1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Weinviertel, Kellergasse, Poysdorf ©Weinviertel Tourismus_Horvath

Busreisen,

Jakobsweg Weinviertel

Gemeinsam unterwegs von Mikulov bis Krems

Der Jakobsweg Weinviertel führt auf einer Länge von 158 km vom Heiligen Berg im tschechischen Mikulov bis Krems an der Donau. Schneller, höher, weiter – dieses Credo gilt im Weinviertel nicht. Hier gibt die hügelige Landschaft den Rhythmus vor. Gelassenheit wird im Weinviertel großgeschrieben und man könnte meinen, dass das Weinviertel extra für das Pilgern geschaffen wurde. Die Weite der Landschaft und die malerischen Weingärten und Kellergassen machen den Jakobsweg Weinviertel zu jeder Jahreszeit zu einem besonderen Erlebnis. Diese Reise ist außerdem mit dem ÖSTERREICHISCHEN UMWELTZEICHEN zertifiziert!

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagAuftakt in Südmähren und Poysdorf
Zu Mittag erreichen wir Mikulov in Südmähren unweit der Grenze zum Weinviertel. Nach einer individuellen Mittagspause treffen wir unsere örtliche Stadtführerin, die mit uns auf den Heiligen Berg wandert und uns die Besonderheiten unterwegs erklärt. Nach der Wanderung bringt uns der Bus nach Poysdorf. Die Region um Poysdorf ist das weltgrößte Anbaugebiet des Grünen Veltliners. Hier befindet sich auch die Weinerlebniswelt „Vino Versum“ und das Weinstadtmuseum. Bei einer Führung durch die Poysdorfer Kellergasse erfahren wir mehr über die „Dörfer ohne Rauchfang“ und den Weinbau im Weinviertel. Im Anschluss an die Führung fahren wir zu unserem Hotel. ca 2 h Gehzeit.
2. TagWaldpilgern
Wir starten unser Pilgererlebnis am Jakobsweg Weinviertel bei der Jakobskirche in Falkenstein. Der Weg führt uns durch den Wald nach Poysdorf, von wo uns der Bus nach Hüttendorf bei Mistelbach bringt. Durch den Leiser Wald (Gelegenheit zum Mittagspicknick) wandern wir auf den Buschberg, den höchsten Berg des Weinviertels (491 m) inmitten des Naturparks Leiser Berge. Nachdem wir den Blick vom Gipfel über das gesamte Weinviertel bis hinein ins Alpenvorland genossen haben, bringt uns der Bus zurück zum Hotel in Poysdorf. Falkenstein–Poysdorf (7,5 km / ca. 100 HM bergauf, ca. 120 HM bergab / ca. 2 h Gehzeit) Hüttendorf–Buschberg (12,5 km / ca. 250 HM bergauf, ca. 50 HM bergab / ca. 4 h Gehzeit)
3. TagPanoramapilgern
Der heutige Tag steht im Zeichen des Pilgerns über Wiesen und Felder, durch dichten Wald, auf aussichtsreiche Gipfel und zu vielbesuchten Wallfahrtskirchen. Unser Bus bringt uns auf den Buschberg, von dem wir auf einen beschaulichen Panoramaweg zur Wallfahrtskirche Maria Oberleis gehen. Von Oberleis wandern wir nach Steinbach bei Ernstbrunn, wo uns unser Bus erwartet und nach Karnabrunn bringt. Über die rund 100 Stufen der Wallfahrtsstiege aus dem 18. Jahrhundert gehen wir hinauf zur Wallfahrtskirche Karnabrunn. Auf dem Picknickplatz bei der Kirche können wir uns für den Weiterweg stärken. Anschließend pilgern wir durch den Karnabrunner Wald und den Rohrwald zum Michelberg. Unser Bus wird uns beim Michelberg abholen und zum Hotel nach Stockerau bringen. Buschberg–Steinbach/Ernstbrunn: 7 km, 50 HM bergauf, 200 HM bergab, ca. 2 h Gehzeit Karnabrunn–Michelberg: 12 km, ca. 200 HM bergauf, ca. 100 HM bergab, ca. 4 h Gehzeit
blue-bus-icon
4. TagWeinberg-Pilgern
Wir fahren nach Hausleiten und nach einem kurzen Zwischenstopp zum Besuch der Kirche weiter nach Gaisruck, von wo aus wir die schöne Strecke entlang des Wagrams mit seinen Lößwänden und Weinbergen erkunden werden. Von Stetteldorf geht es weiter bis zur Kellergasse von Absberg, wo wir unseren Mittagsimbiss einnehmen werden. In Absberg steigen wir wieder in unseren Bus, der uns entlang des Wagram nach Rohrendorf bei Krems bringt. Zwischen Weingärten mit Blick auf das Stift Göttweig und auf Krems nähern wir uns unserem Ziel. Die letzte Wegstrecke führt uns durch ruhige Nebenstraßen mitten in die Altstadt von Krems zur Stadtpfarrkirche, dem offiziellen Endpunkt des Jakobsweges Weinviertel. Gaisruck–Absberg: 9 km, 50 HM bergauf, 50 HM bergab, ca 3 h Gehzeit Rohrendorf–Krems: 6 km, 50 HM bergauf, 50 HM bergab, ca 1,5 h Gehzeit
5. TagPilgern am Jakobsweg und Welterbesteig Wachau
Der Bus bringt uns über die Donaubrücke nach Mautern, von wo aus wir einem Stück des Welterbesteiges Wachau folgen und bald auf den Hauptzweig des Österreichischen Jakobsweges treffen. Auf ihm steigen wir hinauf zum Stift Göttweig, dem Österreichischen Montecassino, wo unsere Pilgertour endet. Nach einer individuellen Besichtigung der Stiftskirche und dem Mittagessen im Stiftsrestaurant (zahlbar vor Ort) treten wir mit unserem RETTER Luxus-Reisebus die Heimreise an. Mautern – Stift Göttweig. 6 km, 200 HM bergauf, ca 2 Std Gehzeit

Ein Angebot im Rahmen des Kulturrouten Projektes ROMEA STRATA.
Die ROMEA STRATA ist ein System von Pilgerwegen, die von den baltischen Staaten nach Rom führen. Der internationale Verein Associazione Europea ROMEA STRATA mit Mitgliedern aus Polen, Tschechien, Österreich und Italien engagiert sich für die Erforschung und Vermittlung des vielfältigen historischen und kulturellen Erbes entlang des Weges und setzt Aktionen zur Erlangung einer Auszeichnung als Europäische Kulturstraße.

weitere Informationen
  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-element2x ÜN/ FR im Hotel Neustifter****
  • list-element1x Abendessen im Hotel Neustifter
  • list-element1x Winzerjause
  • list-element1x ÜN FR im City Hotel Stockerau***
  • list-element1x ÜN/FR im 3-Sterne-Hotel in Krems, zentrale Lage
  • list-elementFührung auf den Heiligen Berg in Mikulov, Kellergassenführung in Poysdorf
  • list-elementRETTER-Reiseleitung: Christa Englinger
  • Termin

    05.10.2021 - 09.10.2021 (5 Tage)

      • Reisepreis
      • € 542,-
      • EZ
      • € 80,-
      • Stornoversicherung
      • € 16,-
  • Termine in Arbeit

Österreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land: Österreich

Hauptstadt: Wien

Sprache: Deutsch

Geld & Währung

EURO

Zeit

MEZ

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagAuftakt in Südmähren und Poysdorf
Zu Mittag erreichen wir Mikulov in Südmähren unweit der Grenze zum Weinviertel. Nach einer individuellen Mittagspause treffen wir unsere örtliche Stadtführerin, die mit uns auf den Heiligen Berg wandert und uns die Besonderheiten unterwegs erklärt. Nach der Wanderung bringt uns der Bus nach Poysdorf. Die Region um Poysdorf ist das weltgrößte Anbaugebiet des Grünen Veltliners. Hier befindet sich auch die Weinerlebniswelt „Vino Versum“ und das Weinstadtmuseum. Bei einer Führung durch die Poysdorfer Kellergasse erfahren wir mehr über die „Dörfer ohne Rauchfang“ und den Weinbau im Weinviertel. Im Anschluss an die Führung fahren wir zu unserem Hotel. ca 2 h Gehzeit.
2. TagWaldpilgern
Wir starten unser Pilgererlebnis am Jakobsweg Weinviertel bei der Jakobskirche in Falkenstein. Der Weg führt uns durch den Wald nach Poysdorf, von wo uns der Bus nach Hüttendorf bei Mistelbach bringt. Durch den Leiser Wald (Gelegenheit zum Mittagspicknick) wandern wir auf den Buschberg, den höchsten Berg des Weinviertels (491 m) inmitten des Naturparks Leiser Berge. Nachdem wir den Blick vom Gipfel über das gesamte Weinviertel bis hinein ins Alpenvorland genossen haben, bringt uns der Bus zurück zum Hotel in Poysdorf. Falkenstein–Poysdorf (7,5 km / ca. 100 HM bergauf, ca. 120 HM bergab / ca. 2 h Gehzeit) Hüttendorf–Buschberg (12,5 km / ca. 250 HM bergauf, ca. 50 HM bergab / ca. 4 h Gehzeit)
3. TagPanoramapilgern
Der heutige Tag steht im Zeichen des Pilgerns über Wiesen und Felder, durch dichten Wald, auf aussichtsreiche Gipfel und zu vielbesuchten Wallfahrtskirchen. Unser Bus bringt uns auf den Buschberg, von dem wir auf einen beschaulichen Panoramaweg zur Wallfahrtskirche Maria Oberleis gehen. Von Oberleis wandern wir nach Steinbach bei Ernstbrunn, wo uns unser Bus erwartet und nach Karnabrunn bringt. Über die rund 100 Stufen der Wallfahrtsstiege aus dem 18. Jahrhundert gehen wir hinauf zur Wallfahrtskirche Karnabrunn. Auf dem Picknickplatz bei der Kirche können wir uns für den Weiterweg stärken. Anschließend pilgern wir durch den Karnabrunner Wald und den Rohrwald zum Michelberg. Unser Bus wird uns beim Michelberg abholen und zum Hotel nach Stockerau bringen. Buschberg–Steinbach/Ernstbrunn: 7 km, 50 HM bergauf, 200 HM bergab, ca. 2 h Gehzeit Karnabrunn–Michelberg: 12 km, ca. 200 HM bergauf, ca. 100 HM bergab, ca. 4 h Gehzeit
blue-bus-icon
4. TagWeinberg-Pilgern
Wir fahren nach Hausleiten und nach einem kurzen Zwischenstopp zum Besuch der Kirche weiter nach Gaisruck, von wo aus wir die schöne Strecke entlang des Wagrams mit seinen Lößwänden und Weinbergen erkunden werden. Von Stetteldorf geht es weiter bis zur Kellergasse von Absberg, wo wir unseren Mittagsimbiss einnehmen werden. In Absberg steigen wir wieder in unseren Bus, der uns entlang des Wagram nach Rohrendorf bei Krems bringt. Zwischen Weingärten mit Blick auf das Stift Göttweig und auf Krems nähern wir uns unserem Ziel. Die letzte Wegstrecke führt uns durch ruhige Nebenstraßen mitten in die Altstadt von Krems zur Stadtpfarrkirche, dem offiziellen Endpunkt des Jakobsweges Weinviertel. Gaisruck–Absberg: 9 km, 50 HM bergauf, 50 HM bergab, ca 3 h Gehzeit Rohrendorf–Krems: 6 km, 50 HM bergauf, 50 HM bergab, ca 1,5 h Gehzeit
5. TagPilgern am Jakobsweg und Welterbesteig Wachau
Der Bus bringt uns über die Donaubrücke nach Mautern, von wo aus wir einem Stück des Welterbesteiges Wachau folgen und bald auf den Hauptzweig des Österreichischen Jakobsweges treffen. Auf ihm steigen wir hinauf zum Stift Göttweig, dem Österreichischen Montecassino, wo unsere Pilgertour endet. Nach einer individuellen Besichtigung der Stiftskirche und dem Mittagessen im Stiftsrestaurant (zahlbar vor Ort) treten wir mit unserem RETTER Luxus-Reisebus die Heimreise an. Mautern – Stift Göttweig. 6 km, 200 HM bergauf, ca 2 Std Gehzeit
Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 2x ÜN/ FR im Hotel Neustifter****
  • 1x Abendessen im Hotel Neustifter
  • 1x Winzerjause
  • 1x ÜN FR im City Hotel Stockerau***
  • 1x ÜN/FR im 3-Sterne-Hotel in Krems, zentrale Lage
  • Führung auf den Heiligen Berg in Mikulov, Kellergassenführung in Poysdorf
  • RETTER-Reiseleitung: Christa Englinger
Termine & Preise
  • Termin

    05.10.2021 - 09.10.2021 (5 Tage)

      • Reisepreis
      • € 542,-
      • EZ
      • € 80,-
      • Stornoversicherung
      • € 16,-
Info

Österreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land: Österreich

Hauptstadt: Wien

Sprache: Deutsch

Geld & Währung

EURO

Zeit

MEZ

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo