1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Ziegen in Korsika

Flugreisen,

Korsika Wanderreise

Küstenwandern auf Korsika

Glasklares Wasser, weiße Sandstrände, hohe Berge und entzückende Dörfer und Städte machen Korsika zu einem einzigartigen Reiseziel. Auf unserer Wanderreise kombiniert mit Kulturausflügen wohnen Sie im Feriendorf zum Störrischen Esel nur wenige hundert Meter vom Strand entfernt. Über den Strandweg erreichen Sie von dort in 10 Minuten den Ort Calvi. Doch was diesen Ort und dieses Feriendorf so einzigartig macht ist die Einfachheit, die ausgezeichnete Küche und die Gastfreundschaft, schon am ersten Tag fühlt man sich so willkommen wie bei guten Freunden – ein Ort an den man gerne immer wieder kommt!

Weitere Informationen

Element 7
1.TagAnreise
Von Wien bzw. Graz aus geht es per Direktflug nach Calvi.
2.TagKüstenwanderung am Golf von Calvi
Interessante Felsformationen, faszinierendes Panorama und idyllische Sandbuchten säumen diesen Küstenabschnitt in der Balagne. Wir fahren mit dem Bus zum Ausgangspunkt und starten von dort zur gemütlichen Küstenwanderung zurück Richtung Calvi. Dieser Küstenabschnitt birgt tolle Fotomotive und einen traumhaften Ausblick auf das blaue Meer. Halbtageswanderung / Gehzeit: ca. 2,5-3 Stunden
3.TagCorte-Vizzavona – Im Landesinneren mit Bus, Zug und zu Fuß
Der Bus bringt uns nach Corte, der heimlichen Hauptstadt der Korsen im Landesinnern. Nach Besichtigung der Altstadt beginnt eine abwechslungsreiche Bahnfahrt (ca. 50 Min.) über zahlreiche Brücken und durch imposante Schluchten nach Vizzavona. Von dort gelangen wir nach einer Wanderung durch den Wald zu den Cascades des Anglais. Bei der Rückfahrt mit dem Bus folgt eine Besichtigung der von Gustave Eiffel konstruierten Brücke über dem Vecchio. Ganztagesausflug mit Gehzeit: 2,5 Stunden
4.TagSonnenaufgangswanderung Madonna de la Serra & Freizeit
Heute starten wir bereits früh am Morgen und wandern vom Feriendorf noch im Dunkeln zur Wallfahrtskirche "Madonna de la Serra". Wir steigen 200 Meter auf und genießen rechtzeitig zum Sonnenaufgang einen wunderschönen Ausblick über die Zitadelle und den Golf von Calvi. Nach der Rückkunft ins Dorf haben wir uns ein Frühstück verdient und genießen einen freien Tag am Meer. Gehzeit ca. 2-3 Stunden / 200 HM
5.TagWanderfrei & Ganztagesausflug Cap Corse & Bastia:
Die felsige Westküste beeindruckt durch ihre landschaftliche Schönheit, die Ostküste lockt mit üppiger Vegetation. Nach Besuch des „korsischen St. Tropez“ – St. Florent – folgt die Weiterfahrt zum „Finger Korsikas“. Einige zinnenbewehrte Türme aus der Genuesenzeit erzählen von einer bewegten Epoche. Dann tauchen wir ein in das quirlige Leben Bastias, die Hauptstadt des Nordens. Die Altstadt, die Zitadelle und der alte Hafen bilden die Höhepunkte dieses Aufenthaltes. Einkehrmöglichkeit.
6.TagWandern im Wald von Bonifato
Der Bergkessel (Cirque) von Bonifato mit seinen roten Porphyrwänden und schlanken Felsnadeln, die sich über Laricciokiefern erheben, ist ein beliebtes Wandergebiet in der Nähe von Calvi. Auf einer halbtägigen Wanderung erkunden wir dieses Gebiet. Gehzeit ca. 4 Stunden, 500 HM
7.TagWanderfrei & Halbtags Ausflug in die alten Balagnedörfer
Heute haben Sie die Wahl vor Ort noch einen weiteren Wanderausflug zu buchen oder mit uns die Dörfer der Balagne zu erkunden. Auf einer Rundfahrt durch die Balagne, den Garten Korsikas, wie das Gebiet um Calvi genannt wird, lernen wir eine alte Kulturlandschaft zwischen Bergen und Meer von ihrer interessantesten Seite kennen. Wir genießen faszinierende Panoramaausblicke in die mit hohen Bergen umrahmte vegetationsreiche Landschaft und auf das tiefblaue Meer. Wir erkunden die unmittelbare Umgebung von Calvi, landestypische Bergdörfer, erfahren die wichtigsten Daten und Fakten über Korsika. Ein „Muss“ jedes Korsika-Aufenthaltes! Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
Element 7
8.TagHeimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien bzw. Graz.
  • list-elementFlug Wien-Calvi-Wien (Mai + September) bzw. Graz-Calvi-Graz (September) inkl. 15 kg Freigepäck
  • list-elementTransfers vor Ort in Korsika
  • list-element7x ÜN/HP im Feriendorf zum Störrischen Esel (Bungalow Kat. B inkl. eigenem Bad & WC, einfache Ausstattung ohne TV / AC)
  • list-elementWanderungen und Kulturausflüge lt. Programm
  • list-elementdeutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Termin

    11.09.2022 - 18.09.2022 (8 Tage)

      • Reisepreis ab/bis Wien
      • € 1.675,-
      • Reisepreis ab/bis Graz
      • € 1.675,-
      • EZ
      • € 175,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
  • Termine in Arbeit

Frankreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Frankreich
  • list-elementHauptstadt: Paris
  • list-elementSprache: Französisch
Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!
Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Frankreich werden teilweise franz. Stecker verwendet. Adapter ist ratsam.

Zeit

In Frankreich gibt es keine Zeitverschiebung. Es ist die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Element 7
1.TagAnreise
Von Wien bzw. Graz aus geht es per Direktflug nach Calvi.
2.TagKüstenwanderung am Golf von Calvi
Interessante Felsformationen, faszinierendes Panorama und idyllische Sandbuchten säumen diesen Küstenabschnitt in der Balagne. Wir fahren mit dem Bus zum Ausgangspunkt und starten von dort zur gemütlichen Küstenwanderung zurück Richtung Calvi. Dieser Küstenabschnitt birgt tolle Fotomotive und einen traumhaften Ausblick auf das blaue Meer. Halbtageswanderung / Gehzeit: ca. 2,5-3 Stunden
3.TagCorte-Vizzavona – Im Landesinneren mit Bus, Zug und zu Fuß
Der Bus bringt uns nach Corte, der heimlichen Hauptstadt der Korsen im Landesinnern. Nach Besichtigung der Altstadt beginnt eine abwechslungsreiche Bahnfahrt (ca. 50 Min.) über zahlreiche Brücken und durch imposante Schluchten nach Vizzavona. Von dort gelangen wir nach einer Wanderung durch den Wald zu den Cascades des Anglais. Bei der Rückfahrt mit dem Bus folgt eine Besichtigung der von Gustave Eiffel konstruierten Brücke über dem Vecchio. Ganztagesausflug mit Gehzeit: 2,5 Stunden
4.TagSonnenaufgangswanderung Madonna de la Serra & Freizeit
Heute starten wir bereits früh am Morgen und wandern vom Feriendorf noch im Dunkeln zur Wallfahrtskirche "Madonna de la Serra". Wir steigen 200 Meter auf und genießen rechtzeitig zum Sonnenaufgang einen wunderschönen Ausblick über die Zitadelle und den Golf von Calvi. Nach der Rückkunft ins Dorf haben wir uns ein Frühstück verdient und genießen einen freien Tag am Meer. Gehzeit ca. 2-3 Stunden / 200 HM
5.TagWanderfrei & Ganztagesausflug Cap Corse & Bastia:
Die felsige Westküste beeindruckt durch ihre landschaftliche Schönheit, die Ostküste lockt mit üppiger Vegetation. Nach Besuch des „korsischen St. Tropez“ – St. Florent – folgt die Weiterfahrt zum „Finger Korsikas“. Einige zinnenbewehrte Türme aus der Genuesenzeit erzählen von einer bewegten Epoche. Dann tauchen wir ein in das quirlige Leben Bastias, die Hauptstadt des Nordens. Die Altstadt, die Zitadelle und der alte Hafen bilden die Höhepunkte dieses Aufenthaltes. Einkehrmöglichkeit.
6.TagWandern im Wald von Bonifato
Der Bergkessel (Cirque) von Bonifato mit seinen roten Porphyrwänden und schlanken Felsnadeln, die sich über Laricciokiefern erheben, ist ein beliebtes Wandergebiet in der Nähe von Calvi. Auf einer halbtägigen Wanderung erkunden wir dieses Gebiet. Gehzeit ca. 4 Stunden, 500 HM
7.TagWanderfrei & Halbtags Ausflug in die alten Balagnedörfer
Heute haben Sie die Wahl vor Ort noch einen weiteren Wanderausflug zu buchen oder mit uns die Dörfer der Balagne zu erkunden. Auf einer Rundfahrt durch die Balagne, den Garten Korsikas, wie das Gebiet um Calvi genannt wird, lernen wir eine alte Kulturlandschaft zwischen Bergen und Meer von ihrer interessantesten Seite kennen. Wir genießen faszinierende Panoramaausblicke in die mit hohen Bergen umrahmte vegetationsreiche Landschaft und auf das tiefblaue Meer. Wir erkunden die unmittelbare Umgebung von Calvi, landestypische Bergdörfer, erfahren die wichtigsten Daten und Fakten über Korsika. Ein „Muss“ jedes Korsika-Aufenthaltes! Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
Element 7
8.TagHeimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien bzw. Graz.
Karte
Leistungen
  • Flug Wien-Calvi-Wien (Mai + September) bzw. Graz-Calvi-Graz (September) inkl. 15 kg Freigepäck
  • Transfers vor Ort in Korsika
  • 7x ÜN/HP im Feriendorf zum Störrischen Esel (Bungalow Kat. B inkl. eigenem Bad & WC, einfache Ausstattung ohne TV / AC)
  • Wanderungen und Kulturausflüge lt. Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
  • Termin

    11.09.2022 - 18.09.2022 (8 Tage)

      • Reisepreis ab/bis Wien
      • € 1.675,-
      • Reisepreis ab/bis Graz
      • € 1.675,-
      • EZ
      • € 175,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
Info

Frankreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Frankreich
  • Hauptstadt: Paris
  • Sprache: Französisch
Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!
Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Frankreich werden teilweise franz. Stecker verwendet. Adapter ist ratsam.

Zeit

In Frankreich gibt es keine Zeitverschiebung. Es ist die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.