1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Nepal, Himalaya

Flugreisen,

Nepal

Trekking Rundreise am Dach der Welt

Es erwartet Sie nepalesische Gastfreundschaft und ein einzigartiges Trekking Erlebnis zum Poonhill (3.200 m).

Weitere Informationen

Element 7
1. TagAnreise
Flug Wien-Kathmandu über Dubai.
2. TagKathmandu
Namaste in Nepal - am Flughafen in Kathmandu werden Sie von Ihrem Nepalesischen Reiseführer begrüßt - Transfer zum Hotel im Herzen von Kathmandu. Freuen Sie sich auf das erste gemeinsame Abendessen im Hotel und eine Vorbesprechung zur Trekking Tour.
3. TagStadtbesichtigung Kathmandu und Bhaktapur
Lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Atmosphäre beim Swayambhunath Supa („Affentempel“) verzaubern, bevor Sie anschließend in das „Klein-Tibet“ von Kathmandu fahren. Am Nachmittag fahren Sie nach Bhaktapur, um tiefer in die Geschichte Nepals und den Hinduismus einzutauchen.
4. TagBhaktapur - Pokhara (optional: Everst-Aussichtsflug)
Bei schönem Wetter findet in der Früh optional der Everest-Aussichtsflug statt. Danach abenteuerliche Fahrt nach Pokhara (ca. 210 km - ca. 8 Stunden). Genießen Sie die wundervolle Aussicht auf die umliegende Hügellandschaft und die Täler der Flüsse Trishuli und Marsyangdi.
5. TagPokhara - Kande – Landruk
Start des Trekkings, in Kande (ca.1.770 m) begrüßt Sie bereits die Begleitmannschaft (Träger) Zu Beginn des Trekkings führt der Weg teils über Steinstufen über das Australian Camp - Höchster Punkt des Tages mit bereits über 2000m - nach Pothana. Über einen Schotterweg geht es vorbei an idyllischen Dörfern nach Tolka und entlang dem breiten Modi Khola Tal bis Landruk (ca. 1.570 m). ca. 5 - 6 h / 13 km 350m 650m
6. TagLandruk – Chhomrong
Entlang des Modi Khola-Flusses geht es zunächst nach New Bridge. Es folgt ein Anstieg über Samrung und Jhinu Danda, bei gutem Wetter genießen wir den Ausblick auf die Annapurnakette und das obere Modi Tal. Über Treppen erreichen wir schließlich Chomrong (2100 m). ca. 5-6 Stunden / 13,5 km / ↑ 1141m, ↓ 630 m
7. TagChhomrong – Tadapani
Sie wandern ca. 30 Min. bergauf und werden mit einer beeindruckenden Aussicht belohnt. Danach geht es wieder talwärts bis zur Hängebrücke über den Kimrong Khola. Durch Terrassen, auf denen meist Hirse, Mais, Weizen oder Reis angebaut wird, erreichen wir einen mystischen Rhododendronwald mit beeindruckender Flora und Fauna. Tagesziel Tadapani (ca. 2.630 m). ca. 5 - 6 h / 11 km ↑1000m ↓400m
8. TagTadapani – Ghorepani
Die Landschaft zeigt sich heute erneut von einer anderen Seite - durch eine Klamm mit vielen Wasserfällen gehen Sie bergauf nach Deurali. Nachmittags führt der Weg über den Deurali Pass (ca. 3.190 m). Nach einem kurzen Abstieg erreichen Sie die kleine Bergstadt Ghorepani. ca. 5 h / 8 km, ↑800m, ↓ 600m
9. TagPoon Hill - Ghorepani – Hile
Highlight: Sehr zeitig in der Früh, noch vor Sonnenaufgang, wagen Sie sich an den ca. 50-minütigen Aufstieg zur Aussichtsplattform am Poon Hill (ca. 3.210 m). Genießen Sie mit einer Tasse Kaffee oder Tee in der Hand das Naturschauspiel: bei Sonnenaufgang erstrahlen die schneebedeckten 8000er Gipfel des Dhaulagiri und Annapurna sowie viele weitere 7000er Gipfel der beiden Bergketten - ein unvergessliches Bergpanorama erstreckt sich hier vor Ihren Augen. Zurück in der Unterkunft gibt es noch ein leckeres Frühstück, bevor Sie Ihr Weg heute bergab nach Hile (ca. 1.430 m) führt. ca. 4-5 Stunden / 8 km / ↑450m ↓ 1741m
10. TagHile - Nayapul - Fahrt nach Pokhara
Von Hile erfolgt der Abstieg bis nach Nayapul (1070m), von hier aus Fahrt zurück nach Pokhara. ca. 2-3 h / 7,5 km / ↑104m, ↓ 566m
11. TagPhewa See
Mit dem Boot erkunden wir den blauen Phewa See und wandern anschließend zur Friedenspagode und weiter zum Davis Wasserfall.
Element 7
12. TagKathmandu
Rückflug nach Kathmandu am Nachmittag bleibt Freizeit, fakultativ kann die Pashupatinath Tempelanlage besichtigt werden.
Element 7
13. TagRückflug nach Wien

Anforderungsprofil: Mittel bis anspruchsvoll – die Tour ist aufgrund der zu bewältigenden Höhenmeter für geübte Wanderer zu empfehlen. Die Wegstrecken sind nicht ausgesetzt.

  • list-elementFlug Wien – Kathmandu – Wien über Dubai
  • list-elementinkl. Flughafengeb. dzt. € 90,- Stand Sep. 2019
  • list-elementalle Transfers lt. Programm im klimatisierten Reisebus/Kleinbus
  • list-elementInlandsflug Polkhara nach Kathmandu inkl. 25 kg Freigepäck
  • list-element6x ÜN in ausgewählten Mittelklasse Hotels
  • list-element5x ÜN in ortsüblichen Unterkünften während des Trekkings*
  • list-elementVollpension während des Trekkings
  • list-elementHalbpension während der Hotelnächtigungen
  • list-elementTrekkingpermit für Annapurna Region
  • list-elementqualifizierte, örtliche, deutschspr. Reiseleitung
  • list-elementTräger während dem Trekking (max. 12,5 kg pro Person)
  • list-elementRETTER-Reiseleitung ab/bis Wien *Bitte beachten Sie, dass wir während des Trekkings die Unterbringung im DZ und EZ nicht garantiert können und in Ausnahmefällen die Unterbringung auf Grund der örtlichen Gegebenheiten in 3-5 Bett Zimmern erfolgt.
  • Termin

    11.10.2020 - 23.10.2020 (13 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.998,-
      • EZ
      • € 205,-
      • Transfer/Strecke
      • € 38,-
  • Termine in Arbeit

Nepal

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Sprache: Nepali
Währung: nepalesische Rupie
Lage: Binnenstaat in Südasien
Hauptstadt: Kathmandu
Landesvorwahl: +977

Einreise / Dokumente

Visumspflicht: Ein Touristenvisum ist bei Einreise am Flughafen Kathmandu gegen Gebühr unter Vorlage eines Passfotos erhältlich. Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass! Passgültigkeit: Mindestens 6 Monate bei Einreise! (2 leere Seiten erforderlich). Wir empfehlen zusätzlich die Mitnahme einer Reisepasskopie, die man getrennt vom Pass aufbewahren sollte.
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

220 Volt/50 Hertz, UK Dreipunktestecker, Zwischenstecker erforderlich

Geld & Währung

Die Einfuhr der Landeswährung ist verboten, von Fremdwährung unbegrenzt erlaubt (mit Ausnahme von indischen Geldscheinen mit einem höheren Nominalwert als 100,- Indischen Rupees), jedoch deklarationspflichtig. Es empfiehlt sich die Mitnahme von Dollar in bar.

Die Ausfuhr von Fremdwährung ist bis zum bei der Einreise deklarierten Betrag erlaubt. Das Reisegepäck muss vollständig wiederausgeführt werden.

Zeit

Zeitdifferenz zu MEZ: +4,45 h

Kleidung

Wir empfehlen leichte Baumwollkleidung, auch warme Kleidung (Jacke, Pullover und Regenschutz), Sonnenschutz (Sonnencreme & Sonnenhut), bequeme Schuhe, Badebekleidung sowie angemessene Bekleidung für den Besuch von Tempelanlagen.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Anforderungsprofil: Mittel bis anspruchsvoll – die Tour ist aufgrund der zu bewältigenden Höhenmeter für geübte Wanderer zu empfehlen. Die Wegstrecken sind nicht ausgesetzt.

