1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Triest, Miramare

Busreisen, Sternfahrten,

Triest

Italien │ Das kaiserliche Wien am Meer

Von Gorizia durch das Weingebiet des Collio, eine der reizvollsten Landschaften des Friaul, von der Hafenstadt Triest auf die Hochebene des Karstes bis zu den Schlössern entlang der Küste im Golf von Triest spannt sich unser Bogen. Erlebnisreiche Tage sind garantiert.

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagGorizia & Castello di Spessa
Direkte Anreise über Slowenien nach Gorizia (Görz), ins „Österreichische Nizza“. Auf der Piazza Transalpina, die bis 2004 durch eine Mauer geteilt war, spaziert man mit einem Fuß in Italien und dem anderen in Slowenien. Wir fahren durch das Weingebiet des Collio, wir genießen regionale Köstlichkeiten. Fahrt nach Triest ins Hotel.
2. TagTriest & Prosecco & Schloss Miramare
In der Habsburger Monarchie war Triest der bedeutendste Mittelmeerhafen. Paläste und elegante Kaffeehäuser sind Zeugen jener Zeit. Nach unserem geführten Rundgang fahren wir mit dem Bus nach Opicina. Genießen Sie einen einzigartigen Blick auf den Hafen von Triest. Weiterfahrt mit Bus entlang der Hochebene des Karstes über das kleine Dorf Prosecco an die Küste zum Schloss Miramare. Das schneeweiße Schloss thront bühnenbildgerecht auf einem Felsvorsprung direkt am Meer, ein Juwel habsburgischer Architektur. Der auf Terrassen angelegte Park lädt ein zum Flanieren mit Meerblick.
blue-bus-icon
3. TagRilke.Weg & Schloss Duino
Auf dem letzten Felssporn im Karst liegt steil über der Bucht das Schloss Duino. Rainer Maria Rilke war hier gern zu Gast. Entlang der Steilküste genoss Rilke ausgedehnte Spaziergänge. Der nach ihm benannte Rilke-Weg hat eine Länge von ca. 2 km und bietet einen atemberaubenden Blick über den Golf von Triest. Wir besichtigen das Schloss, heute im Privatbesitz der Fürsten Thurn und Taxis. Danach direkte Heimreise.
  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-element2x ÜN / FR 4-Sterne-Hotel in Triest, zentrale Lage
  • list-elementFührung & Imbiss Castello di Spessa
  • list-elementStadtführung Triest
  • list-elementRETTER-Reiseleitung
  • Termine in Arbeit

Italien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Italien
  • list-elementHauptstadt: Rom
  • list-elementSprache: Italienisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Italien werden teilweise noch dreipolige Steckdosen verwendet, Adapter erforderlich

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Italien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagGorizia & Castello di Spessa
Direkte Anreise über Slowenien nach Gorizia (Görz), ins „Österreichische Nizza“. Auf der Piazza Transalpina, die bis 2004 durch eine Mauer geteilt war, spaziert man mit einem Fuß in Italien und dem anderen in Slowenien. Wir fahren durch das Weingebiet des Collio, wir genießen regionale Köstlichkeiten. Fahrt nach Triest ins Hotel.
2. TagTriest & Prosecco & Schloss Miramare
In der Habsburger Monarchie war Triest der bedeutendste Mittelmeerhafen. Paläste und elegante Kaffeehäuser sind Zeugen jener Zeit. Nach unserem geführten Rundgang fahren wir mit dem Bus nach Opicina. Genießen Sie einen einzigartigen Blick auf den Hafen von Triest. Weiterfahrt mit Bus entlang der Hochebene des Karstes über das kleine Dorf Prosecco an die Küste zum Schloss Miramare. Das schneeweiße Schloss thront bühnenbildgerecht auf einem Felsvorsprung direkt am Meer, ein Juwel habsburgischer Architektur. Der auf Terrassen angelegte Park lädt ein zum Flanieren mit Meerblick.
blue-bus-icon
3. TagRilke.Weg & Schloss Duino
Auf dem letzten Felssporn im Karst liegt steil über der Bucht das Schloss Duino. Rainer Maria Rilke war hier gern zu Gast. Entlang der Steilküste genoss Rilke ausgedehnte Spaziergänge. Der nach ihm benannte Rilke-Weg hat eine Länge von ca. 2 km und bietet einen atemberaubenden Blick über den Golf von Triest. Wir besichtigen das Schloss, heute im Privatbesitz der Fürsten Thurn und Taxis. Danach direkte Heimreise.
Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 2x ÜN / FR 4-Sterne-Hotel in Triest, zentrale Lage
  • Führung & Imbiss Castello di Spessa
  • Stadtführung Triest
  • RETTER-Reiseleitung
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
Info

Italien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Italien
  • Hauptstadt: Rom
  • Sprache: Italienisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Italien werden teilweise noch dreipolige Steckdosen verwendet, Adapter erforderlich

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Italien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo