1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Pyrenäen, San Sebastian

Busreisen, Flugreisen,

Pyrenäen

Spanien & Frankreich │Zwischen Atlantik und Mittelmeer

Eine Reise durch die Pyrenäen ist eine Reise von Meer zu Meer - von den sanften Stränden des Mittelmeeres geht es zur rauen Atlantikküste. Unsere Route führt dabei mitten durch das Hochgebirge in stetem Wechsel zwischen Frankreich und Spanien. In dieser Landschaft fasziniert auch der immense Reichtum an Kultur und Geschichte, endeten doch alle 4 französischen Jakobswege nach Santiago an den Pyrenäen, dieser vielfältigen Bergwelt, die Sie mit uns entdecken.

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagSavona, ÜN
Element 7
2. TagToulouse, ÜN
Ankunft der Fluggäste
3. TagLe Mas-d´Azil - Saint Lizier - Foix - Grotte de Niaux - Andorra, ÜN
Wir fahren durch eine prähistorische Höhle nach Saint Lizier, wo Kathedrale, Kloster und Pyrenäenausblick begeistern. Zwischen historischen Fachwerkshäusern verbringen wir in Foix die Mittagspause, bevor wir die bedeutenden Höhlenmalereien von Niaux besuchen. Über den Pas de la Casa erreichen wir Andorra.
4. TagAndorra – Nationalpark Aigüestortes – St Bertrand - Valcabrere - Lourdes, ÜN
Heute geht’s in den Aigüestortes Nationalpark mit Möglichkeit zu einem Spaziergang entlang eines Gebirgsees zu einem Wasserfall. Über den Port de la Bonaigua erreichen Sie St Bertrand, ein pittoreskes Dorf mit Kathedrale. Nach der Besichtigung von Saint-Just in Valcabrere erreichen wir Lourdes, wo Sie abends an einer Lichterprozession teilnehmen können.
5. TagCirque de Gavarnie – Santa Cruz de la Seros – San Juan de la Pena - Jaca, ÜN
Auf einem gut begehbaren Weg gelangen Sie zum Cirque de Gavarnie, einem gewaltigen Kessel mit 1400m hohen Felswänden. Das malerische Ossau-Tal durchfahren wir auf dem Weg nach Santa Cruz und zum Kloster San Juan de la Pena.
6. TagSanta Maria la Real – Foz de Lumbier - Roncesavalles – St Jean Pied de Port – Bayonne, ÜN
Santa Maria in Sangüesa ist ein Meisterwerk der Romanik. Wir gehen in die spektakuläre Lumbier-Schlucht, die Lebensraum für Gänsegeier ist. Roncesavalles gilt als eine der wichtigsten Stationen des spanischen Jakobsweges. Der aussichtsreiche Ibanetapass führt nach St Jean, einem typischen Dorf des französischen Baskenlandes.
7. TagLa Rhune - San Sebastian - Biarritz –- Pau; ÜN
Bei Schönwetter besteht die Möglichkeit mit der historischen Zahnradbahn auf den aussichtsreichen Gipfel der Rhune zu fahren. Von San Sebastian (Mittagsaufenthalt) aus fahren wir entlang der Atlantikküste nach Biarritz zum Tagesausklang.
8. TagCanfranc-Estacion – Ainsa - Vall de Boi - El Pont de Suert, ÜN:
Der Somport Pass führt zum Bahnhof Canfranc, einer der Drehorte von Doktor Schiwago. Die Altstadt Ainsas zählt zu den stimmungsvollsten von Hoch-Aragon - Mittagsrast. Das wunderschöne Boi-Tal in den katalanischen Pyrenäen gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.
9. TagLa Seu d´Urgell – Besalu – Cote Vermeille – Collioure - Perpignan, ÜN
Nach der Besichtigung der Kathedrale in La Seu d´Urgel erreichen wir das das einzigartige mittelalterliche Städtchen Besalu, Aufenthalt. Schöne Fahrt entlang der Mittelmeerküste und Tagesausklang im malerischen Collioure am Meer.
10. TagSt Martin du Canigou – Villefranche de Conflent – Toulouse, ÜN
Die unübertroffen schöne Lage des Klosters St Martin fasziniert uns am Vormittag. Mittagsrast im mauerumringten Villefranche. Möglichkeit mit dem Petit Train Jaune durch die abenteuerliche Bergwelt zu fahren (wetterabhängig). Eine spektakuläre 3 Schluchtenfahrt führt Richtung Toulouse.
11. TagSavona/Arenzano, ÜN
Heimflug der Fluggäste.
blue-bus-icon
12. TagHeimreise
Pyrenäen, Karte
  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-elementbei Flugvariante Flug Wien-Toulouse-Wien über Frankfurt/München mit Lufthansa (inkl. Flughafentaxen dzt. € 93,54 Okt. 2019)*
  • list-element11/9 ÜN lt. Programm in ausgewählten Mittelklassehotels
  • list-elementHalbpension
  • list-elementRundfahrten lt. Programm
  • list-elementRETTER-Reiseleitung
  • Termine in Arbeit

Frankreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Frankreich
  • list-elementHauptstadt: Paris
  • list-elementSprache: Französisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!

Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Frankreich werden teilweise franz. Stecker verwendet. Adapter ist ratsam.

Zeit

In Frankreich gibt es keine Zeitverschiebung. Es ist die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Spanien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Spanien
  • list-elementHauptstadt: Madrid
  • list-elementSprache: Spanisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!

Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Deutschland wird meist ein Schuko Stecker/Euro Stecker verwendet.

Geld & Währung

EURO

Zeit

In Spanien gibt es keine Zeitverschiebung, es gilt die gleiche MEZ wie in Österreich. Auf den Kanarischen Inseln gibt es einen Zeitunterschied von -1h zur MEZ.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagSavona, ÜN
Element 7
2. TagToulouse, ÜN
Ankunft der Fluggäste
3. TagLe Mas-d´Azil - Saint Lizier - Foix - Grotte de Niaux - Andorra, ÜN
Wir fahren durch eine prähistorische Höhle nach Saint Lizier, wo Kathedrale, Kloster und Pyrenäenausblick begeistern. Zwischen historischen Fachwerkshäusern verbringen wir in Foix die Mittagspause, bevor wir die bedeutenden Höhlenmalereien von Niaux besuchen. Über den Pas de la Casa erreichen wir Andorra.
4. TagAndorra – Nationalpark Aigüestortes – St Bertrand - Valcabrere - Lourdes, ÜN
Heute geht’s in den Aigüestortes Nationalpark mit Möglichkeit zu einem Spaziergang entlang eines Gebirgsees zu einem Wasserfall. Über den Port de la Bonaigua erreichen Sie St Bertrand, ein pittoreskes Dorf mit Kathedrale. Nach der Besichtigung von Saint-Just in Valcabrere erreichen wir Lourdes, wo Sie abends an einer Lichterprozession teilnehmen können.
5. TagCirque de Gavarnie – Santa Cruz de la Seros – San Juan de la Pena - Jaca, ÜN
Auf einem gut begehbaren Weg gelangen Sie zum Cirque de Gavarnie, einem gewaltigen Kessel mit 1400m hohen Felswänden. Das malerische Ossau-Tal durchfahren wir auf dem Weg nach Santa Cruz und zum Kloster San Juan de la Pena.
6. TagSanta Maria la Real – Foz de Lumbier - Roncesavalles – St Jean Pied de Port – Bayonne, ÜN
Santa Maria in Sangüesa ist ein Meisterwerk der Romanik. Wir gehen in die spektakuläre Lumbier-Schlucht, die Lebensraum für Gänsegeier ist. Roncesavalles gilt als eine der wichtigsten Stationen des spanischen Jakobsweges. Der aussichtsreiche Ibanetapass führt nach St Jean, einem typischen Dorf des französischen Baskenlandes.
7. TagLa Rhune - San Sebastian - Biarritz –- Pau; ÜN
Bei Schönwetter besteht die Möglichkeit mit der historischen Zahnradbahn auf den aussichtsreichen Gipfel der Rhune zu fahren. Von San Sebastian (Mittagsaufenthalt) aus fahren wir entlang der Atlantikküste nach Biarritz zum Tagesausklang.
8. TagCanfranc-Estacion – Ainsa - Vall de Boi - El Pont de Suert, ÜN:
Der Somport Pass führt zum Bahnhof Canfranc, einer der Drehorte von Doktor Schiwago. Die Altstadt Ainsas zählt zu den stimmungsvollsten von Hoch-Aragon - Mittagsrast. Das wunderschöne Boi-Tal in den katalanischen Pyrenäen gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.
9. TagLa Seu d´Urgell – Besalu – Cote Vermeille – Collioure - Perpignan, ÜN
Nach der Besichtigung der Kathedrale in La Seu d´Urgel erreichen wir das das einzigartige mittelalterliche Städtchen Besalu, Aufenthalt. Schöne Fahrt entlang der Mittelmeerküste und Tagesausklang im malerischen Collioure am Meer.
10. TagSt Martin du Canigou – Villefranche de Conflent – Toulouse, ÜN
Die unübertroffen schöne Lage des Klosters St Martin fasziniert uns am Vormittag. Mittagsrast im mauerumringten Villefranche. Möglichkeit mit dem Petit Train Jaune durch die abenteuerliche Bergwelt zu fahren (wetterabhängig). Eine spektakuläre 3 Schluchtenfahrt führt Richtung Toulouse.
11. TagSavona/Arenzano, ÜN
Heimflug der Fluggäste.
blue-bus-icon
12. TagHeimreise
Karte
Pyrenäen, Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • bei Flugvariante Flug Wien-Toulouse-Wien über Frankfurt/München mit Lufthansa (inkl. Flughafentaxen dzt. € 93,54 Okt. 2019)*
  • 11/9 ÜN lt. Programm in ausgewählten Mittelklassehotels
  • Halbpension
  • Rundfahrten lt. Programm
  • RETTER-Reiseleitung
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
  • Termine in Arbeit
Info

Frankreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Frankreich
  • Hauptstadt: Paris
  • Sprache: Französisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!

Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Frankreich werden teilweise franz. Stecker verwendet. Adapter ist ratsam.

Zeit

In Frankreich gibt es keine Zeitverschiebung. Es ist die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Spanien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Spanien
  • Hauptstadt: Madrid
  • Sprache: Spanisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!

Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Deutschland wird meist ein Schuko Stecker/Euro Stecker verwendet.

Geld & Währung

EURO

Zeit

In Spanien gibt es keine Zeitverschiebung, es gilt die gleiche MEZ wie in Österreich. Auf den Kanarischen Inseln gibt es einen Zeitunterschied von -1h zur MEZ.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo