1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Tihany © adobestock

Busreisen,

Rad- & Badespaß

am Plattensee

Genießen Sie 5 Tage am ungarischen Plattensee, wir erradeln das Gebiet um Baltonfüred vom Nord bis West- und Ostufer. Herrliche Ausblicke auf den See, die Halbinsel Tihany und der ursprüngliche Klein Balaton wollen entdeckt werden. RETTER-Tipp: Auch als Badeaufenthalt buchbar – Ihr Hotel Annabella*** liegt direkt am Plattensee, mit eigenem Schwimmbad und Strand – nur 15 Gehminuten vom Zentrum Baltonfüred entfernt.

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagAnreise an den Balaton
Wir beziehen unser Hotel am Nordufer des Plattensees. Zum Einradeln geht es vom Hotel ins Koloska Tal – eine wunderschöne Naturlandschaft mit schattigen Wäldern.│10 km, 115 HM
2. TagNordufer – Nationalpark Balaton
Vom Hotel aus fahren wir vorbei an der Halbinsel Tihany entlang des Nordufers mit Blick auf den See bis nach Salföd. Dort angelangt besuchen wir den Naturschutzmeierhof. Der Bus bringt uns zurück ins Hotel.│41 km, rauf: 167 HM, runter 191 HM
3. TagBalaton – Ostufer & Halbinsel Tihany
Wir fahren durch Balatonfüred mit der wohl schönsten Uferpromenade am Plattensee bis zur östlichsten Stelle des Balatons. Von hier aus geht es mit der Fähre zurück ins Hotel. Am Nachmittag erkunden wir die Halbinsel Tihany mit der Abtei.
4. TagKlein Balaton
Der Bus bringt uns ans Westufer nach Keszthely von hier aus radeln wir zum ursprünglich gebliebenen Klein Balaton. Wandervögel finden hier inmitten der Natur einen sicheren Ruheplatz. Genießen Sie einen freien Nachmittag am Plattensee. │ 34,9 km, 77 HM rauf, 41 m runter
blue-bus-icon
5. TagHeimreise
  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-element4x ÜN im Hotel Annabella*** in Balatonfüred
  • list-elementRadtransport im RETTER-Radanhänger
  • list-elementFrühstücksbuffet
  • list-elementAbendessen
  • list-elementdeutschsprachiger örtlicher Radguide
  • Termine in Arbeit

Ungarn

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land:                     Ungarn

Sprache:               Ungarisch, Sprachen der Minderheiten

Währung:             1 Forint (HUF)

Lage:                      liegt in Zentraleuropa

Hauptstadt:          Budapest

Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

 

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.

Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter:
https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Ungarn ist kein Adapter erforderlich.

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Ungarn haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Ungarn ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig. In den Großstädten und Touristenzentren sollte jedoch nur wenig Bargeld mitgeführt werden, Dokumente sollten fotokopiert werden. Es besteht die Gefahr von Auto-, Trick- und Taschendiebstählen.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagAnreise an den Balaton
Wir beziehen unser Hotel am Nordufer des Plattensees. Zum Einradeln geht es vom Hotel ins Koloska Tal – eine wunderschöne Naturlandschaft mit schattigen Wäldern.│10 km, 115 HM
2. TagNordufer – Nationalpark Balaton
Vom Hotel aus fahren wir vorbei an der Halbinsel Tihany entlang des Nordufers mit Blick auf den See bis nach Salföd. Dort angelangt besuchen wir den Naturschutzmeierhof. Der Bus bringt uns zurück ins Hotel.│41 km, rauf: 167 HM, runter 191 HM
3. TagBalaton – Ostufer & Halbinsel Tihany
Wir fahren durch Balatonfüred mit der wohl schönsten Uferpromenade am Plattensee bis zur östlichsten Stelle des Balatons. Von hier aus geht es mit der Fähre zurück ins Hotel. Am Nachmittag erkunden wir die Halbinsel Tihany mit der Abtei.
4. TagKlein Balaton
Der Bus bringt uns ans Westufer nach Keszthely von hier aus radeln wir zum ursprünglich gebliebenen Klein Balaton. Wandervögel finden hier inmitten der Natur einen sicheren Ruheplatz. Genießen Sie einen freien Nachmittag am Plattensee. │ 34,9 km, 77 HM rauf, 41 m runter
blue-bus-icon
5. TagHeimreise
Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 4x ÜN im Hotel Annabella*** in Balatonfüred
  • Radtransport im RETTER-Radanhänger
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen
  • deutschsprachiger örtlicher Radguide
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
Info

Ungarn

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land:                     Ungarn

Sprache:               Ungarisch, Sprachen der Minderheiten

Währung:             1 Forint (HUF)

Lage:                      liegt in Zentraleuropa

Hauptstadt:          Budapest

Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

 

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.

Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter:
https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Ungarn ist kein Adapter erforderlich.

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Ungarn haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Ungarn ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig. In den Großstädten und Touristenzentren sollte jedoch nur wenig Bargeld mitgeführt werden, Dokumente sollten fotokopiert werden. Es besteht die Gefahr von Auto-, Trick- und Taschendiebstählen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.