1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Slowenien, Rad

Busreisen, Rundreisen,

Slowenien-Radreise – Radeln, Therme und Wein

Leserreise der Kleinen Zeitung

Genießen Sie fünf wundervolle Radtage mit uns und erkunden Sie das 4-Ländereck Slowenien, Kroatien, Ungarn und Österreich mit dem E-Bike oder Fahrrad. Freuen Sie sich auf Wellness in der Therme 3000 und entspannen Sie nach einem aufregenden Radtag im 4-Sterne-Hotel Ajda. Wir erkunden die hügelige Landschaft der pannonischen Ebene – dabei sehen Sie den Naturpark Goričko, das märchenhafte Schloss Grad Goričko, die Jeruzalemer Weinstraße und vieles mehr.

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagEinradeln am Murradweg, 50 km
Wir fahren mit Bus nach Mureck und radeln entlang der Mur bis nach Bad Radkersburg. Weiter geht es entlang der Grenze zu Slowenien bis zum Naturpark Goričko, wo wir im Weingut Kozelinovi halt machen und uns mit einer Brettljause und einem Glas Wein stärken. Danach radeln wir weiter durch die leicht hügelige Landschaft bis in die Therme 3000 nach Moravske Toplice. Check-in im 4-Sterne-Hotel Ajda.
2. TagEntlang der Mur nach Kroatien, 62 km
Gemütliche Fahrt durch die Pannonische Ebene bis nach Bistrica. Mit der Fähre überqueren wir die Mur. Weiterfahrt nach Razkrižje an der kroatischen Grenze. Wir radeln in die kroatische Region Međimurje bis Sv. Martin na Muri, dem nördlichsten Punkt Kroatiens, wo sich auch eine Schiffsmühle befindet. Über Hotiza führt der Weg auf die slowenische Seite, Rückfahrt ins Hotel.
3. TagNaturpark Goričko, 50 km
Durch hügeliges Gelände erkunden wir den Naturpark. Stationen am Weg sind der See am Fluss Levada und das größte Schloss Sloweniens, Grad Goričko. Von unserem Guide erfahren wir die berühmteste Legende des Schlosses – jene vom Drachen mit der goldenen Krone. Nach der Besichtigung des Museums im Schloss radeln wir zurück ins Hotel.
4. TagUngarn-Tour, 55 km/400 HM
Wir radeln über die Grenze nach Ungarn ins Töpferdorf Magyarszombatfa; hier besteht die Möglichkeit, eine Töpferei zu besuchen. Weiterfahrt über Kobilje zum Bukovnica-See mit der St.-Veit-Wasserquelle, eine beliebte Heilquelle. Über das Dorf Filovci, bekannt durch seine Töpfer-Tradition, radeln wir zurück ins Hotel.
blue-bus-icon
5. TagAusradeln auf der Weinstraße Jeruzalem, max. 45 km
Unser letzter Radausflug führt uns bis Beltinci, dann geht’s weiter zur „Insel der Liebe" und durch die slowenische Steiermark nach Ljutomer. Die Ambitionierten radeln hoch bis nach Jeruzalem, die Genießer fahren mit dem Bus nach Jeruzalem. Gemeinsamer Ausklang beim Mittagessen (zahlbar vor Ort) und direkte Heimreise.

LESERREISE IN KOOPERATION MIT DER KLEINEN ZEITUNG

  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-elementRETTER-Radtransport im Radanhänger
  • list-element4xÜN im 4-Sterne-Hotel Ajda
  • list-elementHalbpension
  • list-elementGeführte Radtouren mit 2 deutschsprachigen örtlichen Guides
  • list-element1x Brettljause und 1 Glas Wein
  • list-elementWeinverkostung am letzten Tag
  • list-elementEintritte: Museum Grad Goricko
  • list-elementOrtstaxe und Anmeldegebühr
  • list-elementRETTER-Reiseleitung ab/bis Österreich
  • list-elementFür Gäste ab/bis Kärnten: Ermäßigtes Parkticket Graz Hauptbahnhof oder
  • list-element1 Strecke Zugticket: Kärnten – Graz – Kärnten
  • Termin

    16.07.2023 - 20.07.2023 (5 Tage)

      • Reisepreis
      • € 735,-
      • E-Bike Miete
      • € 190,-
      • EZ
      • € 85,-
      • Mietradversicherung
      • € 40,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Stornopaket
      • € 22,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
  • Termin

    17.09.2023 - 21.09.2023 (5 Tage)

      • Reisepreis
      • € 735,-
      • E-Bike Miete
      • € 190,-
      • EZ
      • € 85,-
      • Mietradversicherung
      • € 40,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Stornopaket
      • € 22,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
  • Termine in Arbeit

Kroatien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Kroatien
  • list-elementHauptstadt: Zagreb
  • list-elementSprache: Kroatisch
Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!
Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss auf jeden Fall für die Reisedauer gültig sein!
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

220 Volt/50, Hertz; In Kroatien werden Stecker des Typs C und F eingesetzt. Diese Steckdosen findet man auch in Österreich.

Geld & Währung

KUNA
1 Euro = 7,44 Kuna

 

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Kroatien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Sonstiges

Kroatien ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig.

Österreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land: Österreich

Hauptstadt: Wien

Sprache: Deutsch

Geld & Währung

EURO

Zeit

MEZ

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Slowenien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Slowenien
  • list-elementHauptstadt: Ljubljana
  • list-elementSprache: Slowenisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

 

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.

Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter:
https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

 

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Slowenien ist kein Adapter erforderlich. Es werden Schuko Stecker verwendet.

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Slowenien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Sicherheit
Slowenien ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig.

 

Ungarn

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land:                     Ungarn

Sprache:               Ungarisch, Sprachen der Minderheiten

Währung:             1 Forint (HUF)

Lage:                      liegt in Zentraleuropa

Hauptstadt:          Budapest

Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

 

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.

Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter:
https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Ungarn ist kein Adapter erforderlich.

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Ungarn haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Ungarn ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig. In den Großstädten und Touristenzentren sollte jedoch nur wenig Bargeld mitgeführt werden, Dokumente sollten fotokopiert werden. Es besteht die Gefahr von Auto-, Trick- und Taschendiebstählen.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagEinradeln am Murradweg, 50 km
Wir fahren mit Bus nach Mureck und radeln entlang der Mur bis nach Bad Radkersburg. Weiter geht es entlang der Grenze zu Slowenien bis zum Naturpark Goričko, wo wir im Weingut Kozelinovi halt machen und uns mit einer Brettljause und einem Glas Wein stärken. Danach radeln wir weiter durch die leicht hügelige Landschaft bis in die Therme 3000 nach Moravske Toplice. Check-in im 4-Sterne-Hotel Ajda.
2. TagEntlang der Mur nach Kroatien, 62 km
Gemütliche Fahrt durch die Pannonische Ebene bis nach Bistrica. Mit der Fähre überqueren wir die Mur. Weiterfahrt nach Razkrižje an der kroatischen Grenze. Wir radeln in die kroatische Region Međimurje bis Sv. Martin na Muri, dem nördlichsten Punkt Kroatiens, wo sich auch eine Schiffsmühle befindet. Über Hotiza führt der Weg auf die slowenische Seite, Rückfahrt ins Hotel.
3. TagNaturpark Goričko, 50 km
Durch hügeliges Gelände erkunden wir den Naturpark. Stationen am Weg sind der See am Fluss Levada und das größte Schloss Sloweniens, Grad Goričko. Von unserem Guide erfahren wir die berühmteste Legende des Schlosses – jene vom Drachen mit der goldenen Krone. Nach der Besichtigung des Museums im Schloss radeln wir zurück ins Hotel.
4. TagUngarn-Tour, 55 km/400 HM
Wir radeln über die Grenze nach Ungarn ins Töpferdorf Magyarszombatfa; hier besteht die Möglichkeit, eine Töpferei zu besuchen. Weiterfahrt über Kobilje zum Bukovnica-See mit der St.-Veit-Wasserquelle, eine beliebte Heilquelle. Über das Dorf Filovci, bekannt durch seine Töpfer-Tradition, radeln wir zurück ins Hotel.
blue-bus-icon
5. TagAusradeln auf der Weinstraße Jeruzalem, max. 45 km
Unser letzter Radausflug führt uns bis Beltinci, dann geht’s weiter zur „Insel der Liebe" und durch die slowenische Steiermark nach Ljutomer. Die Ambitionierten radeln hoch bis nach Jeruzalem, die Genießer fahren mit dem Bus nach Jeruzalem. Gemeinsamer Ausklang beim Mittagessen (zahlbar vor Ort) und direkte Heimreise.
Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • RETTER-Radtransport im Radanhänger
  • 4xÜN im 4-Sterne-Hotel Ajda
  • Halbpension
  • Geführte Radtouren mit 2 deutschsprachigen örtlichen Guides
  • 1x Brettljause und 1 Glas Wein
  • Weinverkostung am letzten Tag
  • Eintritte: Museum Grad Goricko
  • Ortstaxe und Anmeldegebühr
  • RETTER-Reiseleitung ab/bis Österreich
  • Für Gäste ab/bis Kärnten: Ermäßigtes Parkticket Graz Hauptbahnhof oder
  • 1 Strecke Zugticket: Kärnten – Graz – Kärnten
Termine & Preise
  • Termin

    16.07.2023 - 20.07.2023 (5 Tage)

      • Reisepreis
      • € 735,-
      • E-Bike Miete
      • € 190,-
      • EZ
      • € 85,-
      • Mietradversicherung
      • € 40,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Stornopaket
      • € 22,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
  • Termin

    17.09.2023 - 21.09.2023 (5 Tage)

      • Reisepreis
      • € 735,-
      • E-Bike Miete
      • € 190,-
      • EZ
      • € 85,-
      • Mietradversicherung
      • € 40,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Stornopaket
      • € 22,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
Info

Kroatien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Kroatien
  • Hauptstadt: Zagreb
  • Sprache: Kroatisch
Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!
Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss auf jeden Fall für die Reisedauer gültig sein!
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

220 Volt/50, Hertz; In Kroatien werden Stecker des Typs C und F eingesetzt. Diese Steckdosen findet man auch in Österreich.

Geld & Währung

KUNA
1 Euro = 7,44 Kuna

 

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Kroatien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Sonstiges

Kroatien ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig.

Österreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land: Österreich

Hauptstadt: Wien

Sprache: Deutsch

Geld & Währung

EURO

Zeit

MEZ

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Slowenien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Slowenien
  • Hauptstadt: Ljubljana
  • Sprache: Slowenisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

 

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.

Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter:
https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

 

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Slowenien ist kein Adapter erforderlich. Es werden Schuko Stecker verwendet.

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Slowenien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Sicherheit
Slowenien ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig.

 

Ungarn

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land:                     Ungarn

Sprache:               Ungarisch, Sprachen der Minderheiten

Währung:             1 Forint (HUF)

Lage:                      liegt in Zentraleuropa

Hauptstadt:          Budapest

Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

 

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.

Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter:
https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Ungarn ist kein Adapter erforderlich.

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Ungarn haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Ungarn ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig. In den Großstädten und Touristenzentren sollte jedoch nur wenig Bargeld mitgeführt werden, Dokumente sollten fotokopiert werden. Es besteht die Gefahr von Auto-, Trick- und Taschendiebstählen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo