1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Cochem

Schiffsreisen,

Drei-Flüsse-Kreuzfahrt

auf Rhein, Mosel & Saar an Bord der MS Klimt****

Entdecken Sie den mächtigen Rhein und die malerische Mosel von ihren schönsten Seiten. Von Frankfurt ausgehend begeben wir uns auf eine Flusskreuzfahrt, die keine Wünsche offenlässt. Kleine mittelalterliche Städtchen gibt es dabei genauso zu bewundern wie historische Städte und pulsierende Metropolen. Dazwischen erleben Sie Natur und Kultur im Überfluss entlang unserer abwechslungsreichen Reiseroute.

Weitere Informationen

Element 7
1. TagFrankfurt
Nach Ankunft in Frankfurt heißen wir Sie herzlich an Bord der MS Klimt willkommen. Lernen Sie bei einem Rundgang Ihr schwimmendes Hotel kennen und genießen Sie die Annehmlichkeiten. Abends verlässt unser Schiff den Ankerplatz und fährt stromabwärts.
Element 6
2. TagKoblenz-Cochem
Am Morgen erreichen wir Koblenz. Die Stadt am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Mosel und Rhein, versprüht mit ihren romantisch verwinkelten Gassen, gemütlichen Plätzen und malerischen Hinterhöfen einen zauberhaften, entschleunigenden Charme. Im Rahmen eines geführten Rundganges (Ausflugspaket A) spazieren wir durch die kleine Altstadt. Mittags verlassen wir Koblenz und fahren auf der Mosel weiter in Richtung Cochem. Das Sonnendeck lädt zum Verweilen auf dieser schönen Flussstrecke ein. Abends machen wir in Cochem fest, wo wir über Nacht liegen.
3. TagCochem - Traben-Trarbach
Vormittags unternehmen wir einen Stadtrundgang in Cochem (Ausflugspaket A). Die Moselstadt wurde vor über 1.000 Jahren zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt und auch heute noch zeugen Bauwerke und Denkmäler aus den verschiedensten Epochen von der bewegten Vergangenheit. Gegen Mittag verlässt unser Schiff Cochem und kreuzt weiter zu Berg. Eine faszinierende und mit steilen Weinbergen gesäumte Landschaft entfaltet ihre schönsten Reize - vom Sonnendeck aus erleben wir die besten Blicke. Am Abend erreichen wir Traben-Trarbach, wo sich die Gelegenheit für eine kleine Weinkost der speziellen Moselweine bietet (Ausflugspaket B).
4. TagTrier - Remich
Der Tag beginnt mit der Besichtigung von Trier (Ausflugspaket A), der bezaubernden Stadt an der Mosel nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze. Die Porta Nigra als gänzlich erhaltenes, römisches Stadttor ist das Wahrzeichen Triers, aber auch der mächtige Dom, die Liebfrauenkirche und viele weitere Bauten aus der Römerzeit wurden bereits von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben. Am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit, an einem Ausflug nach Luxemburg teilzunehmen (Ausflugspaket B). Die 1994 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommene Altstadt mit ihren Befestigungsanlagen und das moderne Europaviertel mit dem internationalen Bankenplatz prägen das einzigartige Stadtbild. In Remich gehen wir wieder an Bord.
5. TagMettlach - Merzig - Saarburg
Während der Nacht hat unser Schiff die Saar erreicht. Mit 235 km Fließstrecke ist sie der längste Zufluss der Mosel und mit der Saarschleife das wohl bekannteste Fotomotiv der Region. Der Ausflug zur Saarschleife (Ausflugspaket A) führt nach Orscholz zum felsigen Aussichtspunkt Cloef, von welchem wir einen atemberaubenden Blick auf die große Saarschleife genießen können. Abends erreichen wir das 1.000-jährige Saarburg. Wir besuchen die idyllische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und der über der Stadt thronenden Burg. Eine besondere Attraktion ist der 20 m hohe Wasserfall inmitten der Stadt, der zwischen Fachwerkhäusern und Barockbauten zu Tal stürzt und die Mühlräder der ehemaligen Hachenberger Mühle antreibt.
6. TagBernkastel - Zell
Nach dem Frühstück besichtigen wir Bernkastel (Ausflugspaket A), einer der bekanntesten Moselorte, überragt von der Burg Landshut. Der Rundgang bringt uns zum Marktplatz mit dem Michelsbrunnen, zum Rathaus und zur St. Michaelskirche. Anschließend besichtigen wir das Moselweinmuseum. Während des Mittagessens nimmt die MS Klimt wieder Fahrt auf und wir genießen die bezaubernde Fahrt auf der Mosel. Am späten Nachmittag legt unser Schiff in Zell an. Bei einem Rundgang (Ausflugspaket B) lernen wir schönsten Plätze kennen – und auch das Geheimnis der „Zeller Katz“ wird uns verraten.
7. TagMittelrheintal - Rüdesheim
Am Vormittag durchfährt die MS Klimt den wohl bekanntesten Streckenabschnitt des romantischen Mittelrheins mit dem illustren Loreley-Felsen, der sich 130 m über den Fluss erhebt. An dieser engsten und tiefsten Stelle des Rheins bildeten Felsklippen und Stromschnellen bis ins 19. Jahrhundert äußerst gefährliche Hindernisse für Schiffe und Flöße. Und da das Rheintal an dieser Stelle auch für sein gutes Echo bekannt ist, entstand schon vor langer Zeit die Sage von der schönen „Loreley“, die mit ihrem lieblichen Gesang die Schiffer verzauberte und ins Verderben lockte. Unzählige Burgen finden sich an den Weinbergen links und rechts des Rheins wieder und so ist es nicht verwunderlich, dass dieses faszinierende Spektakel zu den UNESCO Weltkulturerben zählt. Am Nachmittag erreichen wir Rüdesheim. Bei einer Fahrt mit dem Winzerexpress erkunden wir das wohl bekannteste Weindorf des Rheinlands (Ausflugspaket B). In der berühmten „Drosselgasse“ geben sich Weinfreunde aus der ganzen Welt in Kneipen und Weinkellern die Klinke in die Hand.
Element 7
8. TagFrankfurt
In der Früh erreicht unser Schiff wieder Frankfurt am Main, und es heißt Abschied nehmen. Nach dem Frühstück sagen wir der MS Klimt Lebwohl und begeben uns auf die Heimreise.
  • list-element8-tägige Kreuzfahrt an Bord der MS Klimt
  • list-elementAlle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren
  • list-elementNächtigungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • list-elementVollpension, beginnend mit Abendessen am 1.Tag, endend mit Frühstück am letzten Tag
  • list-element1x Gala-Abend im Rahmen der Vollpension
  • list-elementFreie Teilnahme am Bordprogramm
  • list-elementDeutschsprachige Kreuzfahrtleitung
  • list-elementErmäßigung Parkplatz C am Flughafen Wien
  • Termin
    Element 7

    25.08.2022 - 01.09.2022 (8 Tage)

      • Violindeck Suite
      • € 1.949,-
      • Violindeck
      • € 1.649,-
      • Cellodeck
      • € 1.549,-
      • EKZ Violindeck
      • € 1.320,-
      • EKZ Cellodeck
      • € 1.240,-
      • Pianodeck
      • € 1.199,-
      • Roulettkabine
      • € 999,-
      • EKZ Pianodeck
      • € 960,-
      • EKZ Roulette
      • € 800,-
      • Anreisepaket Lufthansa
      • € 380,-
      • Anreisepaket Standard
      • € 300,-
      • Getränkepaket
      • € 199,-
      • Ausflugspaket A
      • € 159,-
      • Ausflugspaket B
      • € 119,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Corona-Flex Tarif buchbar bis 31.12.2021
      • € 29,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
      • Frühbucherbonus bis 31.12.2021
      • € -100,-
  • Termin
    Element 7

    08.09.2022 - 15.09.2022 (8 Tage)

      • Violindeck Suite
      • € 1.949,-
      • Violindeck
      • € 1.649,-
      • Cellodeck
      • € 1.549,-
      • EKZ Violindeck
      • € 1.320,-
      • EKZ Cellodeck
      • € 1.240,-
      • Pianodeck
      • € 1.199,-
      • Roulettkabine
      • € 999,-
      • EKZ Pianodeck
      • € 960,-
      • EKZ Roulette
      • € 800,-
      • Anreisepaket Lufthansa
      • € 380,-
      • Anreisepaket Standard
      • € 300,-
      • Getränkepaket
      • € 199,-
      • Ausflugspaket A
      • € 159,-
      • Ausflugspaket B
      • € 119,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Corona-Flex Tarif buchbar bis 31.12.2021
      • € 29,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
      • Frühbucherbonus bis 31.12.2021
      • € -100,-
  • Termine in Arbeit

Deutschland

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Deutschland
  • list-elementHauptstadt: Berlin
  • list-elementSprache: Deutsch
Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!
Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Deutschland wird meist ein Schuko Stecker/Euro Stecker verwendet.

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Deutschland haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Element 7
1. TagFrankfurt
Nach Ankunft in Frankfurt heißen wir Sie herzlich an Bord der MS Klimt willkommen. Lernen Sie bei einem Rundgang Ihr schwimmendes Hotel kennen und genießen Sie die Annehmlichkeiten. Abends verlässt unser Schiff den Ankerplatz und fährt stromabwärts.
Element 6
2. TagKoblenz-Cochem
Am Morgen erreichen wir Koblenz. Die Stadt am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Mosel und Rhein, versprüht mit ihren romantisch verwinkelten Gassen, gemütlichen Plätzen und malerischen Hinterhöfen einen zauberhaften, entschleunigenden Charme. Im Rahmen eines geführten Rundganges (Ausflugspaket A) spazieren wir durch die kleine Altstadt. Mittags verlassen wir Koblenz und fahren auf der Mosel weiter in Richtung Cochem. Das Sonnendeck lädt zum Verweilen auf dieser schönen Flussstrecke ein. Abends machen wir in Cochem fest, wo wir über Nacht liegen.
3. TagCochem - Traben-Trarbach
Vormittags unternehmen wir einen Stadtrundgang in Cochem (Ausflugspaket A). Die Moselstadt wurde vor über 1.000 Jahren zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt und auch heute noch zeugen Bauwerke und Denkmäler aus den verschiedensten Epochen von der bewegten Vergangenheit. Gegen Mittag verlässt unser Schiff Cochem und kreuzt weiter zu Berg. Eine faszinierende und mit steilen Weinbergen gesäumte Landschaft entfaltet ihre schönsten Reize - vom Sonnendeck aus erleben wir die besten Blicke. Am Abend erreichen wir Traben-Trarbach, wo sich die Gelegenheit für eine kleine Weinkost der speziellen Moselweine bietet (Ausflugspaket B).
4. TagTrier - Remich
Der Tag beginnt mit der Besichtigung von Trier (Ausflugspaket A), der bezaubernden Stadt an der Mosel nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze. Die Porta Nigra als gänzlich erhaltenes, römisches Stadttor ist das Wahrzeichen Triers, aber auch der mächtige Dom, die Liebfrauenkirche und viele weitere Bauten aus der Römerzeit wurden bereits von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben. Am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit, an einem Ausflug nach Luxemburg teilzunehmen (Ausflugspaket B). Die 1994 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommene Altstadt mit ihren Befestigungsanlagen und das moderne Europaviertel mit dem internationalen Bankenplatz prägen das einzigartige Stadtbild. In Remich gehen wir wieder an Bord.
5. TagMettlach - Merzig - Saarburg
Während der Nacht hat unser Schiff die Saar erreicht. Mit 235 km Fließstrecke ist sie der längste Zufluss der Mosel und mit der Saarschleife das wohl bekannteste Fotomotiv der Region. Der Ausflug zur Saarschleife (Ausflugspaket A) führt nach Orscholz zum felsigen Aussichtspunkt Cloef, von welchem wir einen atemberaubenden Blick auf die große Saarschleife genießen können. Abends erreichen wir das 1.000-jährige Saarburg. Wir besuchen die idyllische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und der über der Stadt thronenden Burg. Eine besondere Attraktion ist der 20 m hohe Wasserfall inmitten der Stadt, der zwischen Fachwerkhäusern und Barockbauten zu Tal stürzt und die Mühlräder der ehemaligen Hachenberger Mühle antreibt.
6. TagBernkastel - Zell
Nach dem Frühstück besichtigen wir Bernkastel (Ausflugspaket A), einer der bekanntesten Moselorte, überragt von der Burg Landshut. Der Rundgang bringt uns zum Marktplatz mit dem Michelsbrunnen, zum Rathaus und zur St. Michaelskirche. Anschließend besichtigen wir das Moselweinmuseum. Während des Mittagessens nimmt die MS Klimt wieder Fahrt auf und wir genießen die bezaubernde Fahrt auf der Mosel. Am späten Nachmittag legt unser Schiff in Zell an. Bei einem Rundgang (Ausflugspaket B) lernen wir schönsten Plätze kennen – und auch das Geheimnis der „Zeller Katz“ wird uns verraten.
7. TagMittelrheintal - Rüdesheim
Am Vormittag durchfährt die MS Klimt den wohl bekanntesten Streckenabschnitt des romantischen Mittelrheins mit dem illustren Loreley-Felsen, der sich 130 m über den Fluss erhebt. An dieser engsten und tiefsten Stelle des Rheins bildeten Felsklippen und Stromschnellen bis ins 19. Jahrhundert äußerst gefährliche Hindernisse für Schiffe und Flöße. Und da das Rheintal an dieser Stelle auch für sein gutes Echo bekannt ist, entstand schon vor langer Zeit die Sage von der schönen „Loreley“, die mit ihrem lieblichen Gesang die Schiffer verzauberte und ins Verderben lockte. Unzählige Burgen finden sich an den Weinbergen links und rechts des Rheins wieder und so ist es nicht verwunderlich, dass dieses faszinierende Spektakel zu den UNESCO Weltkulturerben zählt. Am Nachmittag erreichen wir Rüdesheim. Bei einer Fahrt mit dem Winzerexpress erkunden wir das wohl bekannteste Weindorf des Rheinlands (Ausflugspaket B). In der berühmten „Drosselgasse“ geben sich Weinfreunde aus der ganzen Welt in Kneipen und Weinkellern die Klinke in die Hand.
Element 7
8. TagFrankfurt
In der Früh erreicht unser Schiff wieder Frankfurt am Main, und es heißt Abschied nehmen. Nach dem Frühstück sagen wir der MS Klimt Lebwohl und begeben uns auf die Heimreise.
Karte
Leistungen
  • 8-tägige Kreuzfahrt an Bord der MS Klimt
  • Alle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren
  • Nächtigungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension, beginnend mit Abendessen am 1.Tag, endend mit Frühstück am letzten Tag
  • 1x Gala-Abend im Rahmen der Vollpension
  • Freie Teilnahme am Bordprogramm
  • Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung
  • Ermäßigung Parkplatz C am Flughafen Wien
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
  • Termine in Arbeit
  • Termin

    25.08.2022 - 01.09.2022 (8 Tage)

      • Violindeck Suite
      • € 1.949,-
      • Violindeck
      • € 1.649,-
      • Cellodeck
      • € 1.549,-
      • EKZ Violindeck
      • € 1.320,-
      • EKZ Cellodeck
      • € 1.240,-
      • Pianodeck
      • € 1.199,-
      • Roulettkabine
      • € 999,-
      • EKZ Pianodeck
      • € 960,-
      • EKZ Roulette
      • € 800,-
      • Anreisepaket Lufthansa
      • € 380,-
      • Anreisepaket Standard
      • € 300,-
      • Getränkepaket
      • € 199,-
      • Ausflugspaket A
      • € 159,-
      • Ausflugspaket B
      • € 119,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Corona-Flex Tarif buchbar bis 31.12.2021
      • € 29,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
      • Frühbucherbonus bis 31.12.2021
      • € -100,-
  • Termin

    08.09.2022 - 15.09.2022 (8 Tage)

      • Violindeck Suite
      • € 1.949,-
      • Violindeck
      • € 1.649,-
      • Cellodeck
      • € 1.549,-
      • EKZ Violindeck
      • € 1.320,-
      • EKZ Cellodeck
      • € 1.240,-
      • Pianodeck
      • € 1.199,-
      • Roulettkabine
      • € 999,-
      • EKZ Pianodeck
      • € 960,-
      • EKZ Roulette
      • € 800,-
      • Anreisepaket Lufthansa
      • € 380,-
      • Anreisepaket Standard
      • € 300,-
      • Getränkepaket
      • € 199,-
      • Ausflugspaket A
      • € 159,-
      • Ausflugspaket B
      • € 119,-
      • Transfer/Strecke
      • € 48,-
      • Corona-Flex Tarif buchbar bis 31.12.2021
      • € 29,-
      • Hausabholung max. 35 km
      • € 25,-
      • Hausabholung max. 25 km
      • € 15,-
      • Hausabholung Stadtgebiet Graz
      • € 6,-
      • Frühbucherbonus bis 31.12.2021
      • € -100,-
Info

Deutschland

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Deutschland
  • Hauptstadt: Berlin
  • Sprache: Deutsch
Einreise / Dokumente

Hinweis Reisebestimmungen COVID-19

Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise, gültigen Einreisebestimmungen und COVID-19 Sicherheitsbestimmungen. Aufgrund der sich ständig ändernden Bestimmungen können Sie diese auf unserer Website unter: https://www.retter-reisen.at/aktuelles/aktuelle-information-covid19/ abrufen. Mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 1 Woche vor Abreise, erhalten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen.
Hinweis: Die nachstehende Länderinformation inkludiert allgemeine Informationen und keine COVID-19 Reisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich über die Länderspezifischen Bestimmungen (inkl. COVID-19 Bestimmungen im Zielland) unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!
Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Deutschland wird meist ein Schuko Stecker/Euro Stecker verwendet.

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Deutschland haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

HINWEIS: Diese Impfinformation betrifft nicht die COVID-19 Impfung – sondern alle anderen evtl. notwendigen Impfungen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.