1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Elsass, Colmar

Busreisen,

Mit dem Rad durchs Elsass

Kultur-, Genuss- & Radreise

Die Weinberge des Elsass, romantische Fachwerkhäuser, elsässische Spezialitäten und Ausklang am Bodensee – das alles erwartet Sie auf unserer Radreise durchs Elsass!

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1.TagAnreise
Fahrt nach Ulm und Zwischennächtigung in Ulm.
2.TagStraßburg
Willkommen in der Europastadt Straßburg. Bei einem geführten Rundgang entdecken wir die schönsten Ecken der Alstadt, verwinkelte Gassen, das anmutig wirkende Münster, das pittoreske Gerberviertel „Petite France“ und viele weitere charmante Sehenswürdigkeiten erwarten Sie. Abendessen in einem typischen Restaurant der Altstadt – freuen Sie sich auf eine klassische elsässische Sauerkrautplatte.
3.TagStraßburg – Soultz-les-Bains – Molsheim – Obernai
Heute radeln wir von Straßburg entlang des Bruche-Kanals, vorbei an schmucken Dörfern wie Kolbsheim und Engershei bis nach Soultz-les-Bains. Zur Stärkung erwartet uns ein Picknick, bevor es weiter geht in Richtung Süden nach Obernai. Wir erkunden den pittoresken Ort mit dem Renaissance-Marktplatz und dem typischen Sechs-Eimer-Brunnen. Nach einem Stadtbummel bringt uns der Bus bis nach Rouffach.
4.TagBarr – Ribeauvillé – Riquewihr – Kaysersberg
Entlang der Straße des Weins, der „Route du Vin“, fahren wir durch die Weinlagen von Barr, Ribeuvillé und Riquewihr bis nach Kaysersberg. Im entzückenden Winzerdorf Dambach-la-Ville machen wir Halt um den hiesigen Wein zu probieren, bei Familie Ruhlmann. Weiter radeln wir vorbei an der Hochkönigsburg, die einst mächtigste Burg im Elsass und genießen im Raum Riquewihr einen Fotostopp mit herrlichem Ausblick auf das umliegende Weingebiet. Ziel der heutigen Ettappe ist Kaysersberg, Heimatort von Albert Schweitzer. Nach einem Aufenthalt Fahrt ins Hotel.
5.TagEbersmünster – Colmar
Die heutige Tagesetappe startet an der schönsten Barockkirche des Elsass, der Beneditinerabtei Ebersmünster. Auf flachen Wegen radeln wir vorbei an großen Feldern und Wäldern durch das berühmte elsässische Ried, altes Schwemmland am Rhein. Am frühen Nachmittag erreichen wir Colmar. Wir genießen einen geführten Rundgang durch die Altstadt mit seinen Fachwerkhäusern und kleinen Kanälen, die sich sanft durch das Stadtbild ziehen. Beim Winzer verkosten wir 5 Weine und genießen nicht weit vom Hotel ein Abendessen im Gourmet-Restaurant „Philippe Bohrer“.
6.TagRadeln am Bodensee Meersburg – Lindau
Früh am Morgen verlassen wir Rouffach und fahren mit dem Bus nach Meersburg am Bodensee. Von hier aus radeln wir nach Friedrichshafen und genießen einen kurzen Aufenthalt, im Anschluss geht es weiter bis nach Lindau. Von hier bringt uns der Bus ins Hotel. Ca. 40 km, 150 HM
blue-bus-icon
7.TagHeimreise
  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-element6x ÜN/HP in ausgewählten Hotels
  • list-elementlizensierter Radguide vor Ort
  • list-elementStadtführung in Colmar und Straßburg
  • list-element1x typisches Elsässer Abendessen mit Sauerkrautplatte
  • list-element1x rustikales Picknick
  • list-element2x Weinverkostung
  • list-element1x 5-Gang Menü ohne Getränke im Michelin-Restaurant „Philippe Bohrer“
  • list-elementRETTER-Reisebegleitung
  • Termine in Arbeit

Frankreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Frankreich
  • list-elementHauptstadt: Paris
  • list-elementSprache: Französisch
Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!
Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Frankreich werden teilweise franz. Stecker verwendet. Adapter ist ratsam.

Zeit

In Frankreich gibt es keine Zeitverschiebung. Es ist die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1.TagAnreise
Fahrt nach Ulm und Zwischennächtigung in Ulm.
2.TagStraßburg
Willkommen in der Europastadt Straßburg. Bei einem geführten Rundgang entdecken wir die schönsten Ecken der Alstadt, verwinkelte Gassen, das anmutig wirkende Münster, das pittoreske Gerberviertel „Petite France“ und viele weitere charmante Sehenswürdigkeiten erwarten Sie. Abendessen in einem typischen Restaurant der Altstadt – freuen Sie sich auf eine klassische elsässische Sauerkrautplatte.
3.TagStraßburg – Soultz-les-Bains – Molsheim – Obernai
Heute radeln wir von Straßburg entlang des Bruche-Kanals, vorbei an schmucken Dörfern wie Kolbsheim und Engershei bis nach Soultz-les-Bains. Zur Stärkung erwartet uns ein Picknick, bevor es weiter geht in Richtung Süden nach Obernai. Wir erkunden den pittoresken Ort mit dem Renaissance-Marktplatz und dem typischen Sechs-Eimer-Brunnen. Nach einem Stadtbummel bringt uns der Bus bis nach Rouffach.
4.TagBarr – Ribeauvillé – Riquewihr – Kaysersberg
Entlang der Straße des Weins, der „Route du Vin“, fahren wir durch die Weinlagen von Barr, Ribeuvillé und Riquewihr bis nach Kaysersberg. Im entzückenden Winzerdorf Dambach-la-Ville machen wir Halt um den hiesigen Wein zu probieren, bei Familie Ruhlmann. Weiter radeln wir vorbei an der Hochkönigsburg, die einst mächtigste Burg im Elsass und genießen im Raum Riquewihr einen Fotostopp mit herrlichem Ausblick auf das umliegende Weingebiet. Ziel der heutigen Ettappe ist Kaysersberg, Heimatort von Albert Schweitzer. Nach einem Aufenthalt Fahrt ins Hotel.
5.TagEbersmünster – Colmar
Die heutige Tagesetappe startet an der schönsten Barockkirche des Elsass, der Beneditinerabtei Ebersmünster. Auf flachen Wegen radeln wir vorbei an großen Feldern und Wäldern durch das berühmte elsässische Ried, altes Schwemmland am Rhein. Am frühen Nachmittag erreichen wir Colmar. Wir genießen einen geführten Rundgang durch die Altstadt mit seinen Fachwerkhäusern und kleinen Kanälen, die sich sanft durch das Stadtbild ziehen. Beim Winzer verkosten wir 5 Weine und genießen nicht weit vom Hotel ein Abendessen im Gourmet-Restaurant „Philippe Bohrer“.
6.TagRadeln am Bodensee Meersburg – Lindau
Früh am Morgen verlassen wir Rouffach und fahren mit dem Bus nach Meersburg am Bodensee. Von hier aus radeln wir nach Friedrichshafen und genießen einen kurzen Aufenthalt, im Anschluss geht es weiter bis nach Lindau. Von hier bringt uns der Bus ins Hotel. Ca. 40 km, 150 HM
blue-bus-icon
7.TagHeimreise
Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 6x ÜN/HP in ausgewählten Hotels
  • lizensierter Radguide vor Ort
  • Stadtführung in Colmar und Straßburg
  • 1x typisches Elsässer Abendessen mit Sauerkrautplatte
  • 1x rustikales Picknick
  • 2x Weinverkostung
  • 1x 5-Gang Menü ohne Getränke im Michelin-Restaurant „Philippe Bohrer“
  • RETTER-Reisebegleitung
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
Info

Frankreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Frankreich
  • Hauptstadt: Paris
  • Sprache: Französisch
Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!
Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Frankreich werden teilweise franz. Stecker verwendet. Adapter ist ratsam.

Zeit

In Frankreich gibt es keine Zeitverschiebung. Es ist die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.