Reiseverlauf
Element 7
1. TagAnreise
Flug Wien-Kathmandu über Dubai.
2. TagKathmandu
Namaste in Nepal - am Flughafen in Kathmandu werden Sie von Ihrem Nepalesischen Reiseführer begrüßt - Transfer zum Hotel im Herzen von Kathmandu. Freuen Sie sich auf das erste gemeinsame Abendessen im Hotel und eine Vorbesprechung zur Trekking Tour.
3. TagStadtbesichtigung Kathmandu und Bhaktapur
Lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Atmosphäre beim Swayambhunath Supa („Affentempel“) verzaubern, bevor Sie anschließend in das „Klein-Tibet“ von Kathmandu fahren. Am Nachmittag fahren Sie nach Bhaktapur, um tiefer in die Geschichte Nepals und den Hinduismus einzutauchen.
4. TagBhaktapur - Pokhara (optional: Everst-Aussichtsflug)
Bei schönem Wetter findet in der Früh optional der Everest-Aussichtsflug statt. Danach abenteuerliche Fahrt nach Pokhara (ca. 210 km - ca. 8 Stunden). Genießen Sie die wundervolle Aussicht auf die umliegende Hügellandschaft und die Täler der Flüsse Trishuli und Marsyangdi.
5. TagPokhara - Kande – Landruk
Start des Trekkings, in Kande (ca.1.770 m) begrüßt Sie bereits die Begleitmannschaft (Träger) Zu Beginn des Trekkings führt der Weg teils über Steinstufen über das Australian Camp - Höchster Punkt des Tages mit bereits über 2000m - nach Pothana. Über einen Schotterweg geht es vorbei an idyllischen Dörfern nach Tolka und entlang dem breiten Modi Khola Tal bis Landruk (ca. 1.570 m). ca. 5 - 6 h / 13 km 350m 650m
6. TagLandruk – Chhomrong
Entlang des Modi Khola-Flusses geht es zunächst nach New Bridge. Es folgt ein Anstieg über Samrung und Jhinu Danda, bei gutem Wetter genießen wir den Ausblick auf die Annapurnakette und das obere Modi Tal. Über Treppen erreichen wir schließlich Chomrong (2100 m). ca. 5-6 Stunden / 13,5 km / ↑ 1141m, ↓ 630 m
7. TagChhomrong – Tadapani
Sie wandern ca. 30 Min. bergauf und werden mit einer beeindruckenden Aussicht belohnt. Danach geht es wieder talwärts bis zur Hängebrücke über den Kimrong Khola. Durch Terrassen, auf denen meist Hirse, Mais, Weizen oder Reis angebaut wird, erreichen wir einen mystischen Rhododendronwald mit beeindruckender Flora und Fauna. Tagesziel Tadapani (ca. 2.630 m). ca. 5 - 6 h / 11 km ↑1000m ↓400m
8. TagTadapani – Ghorepani
Die Landschaft zeigt sich heute erneut von einer anderen Seite - durch eine Klamm mit vielen Wasserfällen gehen Sie bergauf nach Deurali. Nachmittags führt der Weg über den Deurali Pass (ca. 3.190 m). Nach einem kurzen Abstieg erreichen Sie die kleine Bergstadt Ghorepani. ca. 5 h / 8 km, ↑800m, ↓ 600m
9. TagPoon Hill - Ghorepani – Hile
Highlight: Sehr zeitig in der Früh, noch vor Sonnenaufgang, wagen Sie sich an den ca. 50-minütigen Aufstieg zur Aussichtsplattform am Poon Hill (ca. 3.210 m). Genießen Sie mit einer Tasse Kaffee oder Tee in der Hand das Naturschauspiel: bei Sonnenaufgang erstrahlen die schneebedeckten 8000er Gipfel des Dhaulagiri und Annapurna sowie viele weitere 7000er Gipfel der beiden Bergketten - ein unvergessliches Bergpanorama erstreckt sich hier vor Ihren Augen. Zurück in der Unterkunft gibt es noch ein leckeres Frühstück, bevor Sie Ihr Weg heute bergab nach Hile (ca. 1.430 m) führt. ca. 4-5 Stunden / 8 km / ↑450m ↓ 1741m
10. TagHile - Nayapul - Fahrt nach Pokhara
Von Hile erfolgt der Abstieg bis nach Nayapul (1070m), von hier aus Fahrt zurück nach Pokhara. ca. 2-3 h / 7,5 km / ↑104m, ↓ 566m
11. TagPhewa See
Mit dem Boot erkunden wir den blauen Phewa See und wandern anschließend zur Friedenspagode und weiter zum Davis Wasserfall.
Element 7
12. TagKathmandu
Rückflug nach Kathmandu am Nachmittag bleibt Freizeit, fakultativ kann die Pashupatinath Tempelanlage besichtigt werden.
Element 7
13. TagRückflug nach Wien

Anforderungsprofil: Mittel bis anspruchsvoll – die Tour ist aufgrund der zu bewältigenden Höhenmeter für geübte Wanderer zu empfehlen. Die Wegstrecken sind nicht ausgesetzt.

Karte
Leistungen
  • Flug Wien – Kathmandu – Wien über Dubai
  • inkl. Flughafengeb. dzt. € 90,- Stand Sep. 2019
  • alle Transfers lt. Programm im klimatisierten Reisebus/Kleinbus
  • Inlandsflug Polkhara nach Kathmandu inkl. 25 kg Freigepäck
  • 6x ÜN in ausgewählten Mittelklasse Hotels
  • 5x ÜN in ortsüblichen Unterkünften während des Trekkings*
  • Vollpension während des Trekkings
  • Halbpension während der Hotelnächtigungen
  • Trekkingpermit für Annapurna Region
  • qualifizierte, örtliche, deutschspr. Reiseleitung
  • Träger während dem Trekking (max. 12,5 kg pro Person)
  • RETTER-Reiseleitung ab/bis Wien *Bitte beachten Sie, dass wir während des Trekkings die Unterbringung im DZ und EZ nicht garantiert können und in Ausnahmefällen die Unterbringung auf Grund der örtlichen Gegebenheiten in 3-5 Bett Zimmern erfolgt.
Termine & Preise
  • Termin

    11.10.2020 - 23.10.2020 (13 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.998,-
      • EZ
      • € 205,-
      • Transfer/Strecke
      • € 38,-
Info

Nepal

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Sprache: Nepali
Währung: nepalesische Rupie
Lage: Binnenstaat in Südasien
Hauptstadt: Kathmandu
Landesvorwahl: +977

Einreise / Dokumente

Visumspflicht: Ein Touristenvisum ist bei Einreise am Flughafen Kathmandu gegen Gebühr unter Vorlage eines Passfotos erhältlich. Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass! Passgültigkeit: Mindestens 6 Monate bei Einreise! (2 leere Seiten erforderlich). Wir empfehlen zusätzlich die Mitnahme einer Reisepasskopie, die man getrennt vom Pass aufbewahren sollte.
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

220 Volt/50 Hertz, UK Dreipunktestecker, Zwischenstecker erforderlich

Geld & Währung

Die Einfuhr der Landeswährung ist verboten, von Fremdwährung unbegrenzt erlaubt (mit Ausnahme von indischen Geldscheinen mit einem höheren Nominalwert als 100,- Indischen Rupees), jedoch deklarationspflichtig. Es empfiehlt sich die Mitnahme von Dollar in bar.

Die Ausfuhr von Fremdwährung ist bis zum bei der Einreise deklarierten Betrag erlaubt. Das Reisegepäck muss vollständig wiederausgeführt werden.

Zeit

Zeitdifferenz zu MEZ: +4,45 h

Kleidung

Wir empfehlen leichte Baumwollkleidung, auch warme Kleidung (Jacke, Pullover und Regenschutz), Sonnenschutz (Sonnencreme & Sonnenhut), bequeme Schuhe, Badebekleidung sowie angemessene Bekleidung für den Besuch von Tempelanlagen.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Reiseverlauf

Anforderungsprofil: Mittel bis anspruchsvoll – die Tour ist aufgrund der zu bewältigenden Höhenmeter für geübte Wanderer zu empfehlen. Die Wegstrecken sind nicht ausgesetzt.

Leistungen
Termine

RETTER Reisetip

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo