Natur & Kultur im Frühling mit dem RETTER Luxus-Reisebus

Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse: Rundreisen sind wahrscheinlich die schönste Art, die Welt zu entdecken. Die bunte Vielfalt quer durch Europa wartet darauf von Ihnen bereist zu werden. Attraktive Sehenswürdigkeiten, gespickt mit landschaftlichen Höhepunkten und Foto-Stopps, werden harmonisch aufeinander abgestimmt.

Unsere Busreisen führen Sie in folgende Länder Europas:

  • Griechenland
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Deutschland
  • Italien
  • Rumänien
  • Dänemark
  • Montenegro
  • Albanien
  • u.v.m.


Darfs ein bisschen Mehr sein?
Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden. Zeit für Eigenes: Je nach Reiseart planen wir Freiräume für Ihre persönliche Urlaubslaune ein. Jetzt Plätze sichern und die passende Zustiegsstelle finden.

  • Granada, Alhambra © AdobeStock
  • Alhambra © AdobeStock
  • Maurisches Erbe © AdobeStock
Reisen für Herz und Seele

Al-Andalus | das maurische Spanien

Auf dieser Reise von Kastilien über die Extremadura nach Andalusien folgen Sie den Spuren von Karl V., bewundern römische Ruinen, erleben weite und naturbelassene Landschaften und das reiche maurische Erbe Spaniens.

RETTER REISEN freut sich über die Zusammenarbeit mit Ö1

Inkludierte Leistungen
  • Flug Wien—Madrid/Málaga—Wien inkl. Flughafentaxen: € 54,70 (Stand September 2019)
  • Transfers und Fahrten lt. Programm im klimatisierten Luxus-Reisebus
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension in den historischen Paradores **** Jarandilla de la Vera, Cáceres (2 Nächte) und Zafra
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück in sehr guten Stadthotels **** in Toledo, in Sevilla (2 Nächte) und in Granada (2 Nächte)
  • Stadtführungen und Eintritte (gesamt € 220,–)
  • 1 Picknick, 1 Schinkenverkostung, 1 Bodega-Besuch
  • Besuch des Flamenco-Museums mit Vorführung
  • 1 Bootsfahrt
  • 1 Ticket für den öffentlichen Verkehr in Granada
  • Mobiles Kopfhörersystem während der gesamten Reise
  • Mautgebühren, örtliche Taxen
  • Studienreiseleitung ab/bis Flughafen

Nicht inkludierte Leistungen

  • Kleingruppenzuschlag (15–19 Pers.): € 150,–
  • Storno- und Reiseversicherung: ab € 74,88

mind. 20 bis max. 25 Personen

Ö1-Club Preis: € 2.371,-

Termin 2020
25.05. - 03.06.

Preis pro Person / DZ  € 2496.00

EZ-Zuschlag  € 780.00

Ö1 Club

Seite drucken

Al-Andalus | das maurische Spanien

25.05. - 03.06.2020 | Kulturreise über die Extremadura nach Andalusien | RETTER REISEN freut sich über die Zusammenarbeit mit Ö1

Ob in Architektur, Kulinarik, Literatur oder Sprache – die Einflüsse von fast 800 Jahren maurischer Herrschaft in al-Andalus, wie die Araber die Iberische Halbinsel nannten, sind beträchtlich. Besonders in Andalusien ist der arabische Einfluss noch heute spürbar. Auf dieser Reise von Kastilien über die Extremadura nach Andalusien nächtigen Sie in exklusiven Paradores in Schlössern, Burgen und Palästen. Sie folgen den Spuren von Karl V., bewundern römische Ruinen, erleben weite und naturbelassene Landschaften und das reiche maurische Erbe Spaniens.


1. Tag - Madrid – Toledo
Flug nach Madrid und Stadtrundfahrt. Weiterfahrt nach Toledo und Besichtigung der Altstadt, die sich auf einem Hügel in der Schleife des Tajo malerisch in Szene setzt.

2. Tag - Toledo – Extremadura
Rundgang in Toledo, der »Stadt der drei Kulturen«. In der Kirche Santo Tomé sehen Sie ein Werk von El Greco. Übernachtung im historischen Parador Jarandilla de la Vera ****, wo einst Kaiser Karl V. einige Monate lang residierte.

3. Tag - Yuste – Monfragüe
Führung durch das Kloster von Yuste, in dem Karl V. seinen Lebensabend verbrachte. Der Nationalpark Monfragüe ist besonders für seinen großen Bestand an Greifvögeln bekannt. Nach einem Picknick und einem Spaziergang fahren Sie nach Cáceres.

4. Tag - Cáceres – Trujillo
Sie erkunden die Altstadt von Cáceres. Ausflug nach Trujillo.

5. Tag - Malpartida de Cáceres – Mérida
Fahrt ins Europäische Storchendorf Malpartida de Cáceres und Besuch im Museum des Fluxus-Künstlers Wolf. Vostell– Schinkenverkostung in einem Secadero. Weiterfahrt in die Hauptstadt der Extremadura, nach Mérida, bekannt für ihr reiches römisches Erbe.

6. Tag - Zafra – Sevilla
Rundgang in Zafra, das auch Sevilla la Chica (das kleine Sevilla) genannt wird. Fahrt in die andalusische Hauptstadt und Besichtigung der Kathedrale von Sevilla mit dem maurischen Turm Giralda und dem Königspalast Alcázar. Tagesausklang im malerischen Viertel Barrio de Santa Cruz.

7. Tag - Sevilla – Cádiz
Rundfahrt in Sevilla. Fahrt über Jerez de la Frontera nach Cádiz – laut Archäologen die älteste Stadt Europas. Bootsfahrt nach El Puerto de Santa María, danach Rückfahrt nach Sevilla. Besuch des Flamenco-Museums mit musikalischer Darbietung.

8. Tag - Córdoba – Granada
Durch das Tal des Flusses Guadalquivir geht es nach Córdoba. Besichtigung der Kathedralmoschee Mezquita und der Synagoge. Fahrt nach Granada, der letzten Bastion der Mauren.

9. Tag - Granada
Ganztägige Stadttour inkl. Alhambra und Generalife-Palast mit seinen maurischen Gärten. In der Altstadt gehen Sie zur Kathedrale und besichtigen die Capilla Real mit den Grabmälern der katholischen Könige, die Koranschule und die ehemalige Karawanserei. Am Nachmittag Spaziergang durch das malerische Stadtviertel Albaicín.

10. Tag - Málaga
Sie besuchen Málaga, die Geburtsstadt von Pablo Picasso, und machen einen Abstecher auf den Gibralfaro. Flughafentransfer und Rückflug nach Wien.


Ö1 REISEN 2020

Neben  der beliebten Ö1 Sendung „Ambiente – Reisen mit Ö1“ sonntagvormittags, bietet Ö1 mit dem Ö1 Katalog „Von der Kunst des Reisens“ umfangreiche Reiseinspirationen.

Einige Reisen bieten die Möglichkeit, mit ORF/Ö1 Redakteur/innen interessante Destinationen auf gänzlich neue Art und Weise kennen zu lernen.

Ö1 Club-Abonnenten reisen zu den ausgewiesenen Ö1 Club-Vorteilspreisen. (gilt auch für die Begleitperson)

Zum Online Blätterkatalog 2020

« Übersicht

Reise zur Merkliste hinzufügen
'Al-Andalus | das maurische Spanien'
zur Merkliste hinzufügen
Keine Reisen in der Merkliste.
Retter Reisen Meinungsumfrage