Aktivreisen im Frühling und Sommer 2020 mit Retter Reisen

Wandern Sie auf sanften Almen, pilgern den Jakobsweg bis nach Santiago de Compostela oder gehen auf den Spuren des Heiligen Franziskus. Ob sportlicher Gipfelstürmer oder gemütlicher Genießer – Ihre ganz persönlichen Anforderungen und Wünsche berücksichtigen wir bei einer RETTER Wanderreise.
Unsere Radreisen lassen sich als durchschnittlich gut konditionierter Radfahrer wunderbar bewältigen. Mit dem eigenen Fahrrad oder E-Bike (sicher transportiert im neuen RETTER Radanhänger) geht es unter fachkundiger Reiseleitung durch hügelige Weinberge, Apfelplantagen, großartige Flusslandschaften und romantische Städtchen.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Plätze und finden Sie Ihre passende Zustiegsstelle!

  • Alpengletscher in Wallis © Depositphotos
Reisen für Herz und Seele

Wallis | Alpenwelt rund ums Matterhorn

Grandiose Berge und Gipfel, soweit das Auge reicht. Als Blickfang das Matterhorn, wohl der schönste Berg der Welt und der Aletschgletscher, das erste UNESCO-Weltkulturerbe der Alpen und der längste Gletscher der Welt.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im RETTER-Luxus-Reisebus
  • 6x ÜN / HP im 3-Sterne-Hotel
  • Frühstücksbuffet
  • 4-Gang-Abendessen
  • Wanderverpflegung bei allen geführten Wanderungen lt. Programm
  • alle Seilbahn- & Gondelfahrten lt. Programm
  • Zugfahrt Täsch - Zermatt-Täsch
  • Fahrt mit dem Simplon Express durch Naters-Brig
  • RETTER-Reiseleitung
Termine 2020
15.08. - 21.08.

Preis pro Person / DZ  € 1098.00

EZ-Zuschlag  € 155.00

© stepmap

Seite drucken

Wallis | Alpenwelt rund ums Matterhorn

15.08. - 21.08.2020 | Wanderreise in den Schweizer Alpen

Grandiose Berge und Gipfel, soweit das Auge reicht. Als Blickfang das Matterhorn, wohl der schönste Berg der Welt und der Aletschgletscher, das erste UNESCO Weltnaturerbe der Alpen und der längste Gletscher Europas. Erleben Sie unvergessliche Tage in schöner Alpenwelt und geniessen Sie kaum noch bekannte, althergebrachte Speisen in Berghütten hoch über dem Tal. Vom historischen Dorf Naters aus erwandern wir uns in leichten bis mittelschweren Touren die Oberwalliser Bergwelt. Häufig geht es bequem mit Seilbahnen nach oben!

1.Tag - Direkte Anreise ins Hotel Touring, Naters

2.Tag - Lötschental-Fafleralp

Fahrt mit dem Bus nach Wiler im Lötschental, mit der Luftseilbahn auf die Lauchernalp. Nach leichtem Aufstieg Wanderung über saftige Alpwiesen und durch uralte Lärchenwälder zum wohl schönsten, idyllischen Alpendörfchen Fafleralp. Einkehr in einer Alphütte auf der Tällialp mit Lötschentaler Spezialitäten als Imbiss. Von der Fafleralp Wanderung zurück bis zur Kapelle Kühmatt vor Blatten. 12 Km Gehzeit: ca. 4 Std. | ca. 140 m im Aufstieg, ca. 430 m im Abstieg

3.Tag - Zermatt – Riffelalp

Fahrt mit dem Bus nach Täsch. Mit der Matterhorn Gotthard Bahn nach Zermatt. Per Standseilbahn auf Sunnegga und mit der Gondelbahn auf Blauherd. Wandern zum Stellisee und weiter zum Grünsee. Dort Mittagspause mit Lunch-Imbiss. Wandern auf Riffelalp und mit der Gornergratbahn zurück nach Zermatt. Besichtigung des Bergsteigerfriedhofs und des alten Dorfes von Zermatt. 12 Km Gehzeit | 4 Std. | ca. 500 m im Abstieg.

4.Tag - Grächen – Hannigalp:

Fahrt mit dem Bus nach Grächen, Wanderung durch Grächen auf der alten Suone Binen zur Gondelbahn. Fahrt mit der Gondelbahn auf Hannigalp. Wanderung auf dem Panoramaweg Richtung Saas. Aufstieg auf die Chleini Furgge zum Aussichtspunkt hoch über dem Saastal. Mittagspause mit Lunch-Imbiss. Abstieg nach Stafel und durch wunderschöne Wälder zurück zur Hannigalp. Fahrt mit der Gondelbahn nach Grächen. 8 Km Gehzeit: ca. 3.5 Std. | ca. 200 m im Aufstieg & im Abstieg

5.Tag - Simplonpass - Stockalperweg

Fahrt mit dem Bus auf den Simplonpass. Wanderung auf historischen Saumpfaden des Grossen Stockalpers durch herrliche Lärchenwälder, blühende Alpwiesen nach Süden bis Egga. Weiterfahrt mit dem Bus bis ins Gabi. Mittagsverpflegung in einer idyllischen Waldlichtung an einem kleinen Fischdeich gelegen – mit typischer alter Oberwalliser Kost. Wanderung durch die wildromantische Gondoschlucht, vorbei an der alten Kaserne des Napoleons und durch die Infanterie-Festung des 2. Weltkrieges - Geschichte pur. Von Gondo, dem Grenzort nach Italien. 19 Km Gehzeit 5 Std. | ca. 650 m im Abstieg + Fahrt mit dem Kleinen Simplon Express durch Naters-Brig

6. Tag - Riederalp – Aletschwald

Fahrt mit dem Bus nach Mörel. Mit der Luftseilbahn Fahrt auf die Riederalp. Fußmarsch zur Gondelbahn und Fahrt auf die Moosfluh. Wunderschöner Ausblick auf den großen Aletschgletscher. Auf breit angelegter Wegstrecke Wanderung dem mächtigen Aletschgletscher entlang durch das Naturschutzgebiet Aletschwald, mitten im UNESCO-Naturerbe. Verpflegung aus dem Rucksack, Kaffee- und Kuchenpause bei der Villa Cassel auf der Riederfurka. Wanderung zurück zur Riederalp. Fahrt mit der Gondel- oder Luftseilbahn nach Mörel. 10 Km Gehzeit 3 Std. | 350 m im Abstieg

7.Tag - Heimreise

Anforderungsprofil

Leichte bis mittelschwere Bergwanderungen auf gut begehbaren Wanderwegen. Kondition und Ausdauer erforderlich. Feste Schuhsohle mit Profilsohle.

 

Zustiegsstellen & allgemeine Informationen

« Übersicht

Reise zur Merkliste hinzufügen
'Wallis | Alpenwelt rund ums Matterhorn'
zur Merkliste hinzufügen
Keine Reisen in der Merkliste.
Retter Reisen Meinungsumfrage