1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Bruckner Orcheste © Winkler Linz Tourismus

Busreisen, Sternfahrten,

Kultur & Musikgenuss in Linz

Auf Bruckners Spuren durch die Donaustadt

Entdecken Sie mit uns die Linzer Altstadt und wandeln Sie auf Bruckners Spuren. Es erwarten Sie Musikalische Highlights vom Konzertabend im Brucknerhaus mit Mahlers 9. Sinfonie und der Kammersinfonie Nr. 3 bis zu Orgelklängen im Stift St. Florian.

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagLinz entdecken - auf den Spuren von Anton Bruckner
Bei einem geführten Stadtrundgang entdecken Sie das Linz während der Zeit Anton Bruckners. Immerhin lebte und wirkte der „Musikant Gottes“ 13 Jahre in Linz an der Donau einerseits als Domorganist andererseits war es auch hier, wo er zum Lehrer ausgebildet wurde. Besuch des Alten Doms, Bruckners langjährige Wirkungsstätte, wo „seine Orgel“ als einzige im Originalzustand erhalten ist. Seit 2011 befindet sich hier eine neue Gedenkstätte für Anton Bruckner - die „Brucknerstiege“. Hörbeispiele zu seinem Schaffen sowie die Führung sind ein Muss für Einsteiger & Liebhaber.
2. TagEin Blick in die Zukunft & Konzert mit Brucknerorchester Mahlers 9. Sinfonie
Bei einer Highlight Führung durch das ARS ELECTRONICA CENTER werfen Sie einen Blick in die Zukunft. Das markante Gebäude, das direkt an der Donau liegt, beherbergt beeindruckende Ausstellungen zu den Themen Kunst, Technologie und Gesellschaft. Das Ars Electronica Center gilt als Zentrum der „UNESCO City of Media Arts“. Am späten Nachmittag (16:00 Uhr) erwartet uns ein Konzert des Brucknerorchesters, mit der Kammersinfonie Nr. 3 von Markus Poschner und Sulchan Nassidse und Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 9.
blue-bus-icon
3. TagStift St. Forian & Heimreise
Sie besuchen das Augustiner Chorherrenstift, dieses war für Anton Bruckner schon in jungen Jahren seine Heimat. Als Kind war er Mitglied der berühmten Florianer Sängerknaben und später Lehrer und Stiftsorganist. Unter der großen Brucknerorgel in der Stiftskirche fand Anton Bruckner sogar seine letzte Ruhestätte. Bei einer Stiftsführung bestaunen Sie die Bibliothek mit mehr als 150.000 Bänden, den imperialen Marmorsaal, den Sebastianaltar von Albrecht Altdorfer, die Gruft mit dem Sarkophag Anton Bruckners. Ein kurzes Orgelkonzert auf der Brucknerorgel rundet die Führung ab. Im Anschluss Heimreise.

Konzertprogramm 18.10.2020
Sulchan Nassidse (1927–1996)/Markus Poschner (* 1971)
Traces to Nowhere. Kammersinfonie Nr. 3 (1969, 2020)

Gustav Mahler (1860–1911)
Sinfonie Nr. 9 (1909–10)

  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-element2 x ÜN mit Frühstücksbuffet | Park inn by Radisson, 4-Sterne-Hotel
  • list-elementBesichtigungen lt. Programm
  • list-elementGeführter Altstadtrundgang inkl. 1 Stück Linzertorte
  • list-elementOrgelkonzert Stift St. Florian
  • list-elementRETTER-Reiseleitung
  • Termine in Arbeit

Österreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land: Österreich

Hauptstadt: Wien

Sprache: Deutsch

Geld & Währung

EURO

Zeit

MEZ

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Konzertprogramm 18.10.2020
Sulchan Nassidse (1927–1996)/Markus Poschner (* 1971)
Traces to Nowhere. Kammersinfonie Nr. 3 (1969, 2020)

Gustav Mahler (1860–1911)
Sinfonie Nr. 9 (1909–10)

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagLinz entdecken - auf den Spuren von Anton Bruckner
Bei einem geführten Stadtrundgang entdecken Sie das Linz während der Zeit Anton Bruckners. Immerhin lebte und wirkte der „Musikant Gottes“ 13 Jahre in Linz an der Donau einerseits als Domorganist andererseits war es auch hier, wo er zum Lehrer ausgebildet wurde. Besuch des Alten Doms, Bruckners langjährige Wirkungsstätte, wo „seine Orgel“ als einzige im Originalzustand erhalten ist. Seit 2011 befindet sich hier eine neue Gedenkstätte für Anton Bruckner - die „Brucknerstiege“. Hörbeispiele zu seinem Schaffen sowie die Führung sind ein Muss für Einsteiger & Liebhaber.
2. TagEin Blick in die Zukunft & Konzert mit Brucknerorchester Mahlers 9. Sinfonie
Bei einer Highlight Führung durch das ARS ELECTRONICA CENTER werfen Sie einen Blick in die Zukunft. Das markante Gebäude, das direkt an der Donau liegt, beherbergt beeindruckende Ausstellungen zu den Themen Kunst, Technologie und Gesellschaft. Das Ars Electronica Center gilt als Zentrum der „UNESCO City of Media Arts“. Am späten Nachmittag (16:00 Uhr) erwartet uns ein Konzert des Brucknerorchesters, mit der Kammersinfonie Nr. 3 von Markus Poschner und Sulchan Nassidse und Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 9.
blue-bus-icon
3. TagStift St. Forian & Heimreise
Sie besuchen das Augustiner Chorherrenstift, dieses war für Anton Bruckner schon in jungen Jahren seine Heimat. Als Kind war er Mitglied der berühmten Florianer Sängerknaben und später Lehrer und Stiftsorganist. Unter der großen Brucknerorgel in der Stiftskirche fand Anton Bruckner sogar seine letzte Ruhestätte. Bei einer Stiftsführung bestaunen Sie die Bibliothek mit mehr als 150.000 Bänden, den imperialen Marmorsaal, den Sebastianaltar von Albrecht Altdorfer, die Gruft mit dem Sarkophag Anton Bruckners. Ein kurzes Orgelkonzert auf der Brucknerorgel rundet die Führung ab. Im Anschluss Heimreise.

Konzertprogramm 18.10.2020
Sulchan Nassidse (1927–1996)/Markus Poschner (* 1971)
Traces to Nowhere. Kammersinfonie Nr. 3 (1969, 2020)

Gustav Mahler (1860–1911)
Sinfonie Nr. 9 (1909–10)

Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 2 x ÜN mit Frühstücksbuffet | Park inn by Radisson, 4-Sterne-Hotel
  • Besichtigungen lt. Programm
  • Geführter Altstadtrundgang inkl. 1 Stück Linzertorte
  • Orgelkonzert Stift St. Florian
  • RETTER-Reiseleitung
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
Info

Österreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land: Österreich

Hauptstadt: Wien

Sprache: Deutsch

Geld & Währung

EURO

Zeit

MEZ

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Reiseverlauf

Konzertprogramm 18.10.2020
Sulchan Nassidse (1927–1996)/Markus Poschner (* 1971)
Traces to Nowhere. Kammersinfonie Nr. 3 (1969, 2020)

Gustav Mahler (1860–1911)
Sinfonie Nr. 9 (1909–10)

Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo