die Eigenmarke von Retter Reisen

Reisen mit Herz

Halten Sie nach dem Herz Ausschau!

Reisen, die am rechten oberen Rand mit einem Herz gekennzeichnet sind, werden mit Sorgfalt und mit "Liebe zum Detail" von unserem Retter Reisen Team zusammengestellt. 

    • Die attraktvisten Sehenswürdigkeiten, gespickt mit landschaftlichen Höhepunkten und Foto-Stopps, werden harmonisch aufeinander abgestimmt.
    • Darfs ein bisschen Mehr sein?  Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.
    • Zeit für Eigenes: Je nach Reiseart planen wir Freiräume für Ihre persönliche Urlaubslaune ein.
    • Für Information ist gesorgt! Multimedial aufbereitete Informationen (CD, DVD, GPS-Routing, Fahrbahn-Monitor) während der Busfahrt sorgen für Kurzweil!

Lustvoll Reisen - stressfreie Zone

Unsere Erfahrung in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Reisen garantiert Ihnen stressfreies Reisen. Sich um nichts kümmern müssen, trotzdem klappt alles wie am Schnürchen. Sich zurücklehnen, erleben und entspannen.

  • Ausblick vom Bocca die Palmarella (c) Depositphotos
  • Küste von Calvi (c) Depositphotos
  • Korsika (c) iStock
Reisen für Herz und Seele

Korsika | wilde, schöne Insel

Entdecken Sie ein Stück Frankreich im Mittelmeer bei Wanderungen durch die schönsten Landschaften Korsikas - ein Fest für alle Sinne!

Unsere Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 2x ÜN / Nachtfähre Savona - Bastia - Savona, 2-Bett-Innenkabine
  • 2x HP im Raum Ile Rousse
  • 3x ÜN/ HP im Raum Porto
  • 2x ÜN / HP im Raum Propariano
  • Besichtigung botanischer Obstgarten inkl. Verkostung
  • Mittagessen inkl. Wein in der Bucht von Girolata, 6. Tag
  • geführte Wanderungen lt. Programm
  • durchgehende Reiseleitung ab /bis Bastia
Termine 2019
18.09.-27.09.

Preis pro Person / DZ  € 1448.00

EZ-Zuschlag  € 298.00

(c) stepmap

Seite drucken

Korsika | wilde, schöne Insel

18.09. - 27.09. | Wanderreise auf der französischen Mittelmeerinsel

Entdecken Sie ein Stück Frankreich im Mittelmeer bei Wanderungen durch die schönsten Landschaften Korsikas - ein Fest für alle Sinne!

1.Tag - Anreise & Einschiffung in Savona:

Überfahrt nach Bastia mit der Nachtfähre.

2.Tag - Wandern am Cap Corse:

Ankunft in Bastia am Morgen, Ausschiffung und Empfang von der Reiseleitung. Die erste Wanderung führt uns auf der Landzunge des Cap Corse, dem Nordzipfel Korsikas, zu den hängenden Gärten von Nonza. Das Dorf liegt auf einem 200 m hohen schwarzen Felsen, der steil ins Wasser abfällt, mit Ausblick auf den schwarzen Vulkansandstrand 7 km, 3 Std., +/- 300 m | 2x ÜN an der Küste der Balagne.

3.Tag - Wandern im „Garten Korsikas":

Wir sehen Kastanienhaine, Walnuss-, und Mandelbäume, Gärten mit Orangen, Zitronen und Weinreben. Verstreut in der Landschaft liegen die Bergdörfer der Balagne, am Horizont zeigen sich grandiose Gebirgslandschaften. Wir besuchen einen botanischen Obstgarten und verkosten Raritäten. Unsere Rundwanderung führt über Pigna und Sant’Antonino mit Ausklang in Calvi. 7 km, 3 Std., +/- 320 m

4.Tag - Spelunca Schlucht, das korsische „Naturwunder":

Wir erleben eine spektakuläre Fahrt durch die Scala di Santa Regina, einer treppenartigen Schlucht zwischen imposanten Steilwänden. Wir wandern durch die Kastanienwälder von Aîtone bis zu den Naturschwimmbecken. Der zweite Teil unserer Wanderung führt von Evisa durch die Spelunca Schlucht, deren wilde Schönheit uns verzaubert. (leicht erreichbar!). gesamt 12 km, 4,5 Std., +130/- 615 m 3x ÜN im Raum Porto

5.Tag - Les Calanches de Piana:

Eine kurvenreiche Fahrt führt durch stark zerklüftete, phantastische Felsformationen. Die bizarren, karminroten Granitfelsen liegen direkt an der Küstenstraße zwischen Porto und Piana, sie zählt nicht nur zu den schönsten Traumstraßen Korsikas, sondern ganz Frankreichs, wenn nicht gar Europas. Wir wandern vom Tête du Chien zum Châteu Fort mit Panoramablick auf den Golf von Porto und weiter über den Maultierweg zur Marienstatue „Immacolata" gesamt 7 km, 3,5 Std., +/- 200 m

6.Tag - Am Golf von Girolata, ein Naturparadies:

Fahrt zum Pamarella Pass mit spektakulärem Ausblick auf die Buchten der La Scandola (UNESCO Weltnaturerbe), einer gebirgigen Halbinsel. Hier leben Kormorane, Wanderfalken und Kolonien von Silbermöwen. Wir wandern ins malerische Fischerdorf Girolata, das nur über das Meer und über alte Maultierpfade erreichbar ist. 12 km, 4,5 Std., +690/- 780 m

7.Tag - Ajaccio & Îles Sanguinaires:

Wir wandern zu den Blutinseln vor Ajaccio. Danach ist Zeit die Geburtsstadt Napoleons, die „cité de impériale", zu erkunden. Wir fahren weiter durch die kontrastreichen Landschaften des Golfs von Valinco nach Propriano. 7 km, 2:30 Std., +/- 20 m 2 x ÜN

8.Tag - Bonifacio, an der Südspitze Korsikas:

Wir wandern entlang der Steilküste von Bonifacio. Die Meerenge, die Korsika von Sardinien trennt, ist hier nur 12 km breit. Der Rundweg führt über die Mondlandschaft der Halbinsel des Capo Pertusato. Am Nachmittag erkunden wir Bonifacio. Durch die atemberaubende Lage am Rand von 80 m hohen und senkrecht ins Meer fallenden Kalkfelsen zählt es zu den schönsten Städten des Mittelmeerraumes. 8 km, 3 Std., +/- 60 m

9.Tag - Col de Bavella, die Dolomiten Korsikas:

Wir genießen die landschaftlich reizvolle Fahrt und wandern vom Bavella Pass zum Trou de la Bombe. 7,5 km, 3,5 Std., +/- 200 m

Fahrt entlang der Ostküste vorbei an Weinbergen und Kiwifelder nach Bastia, es ist Zeit für einen Stadtbummel. Einschiffung , per Nachtfähre Überfahrt aufs Festland.

10.Tag - Heimreise: Ausschiffung und direkte Rückreise.

 

Zustiegsstellen & allgemeine Informationen

« Übersicht

Reise zur Merkliste hinzufügen
'Korsika | wilde, schöne Insel'
zur Merkliste hinzufügen
Keine Reisen in der Merkliste.
Retter Reisen Meinungsumfrage