1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Französischer Jakobsweg, Basilica Saint-Michel

Busreisen, Flugreisen,

Französischer Jakobsweg

Zu Fuß unterwegs auf der Via Podiensis

Vier Hauptwege führen durch Frankreich, die Via Podiensis gilt als der schönste. Eingebettet in einen atemberaubenden, ständig wechselnden Naturraum – ehemalige Vulkanlandschaften, raues Bergland, sanfte Hügel, Fluss- und Aulandschaften bis hin zu den Pyrenäen.

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagAnreise und Einstimmung
Busfahrt nach Turin.
2. TagLe-Puy-en-Velay
Von Turin aus erreichen wir den Ausgangspunkt zahlreicher Jakobspilger. Mit einem Stadtspaziergang stimmen wir uns auf den Weg ein.
3. TagLe-Puy-en-Velay – Marvejols
Wir wandern durch das erloschene Vulkangebiet des Velay und über ein Hochmoor. Busfahrt durch das Tal des Allier nach Marvejols. |17 km, ↑ 400 HM, ↓150 HM
4. TagMarvejols – Entraygues-sur-Truyère
Wir wandern in das Dorf Aubrac zu „Chez Germaine“. Per Bus nach Entraygues-sur-Truyère.| 13 km, ↑270 HM, ↓100 HM
5. TagEntraygues-sur-Truyère – Figeac
Busfahrt bis Espeyrac, wir wandern bergan nach Sénergues und weiter nach Conques. Das Tympanon der Klosterkirche Sainte-Foy ist ein überragendes Werk der romanischen Bildhauerkunst. | 10 km, ↑260 HM, ↓100 HM
6. TagFigeac – Cahors
Zwischen Figeac und Moissac verläuft die Via Podiensis durch den Quercy, der von den Flüsse Lot und Célé durchzogen wird, die die Kalkhochflächen, die sogenannten Causses, voneinander trennen. Wir erreichen Cahors und die Pont-Valentré. | 21 km, ↑300 HM, ↓430 HM
7. TagCahors – Agen
Zwei große Kathedralen mit ihren Kreuzgängen stehen im Mittelpunkt. Dazwischen wandern wir von Montcuq bis zur Bastide von Lauzerte. | 15 km, ↑230 HM ↓200 HM
8. TagCondom – Esterencuby
Wir wandern nach Miramont-Sensaqc, und zur Abtei von Sauvelade. Mit dem Bus nach Esterencuby |15 km, ↑250 HM, ↓150 HM
9. TagLarribar - Sorhapuru – St-Jean-Pied-de-Port
Von Larribar-Sorhapuru wandern wir zur Stele von Gibraltar. Hier ist die Kreuzung dreier Jakobswege und wandern mit Blick auf die Pyrenäen nach Ostabat. Fahrt nach St-Jean-le-Vieux, wir legen das letzte Stück in den alten Pilgerort St-Jean-Pied-de-Port zurück.| 9 km, ↑270 HM, ↓150 HM
Element 7
10. TagRückflug
Französischer Jakobsweg
  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-elementRückflug nach Wien
  • list-elementBustransfer vom Flughafen zur Einstiegsstelle
  • list-elementFlughafentaxen inklusive dzt. € 25,- (Stand Sept. 2019)
  • list-element9x ÜN / HP
  • list-elementgeführte Wanderungen lt. Programm
  • list-elementRETTER-Reiseleitung
  • Termin

    05.09.2020 - 14.09.2020 (10 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.728,-
      • EZ
      • € 250,-
      • Stornoversicherung
      • € 52,-
  • Termine in Arbeit

Frankreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Frankreich
  • list-elementHauptstadt: Paris
  • list-elementSprache: Französisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!

Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Frankreich werden teilweise franz. Stecker verwendet. Adapter ist ratsam.

Zeit

In Frankreich gibt es keine Zeitverschiebung. Es ist die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagAnreise und Einstimmung
Busfahrt nach Turin.
2. TagLe-Puy-en-Velay
Von Turin aus erreichen wir den Ausgangspunkt zahlreicher Jakobspilger. Mit einem Stadtspaziergang stimmen wir uns auf den Weg ein.
3. TagLe-Puy-en-Velay – Marvejols
Wir wandern durch das erloschene Vulkangebiet des Velay und über ein Hochmoor. Busfahrt durch das Tal des Allier nach Marvejols. |17 km, ↑ 400 HM, ↓150 HM
4. TagMarvejols – Entraygues-sur-Truyère
Wir wandern in das Dorf Aubrac zu „Chez Germaine“. Per Bus nach Entraygues-sur-Truyère.| 13 km, ↑270 HM, ↓100 HM
5. TagEntraygues-sur-Truyère – Figeac
Busfahrt bis Espeyrac, wir wandern bergan nach Sénergues und weiter nach Conques. Das Tympanon der Klosterkirche Sainte-Foy ist ein überragendes Werk der romanischen Bildhauerkunst. | 10 km, ↑260 HM, ↓100 HM
6. TagFigeac – Cahors
Zwischen Figeac und Moissac verläuft die Via Podiensis durch den Quercy, der von den Flüsse Lot und Célé durchzogen wird, die die Kalkhochflächen, die sogenannten Causses, voneinander trennen. Wir erreichen Cahors und die Pont-Valentré. | 21 km, ↑300 HM, ↓430 HM
7. TagCahors – Agen
Zwei große Kathedralen mit ihren Kreuzgängen stehen im Mittelpunkt. Dazwischen wandern wir von Montcuq bis zur Bastide von Lauzerte. | 15 km, ↑230 HM ↓200 HM
8. TagCondom – Esterencuby
Wir wandern nach Miramont-Sensaqc, und zur Abtei von Sauvelade. Mit dem Bus nach Esterencuby |15 km, ↑250 HM, ↓150 HM
9. TagLarribar - Sorhapuru – St-Jean-Pied-de-Port
Von Larribar-Sorhapuru wandern wir zur Stele von Gibraltar. Hier ist die Kreuzung dreier Jakobswege und wandern mit Blick auf die Pyrenäen nach Ostabat. Fahrt nach St-Jean-le-Vieux, wir legen das letzte Stück in den alten Pilgerort St-Jean-Pied-de-Port zurück.| 9 km, ↑270 HM, ↓150 HM
Element 7
10. TagRückflug
Karte
Französischer Jakobsweg
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • Rückflug nach Wien
  • Bustransfer vom Flughafen zur Einstiegsstelle
  • Flughafentaxen inklusive dzt. € 25,- (Stand Sept. 2019)
  • 9x ÜN / HP
  • geführte Wanderungen lt. Programm
  • RETTER-Reiseleitung
Termine & Preise
  • Termin

    05.09.2020 - 14.09.2020 (10 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.728,-
      • EZ
      • € 250,-
      • Stornoversicherung
      • € 52,-
Info

Frankreich

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Frankreich
  • Hauptstadt: Paris
  • Sprache: Französisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!

Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Frankreich werden teilweise franz. Stecker verwendet. Adapter ist ratsam.

Zeit

In Frankreich gibt es keine Zeitverschiebung. Es ist die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetip

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo