht es, vor uns liegen die Rosszähne, ein Bergkamm, der die Seiser Alm vom Tierser Tal trennt, zur Laurinhütte (2005 m). Von der Terrasse genießen wir das überwältigende Panorama. Rückwanderung nach Compatsch. | 9 km, 2,5 Std., 170 HM
blue-bus-icon
6. TagAusklang
und gemütliche Heimreise mit Blick auf die Südtiroler Bergwelt.
  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-element5x ÜN/ HP im Hotel Hubertus ***S in Villanders bei Klausen
  • list-elementreichhaltiges Frühstücksbuffet
  • list-element4-Gang-Wahlmenü mit Salat- und Gemüsebuffet, Käsebuffet
  • list-elementNutzung des gesamten Wellness-Bereiches inkl. Hallenbad und Sauna-Welt
  • list-elementgeführte Wanderungen lt. Programm
  • list-elementWanderreiseleitung: Martin Oberrauch
  • Termine in Arbeit

Italien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Italien
  • list-elementHauptstadt: Rom
  • list-elementSprache: Italienisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Italien werden teilweise noch dreipolige Steckdosen verwendet, Adapter erforderlich

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Italien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagVillanders
Direkte Anreise ins familiengeführte Hotel, direkt in Villanders gelegen.
2. TagAdolf Munkel Weg am Fuße der Geislerspitzen
Unsere Wanderung führt uns entlang einer der beeindruckendsten Dolomitenwegen. Von Zans wandern wir zur Gschnagenhardtalm und zur Geisleralm und zur Dussler Alm, und zurück nach Zans. | 9 km, ca. 3 Std., 350 HM
3. TagVillanderer Alm
Wir erwandern eine der größten Hochalmen Europas. Hier wechseln atemberaubende Panoramen mit grandioser Naturschönheit. | 14 km, 4,5 Std., 430 HM
4. TagZu den Almen unterm Schlern
Der Schlern ist mit den beiden vorgelagerten Felszacken der Santner- und der Euringerspitze das Wahrzeichen Südtirols. Unsere Rundwanderung beginnt im Dörfchen Ums, hinauf zum Hofer Alpl und weiter zum Schlernweg, leicht absteigend zum Völser Bach und auf Wiesenwegen zurück nach Ums. | 9 km, 3,5 Std., 520 HM
5. TagRundwanderung auf der Seiser Alm
Mit der Umlaufbahn von Seis aus fahren wir hoch (zahlbar vor Ort). Wir wandern von Compatsch zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf den Langkofel und Plattkofel, und weiter geht es, vor uns liegen die Rosszähne, ein Bergkamm, der die Seiser Alm vom Tierser Tal trennt, zur Laurinhütte (2005 m). Von der Terrasse genießen wir das überwältigende Panorama. Rückwanderung nach Compatsch. | 9 km, 2,5 Std., 170 HM
blue-bus-icon
6. TagAusklang
und gemütliche Heimreise mit Blick auf die Südtiroler Bergwelt.
Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 5x ÜN/ HP im Hotel Hubertus ***S in Villanders bei Klausen
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4-Gang-Wahlmenü mit Salat- und Gemüsebuffet, Käsebuffet
  • Nutzung des gesamten Wellness-Bereiches inkl. Hallenbad und Sauna-Welt
  • geführte Wanderungen lt. Programm
  • Wanderreiseleitung: Martin Oberrauch
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
Info

Italien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Italien
  • Hauptstadt: Rom
  • Sprache: Italienisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Italien werden teilweise noch dreipolige Steckdosen verwendet, Adapter erforderlich

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Italien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo