1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Petra_Jordanien©Jordan Tourism

Flugreisen, Rundreisen,

Jordanien-Rundreise

Mit der geheimnisvollen Felsenstadt Petra

Jordanien fesselt seine Besucher nicht nur mit der magischen, rot-leuchtenden Felsenstadt Petra sondern auch mit Schätzen der Vergangenheit; byzantinische Mosaike, archäologische Ausgrabungen von den Römern bis zur frühislamischen Geschichte, Kreuzritterburgen uvm. Ein besonderes Highlight ist die Übernachtung im Wüstencamp und die Jeep Fahrt durch Wadi Rum – durch das Tal des Mondes. Am Ende der Reise erwarten Sie ein Aufenthalt am Roten und am Toten Meer in 5-Sterne Hotels, die zum Entspannen und genießen einladen.

Weitere Informationen

Element 7
1.TagAnreise nach Amman
Direktflug von Wien nach Amman und Transfer ins Hotel.
2.TagModerne und Antike Schätze in der Hauptstadt Amman und Jerash
Auf einer Stadtrundfahrt zeigt uns die Hauptstadt Jordaniens ihre beiden Gesichter; moderne Hochhäuser im neuen Stadtteil und historischen Schätzen, wie der Zitadelle mit dem archäologischen Museum, römische, byzantinische und frühislamische Ausgrabungen, dem Herkulestempel, das römische Theater und vieles mehr. Im Anschluss besuchen wir Jerash eine der besterhaltenen Ruinenstätten des römischen Zeitalters. Nächtigung in Amman.
3.TagMosaik von Madaba, Berg Nebo entlang der Königsstraße bis zur Burg Kerak
Fahrt nach Madaba in die Stadt der Mosaike, wo wir das byzantinische Mosaik inder St. Georgs Kirche besichtigen, welches ursprünglich eine Größe von 25x5 metern hatte. Vom Berg Nebo (Moses Grabstätte) blicken wir bis ins Jordantal und in das heilige Land bis nach Jerusalem. Entlang der Königsstraße fahren wir bis zur Burg Kerak, schon bei der Anfahrt erschließt sich die eindrucksvolle Silhoutte der Kreuzritterfestung. Nächtigung Raum Petra.
4.TagPetra die Felsenstadt der Nabatäer und Wadi Rum
Heute erwartet uns ein Highlight unserer Reise wir besuchen die Felsenstadt Petra, eines der modernen 7 Weltwunder und UNESCO Weltkulturerbe. Durch die 1 km lange und schmale Schlucht wandern wir bis schließlich vor uns die rote Stadt erscheint. Die Stadt ist riesig und beherbergt neben Felsgräbern, eine Schatzkammer, ein Theater im römischen Stil, einen Tempel und Opferaltäre. Am Nachmittag erreichen wir das Wüstental der Beduinen, Wadi Rum, wo wir im Wüstencamp nächtigen. Erleben Sie die Magie der Wüste wenn sich der Wüstensand und die Berge, bei Sonnenuntergang von Gold bis rot verfärben.
5.TagWadi Rum – Rotes Meer
Bei einer 3-stündigen Jeepfahrt geht es durch die jordanische Wüste. Das „Tal des Mondes“ wie es die Einheimischen nennen lädt zum Staunen ein. Wir sehen, Al Ameleh, Little Bridge, Anfaishiya, Lawrence House, den Barrah Canyon und vieles mehr. Am Nachmittag erreichen wir unser Hotel am Roten Meer in Aqaba. Nehmen Sie an einer Glasbodenbootsfahrt am Roten Meer teil oder genießen Sie einen freien Nachmittag am Strand.
4.TagVom Roten Meer ans Tote Meer
Nach dem Frühstück verlassen wir Aqaba und erreichen den tiefsten Punkt der Erde das Tote Meer. 410 Meter unter dem Meerespiegel gelegen ist der Ort voallem für das wohltuende und hochkonzentrierte Salzwasser bekannt. Genießen Sie die Fahrt entlang der Landschaft, welche als eine der wohl spektakulärsten und inspirierendsten der Welt, bekannt ist.
7.TagTotes Meer – Mövenpick Resort & Spa Dead Sea*****
Genießen Sie heute einen Tag am Toten Meer, sowohl die einzigartige trockene Luft als auch der extrem hohe Salzgehalt sind besonders gut für Lunge und Haut. Ihr 5-Sterne Hotel Mövenpick Resort lädt zum Entspannen ein mit dem 6000 Quadratmeter großen Spa Bereich.
Element 7
8.TagHeimreise
Transfer zum Flughafen und Heimreise.
  • list-elementFlug Wien-Amman-Wien geplant mit Austrian Airlines
  • list-elementFlughafentransfers vor Ort
  • list-elementÜbernachtung in 4 bzw. 5 Sterne Hotels: 1x Amman, 1xAqaba am Roten Meer, 1x Petra, 1xWüstencamp, 1x The Loft Hotel , 2x Mövenpick Resort und Spa
  • list-elementHalbpension
  • list-elementEintritte lt. Programm
  • list-elementörtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • list-elementJeep Fahrt Wadi Rum
  • list-elementVisum
  • list-elementRETTER Reisebegleitung ab/bis Österreich
  • Termin

    15.03.2024 - 22.03.2024 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.798,-
      • EZ
      • € 398,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
  • Termin
    Element 7

    03.11.2024 - 10.11.2024 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.698,-
      • EZ
      • € 398,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
  • Termine in Arbeit

Jordanien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land:               Jordanien

Sprache:         Arabisch

Lage:               arabischer Staat in Vorderasien am östlichen Ufer des Jordans

Hauptstadt:      Amman

Vorwahl:          +962

Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass! Passgültigkeit: Mindestens 6 Monate bei Einreise!
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich. Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflug- oder Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können.
Visum erhältlich: Am Flughafen oder Grenzübergang für eine Einreise.

Elektrizität

220 Volt/50 Hertz Wechselstrom, europäische Rundstecker, britischer 3-Pinstecker

Geld & Währung

Währung:         1 Jordan-Dinar (JOD) = 1000 Fils

Zeit

Zeitdifferenz zu MEZ: +2 h

Klima

Kontinentales Wüstenklima im Süden und Osten. Im Hochland gemäßigt warme Zone, im Winter auf dem Hochplateau (Amman bis Petra) zum Teil ausgiebiger Schneefall möglich. Im Jordangraben subtropisches Klima mit hohen Temperaturen. Vor allem in den Wintermonaten (November bis April) kann es nach heftigen Regenfällen zu plötzlich auftretenden Überschwemmungen und Sturzfluten kommen!

Kleidung

Beim Besuch religiöser Stätten ist auf entsprechende Kleidung und Verhaltensregeln zu achten.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO. Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport wird empfohlen.

Mobilität

Für Personen mit eigeschränkter Mobilität ist diese Reise nicht geeignet.

Sonstiges

Die Einfuhr von Landeswährung und Fremdwährung muss ab einem Betrag von 15.000 JOD deklariert werden. Persönlicher Schmuck sowie andere wertvolle Gegenstände bedürfen ebenfalls einer Deklaration ab einem Wert von 15.000 JOD. Kreditkarten werden in den von Touristen frequentierten Hotels und Lokalen üblicherweise angenommen. Geldwechsel (z.B. Euro, US-Dollar) ist bei autorisierten Wechselstellen möglich. Mit Bankomat- und Kreditkarten kann bei Geldautomaten abgehoben werden.

Reisegepäck inklusive Laptop und Kamera darf zollfrei eingeführt werden.

Die Ausfuhr von Antiquitäten, Muscheln, Korallen, Steinen, versteinertem Holz sowie von antiken Gold- und Silberarbeiten in größeren Mengen ist verboten; bei Orientteppichen ist eine Genehmigung einzuholen. Beim Kauf von Gegenständen, die als Antiquitäten eingestuft werden könnten, sollte unbedingt eine (möglichst in englischer Sprache gehaltene) Rechnung verlangt werden. Die angeführten Mengen und Beträge sind unverbindliche Richtangaben, rechtsverbindliche Informationen kann nur die Vertretungsbehörde dieses Landes erteilen.

Reiseverlauf
Element 7
1.TagAnreise nach Amman
Direktflug von Wien nach Amman und Transfer ins Hotel.
2.TagModerne und Antike Schätze in der Hauptstadt Amman und Jerash
Auf einer Stadtrundfahrt zeigt uns die Hauptstadt Jordaniens ihre beiden Gesichter; moderne Hochhäuser im neuen Stadtteil und historischen Schätzen, wie der Zitadelle mit dem archäologischen Museum, römische, byzantinische und frühislamische Ausgrabungen, dem Herkulestempel, das römische Theater und vieles mehr. Im Anschluss besuchen wir Jerash eine der besterhaltenen Ruinenstätten des römischen Zeitalters. Nächtigung in Amman.
3.TagMosaik von Madaba, Berg Nebo entlang der Königsstraße bis zur Burg Kerak
Fahrt nach Madaba in die Stadt der Mosaike, wo wir das byzantinische Mosaik inder St. Georgs Kirche besichtigen, welches ursprünglich eine Größe von 25x5 metern hatte. Vom Berg Nebo (Moses Grabstätte) blicken wir bis ins Jordantal und in das heilige Land bis nach Jerusalem. Entlang der Königsstraße fahren wir bis zur Burg Kerak, schon bei der Anfahrt erschließt sich die eindrucksvolle Silhoutte der Kreuzritterfestung. Nächtigung Raum Petra.
4.TagPetra die Felsenstadt der Nabatäer und Wadi Rum
Heute erwartet uns ein Highlight unserer Reise wir besuchen die Felsenstadt Petra, eines der modernen 7 Weltwunder und UNESCO Weltkulturerbe. Durch die 1 km lange und schmale Schlucht wandern wir bis schließlich vor uns die rote Stadt erscheint. Die Stadt ist riesig und beherbergt neben Felsgräbern, eine Schatzkammer, ein Theater im römischen Stil, einen Tempel und Opferaltäre. Am Nachmittag erreichen wir das Wüstental der Beduinen, Wadi Rum, wo wir im Wüstencamp nächtigen. Erleben Sie die Magie der Wüste wenn sich der Wüstensand und die Berge, bei Sonnenuntergang von Gold bis rot verfärben.
5.TagWadi Rum – Rotes Meer
Bei einer 3-stündigen Jeepfahrt geht es durch die jordanische Wüste. Das „Tal des Mondes“ wie es die Einheimischen nennen lädt zum Staunen ein. Wir sehen, Al Ameleh, Little Bridge, Anfaishiya, Lawrence House, den Barrah Canyon und vieles mehr. Am Nachmittag erreichen wir unser Hotel am Roten Meer in Aqaba. Nehmen Sie an einer Glasbodenbootsfahrt am Roten Meer teil oder genießen Sie einen freien Nachmittag am Strand.
4.TagVom Roten Meer ans Tote Meer
Nach dem Frühstück verlassen wir Aqaba und erreichen den tiefsten Punkt der Erde das Tote Meer. 410 Meter unter dem Meerespiegel gelegen ist der Ort voallem für das wohltuende und hochkonzentrierte Salzwasser bekannt. Genießen Sie die Fahrt entlang der Landschaft, welche als eine der wohl spektakulärsten und inspirierendsten der Welt, bekannt ist.
7.TagTotes Meer – Mövenpick Resort & Spa Dead Sea*****
Genießen Sie heute einen Tag am Toten Meer, sowohl die einzigartige trockene Luft als auch der extrem hohe Salzgehalt sind besonders gut für Lunge und Haut. Ihr 5-Sterne Hotel Mövenpick Resort lädt zum Entspannen ein mit dem 6000 Quadratmeter großen Spa Bereich.
Element 7
8.TagHeimreise
Transfer zum Flughafen und Heimreise.
Karte
Leistungen
  • Flug Wien-Amman-Wien geplant mit Austrian Airlines
  • Flughafentransfers vor Ort
  • Übernachtung in 4 bzw. 5 Sterne Hotels: 1x Amman, 1xAqaba am Roten Meer, 1x Petra, 1xWüstencamp, 1x The Loft Hotel , 2x Mövenpick Resort und Spa
  • Halbpension
  • Eintritte lt. Programm
  • örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Jeep Fahrt Wadi Rum
  • Visum
  • RETTER Reisebegleitung ab/bis Österreich
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
  • Termine in Arbeit
  • Termine in Arbeit
  • Termin

    15.03.2024 - 22.03.2024 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.798,-
      • EZ
      • € 398,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
  • Termin

    03.11.2024 - 10.11.2024 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.698,-
      • EZ
      • € 398,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
Info

Jordanien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land:               Jordanien

Sprache:         Arabisch

Lage:               arabischer Staat in Vorderasien am östlichen Ufer des Jordans

Hauptstadt:      Amman

Vorwahl:          +962

Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass! Passgültigkeit: Mindestens 6 Monate bei Einreise!
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich. Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflug- oder Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können.
Visum erhältlich: Am Flughafen oder Grenzübergang für eine Einreise.

Elektrizität

220 Volt/50 Hertz Wechselstrom, europäische Rundstecker, britischer 3-Pinstecker

Geld & Währung

Währung:         1 Jordan-Dinar (JOD) = 1000 Fils

Zeit

Zeitdifferenz zu MEZ: +2 h

Klima

Kontinentales Wüstenklima im Süden und Osten. Im Hochland gemäßigt warme Zone, im Winter auf dem Hochplateau (Amman bis Petra) zum Teil ausgiebiger Schneefall möglich. Im Jordangraben subtropisches Klima mit hohen Temperaturen. Vor allem in den Wintermonaten (November bis April) kann es nach heftigen Regenfällen zu plötzlich auftretenden Überschwemmungen und Sturzfluten kommen!

Kleidung

Beim Besuch religiöser Stätten ist auf entsprechende Kleidung und Verhaltensregeln zu achten.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO. Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport wird empfohlen.

Mobilität

Für Personen mit eigeschränkter Mobilität ist diese Reise nicht geeignet.

Sonstiges

Die Einfuhr von Landeswährung und Fremdwährung muss ab einem Betrag von 15.000 JOD deklariert werden. Persönlicher Schmuck sowie andere wertvolle Gegenstände bedürfen ebenfalls einer Deklaration ab einem Wert von 15.000 JOD. Kreditkarten werden in den von Touristen frequentierten Hotels und Lokalen üblicherweise angenommen. Geldwechsel (z.B. Euro, US-Dollar) ist bei autorisierten Wechselstellen möglich. Mit Bankomat- und Kreditkarten kann bei Geldautomaten abgehoben werden.

Reisegepäck inklusive Laptop und Kamera darf zollfrei eingeführt werden.

Die Ausfuhr von Antiquitäten, Muscheln, Korallen, Steinen, versteinertem Holz sowie von antiken Gold- und Silberarbeiten in größeren Mengen ist verboten; bei Orientteppichen ist eine Genehmigung einzuholen. Beim Kauf von Gegenständen, die als Antiquitäten eingestuft werden könnten, sollte unbedingt eine (möglichst in englischer Sprache gehaltene) Rechnung verlangt werden. Die angeführten Mengen und Beträge sind unverbindliche Richtangaben, rechtsverbindliche Informationen kann nur die Vertretungsbehörde dieses Landes erteilen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo