1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Asturien, Lake Enol

Flugreisen,

Asturien – das unbekannte Nordspanien

Wandern im Nationalpark Picos de Europa

Majestätische, bewaldete Berge, hoch aufragende Felsen, kristallklare Wildflüsse und üppige, zum Golf von Biscaya hinabwogende Weiden – all das ist Asturien. Auf unserer Wanderreise besuchen wir den Nationalpark Picos de Europa, nur 20km von der Atlantikküste entfernt.

Weitere Informationen

Element 7
1. TagAnreise
Flug nach Bilbao und Transfer nach Covadonga.
2. TagWanderung zum Mirador de Ordiales
Bustransfer zum Eingang des Nationalparks Picos de Europa. Wir wandern rund um den Lago Enol, einen der beiden Seen, die als Wahrzeichen des Nationalparks gelten. Vorbei an idyllischen Almhütten steigen wir hinauf zur Schutzhütte Refugio de Vegaredonda und weiter durch die karge mondlandschaftartige bizarre Gebirgswelt zum Mirador de Ordiales. Der Rückweg erfolgt über dieselbe Strecke. | 18 km, 870 HM
3. TagRefugio Vega de Ario - Wanderung im Königreich der Gämsen
Diese aussichtsreiche Wanderung beginnt beim Lago Ercina und führt durch das gewaltige Westmassiv der Picos de Europa. Auf schmalem Bergpfad steigen wir über Almen und in einzelnen kurzen romantischen felsigen Passagen immer höher hinauf. An klaren Tagen können wir unseren Blick bis zum Golf von Biscaya schweifen lassen! Nach Erreichen des Hochplateaus geht es zur einsamen Schutzhütte Vega de Ario. | 5 km, 580 HM
4. TagKüstenwanderung zum schönsten Naturstrand Spaniens
Heute erleben wir die Costa Verde von ihrer schönsten Seite! Es erwartet uns ein gewaltiges Naturschauspiel. Die tosende Brandung des Atlantiks dringt tief landeinwärts in den Untergrund ein. Das Zischen und Fauchen der Luftströmung in den Gesteinshohlräumen unter unseren Füßen ist unheimlich! Ziel unserer Wanderung, die Playa Cuevas del Mar gehört zu den schönsten Naturstränden Spaniens. Wer möchte kann im Atlantik baden gehen! | 2,5 km, 150 HM
5. TagRuta del Cares: Die „Göttliche Schlucht“
Heute durchwandern wir den Grand Canyon Spaniens! Bereits im 18. Jhd. nannten Romantiker die gewaltige Schlucht „La Garganta Divina“, die „Göttliche“. Wer den in imposanter Berglandschaft eingebetteten Canyon durchwandert, wird ähnlich überschwängliche Namen finden! Die Route ist eine der bekanntesten und beliebtesten in ganz Spanien! | 13 km, 400 HM
6. TagGipfelglück im Herzen der Picos
Einer der höchsten Berge der Picos de Europa, der 2.503m hohe Torre de los Horcados Rojos, ist ein Gipfelaufstieg für fast jedermann. Am Morgen benutzen wir die Seilbahn (zahlbar vor Ort), die uns binnen weniger Minuten in eine faszinierend schöne karge Bergwelt versetzt. Der Gipfel selbst begeistert mit packenden Ausblicken in das grüne Tal der Liébana und in die schroffe Bergwelt des Zentralmassivs. | 11 km, 780 HM
7. TagWanderung mit Logenblick auf die südlichen Picos
Diese Rundwanderung verläuft zwar nicht mehr direkt in den Picos de Europa selbst, doch sie hat alles, was das Wanderherz höherschlagen lässt: Gemütliche breite Wege wechseln sich mit kurzen, steileren Anstiegen auf schmalen Pfaden ab. Fulminanter Höhepunkt der Tour ist der Pico Jano. Von dem knapp 1.500m hohen Gipfel schaut man wie von einem Logenplatz aus auf die gesamte Südseite der Picos de Europa und des Kantabrischen Gebirges. | 10 km, 650 HM
Element 7
8. TagRückflug nach Wien
  • list-elementFlug Wien – Bilbao – Wien inkl. Flughafentaxen (dzt. € 79,-)
  • list-elementFlughafentransfer
  • list-element3x ÜN / HP im 4-Sterne-Hotel, Covadogna
  • list-element2x ÜN / FR im 3-Sterne Hotel, Arenas de Cabrales
  • list-element2x Abendessen in einem Restaurant
  • list-element2x ÜN / HP im Landhaus, Espinama
  • list-elementalle Transfers bei den Wanderungen
  • list-element6 geführte Wanderungen lt. Programm
  • list-elementWanderreiseleitung: Mag. Martin Weber
  • Termin

    20.09.2020 - 27.09.2020 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.598,-
      • EZ
      • € 230,-
      • Stornoversicherung
      • € 48,-
      • Transfer/Strecke
      • € 38,-
  • Termine in Arbeit

Spanien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Spanien
  • list-elementHauptstadt: Madrid
  • list-elementSprache: Spanisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!

Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Deutschland wird meist ein Schuko Stecker/Euro Stecker verwendet.

Geld & Währung

EURO

Zeit

In Spanien gibt es keine Zeitverschiebung, es gilt die gleiche MEZ wie in Österreich. Auf den Kanarischen Inseln gibt es einen Zeitunterschied von -1h zur MEZ.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Element 7
1. TagAnreise
Flug nach Bilbao und Transfer nach Covadonga.
2. TagWanderung zum Mirador de Ordiales
Bustransfer zum Eingang des Nationalparks Picos de Europa. Wir wandern rund um den Lago Enol, einen der beiden Seen, die als Wahrzeichen des Nationalparks gelten. Vorbei an idyllischen Almhütten steigen wir hinauf zur Schutzhütte Refugio de Vegaredonda und weiter durch die karge mondlandschaftartige bizarre Gebirgswelt zum Mirador de Ordiales. Der Rückweg erfolgt über dieselbe Strecke. | 18 km, 870 HM
3. TagRefugio Vega de Ario - Wanderung im Königreich der Gämsen
Diese aussichtsreiche Wanderung beginnt beim Lago Ercina und führt durch das gewaltige Westmassiv der Picos de Europa. Auf schmalem Bergpfad steigen wir über Almen und in einzelnen kurzen romantischen felsigen Passagen immer höher hinauf. An klaren Tagen können wir unseren Blick bis zum Golf von Biscaya schweifen lassen! Nach Erreichen des Hochplateaus geht es zur einsamen Schutzhütte Vega de Ario. | 5 km, 580 HM
4. TagKüstenwanderung zum schönsten Naturstrand Spaniens
Heute erleben wir die Costa Verde von ihrer schönsten Seite! Es erwartet uns ein gewaltiges Naturschauspiel. Die tosende Brandung des Atlantiks dringt tief landeinwärts in den Untergrund ein. Das Zischen und Fauchen der Luftströmung in den Gesteinshohlräumen unter unseren Füßen ist unheimlich! Ziel unserer Wanderung, die Playa Cuevas del Mar gehört zu den schönsten Naturstränden Spaniens. Wer möchte kann im Atlantik baden gehen! | 2,5 km, 150 HM
5. TagRuta del Cares: Die „Göttliche Schlucht“
Heute durchwandern wir den Grand Canyon Spaniens! Bereits im 18. Jhd. nannten Romantiker die gewaltige Schlucht „La Garganta Divina“, die „Göttliche“. Wer den in imposanter Berglandschaft eingebetteten Canyon durchwandert, wird ähnlich überschwängliche Namen finden! Die Route ist eine der bekanntesten und beliebtesten in ganz Spanien! | 13 km, 400 HM
6. TagGipfelglück im Herzen der Picos
Einer der höchsten Berge der Picos de Europa, der 2.503m hohe Torre de los Horcados Rojos, ist ein Gipfelaufstieg für fast jedermann. Am Morgen benutzen wir die Seilbahn (zahlbar vor Ort), die uns binnen weniger Minuten in eine faszinierend schöne karge Bergwelt versetzt. Der Gipfel selbst begeistert mit packenden Ausblicken in das grüne Tal der Liébana und in die schroffe Bergwelt des Zentralmassivs. | 11 km, 780 HM
7. TagWanderung mit Logenblick auf die südlichen Picos
Diese Rundwanderung verläuft zwar nicht mehr direkt in den Picos de Europa selbst, doch sie hat alles, was das Wanderherz höherschlagen lässt: Gemütliche breite Wege wechseln sich mit kurzen, steileren Anstiegen auf schmalen Pfaden ab. Fulminanter Höhepunkt der Tour ist der Pico Jano. Von dem knapp 1.500m hohen Gipfel schaut man wie von einem Logenplatz aus auf die gesamte Südseite der Picos de Europa und des Kantabrischen Gebirges. | 10 km, 650 HM
Element 7
8. TagRückflug nach Wien
Karte
Leistungen
  • Flug Wien – Bilbao – Wien inkl. Flughafentaxen (dzt. € 79,-)
  • Flughafentransfer
  • 3x ÜN / HP im 4-Sterne-Hotel, Covadogna
  • 2x ÜN / FR im 3-Sterne Hotel, Arenas de Cabrales
  • 2x Abendessen in einem Restaurant
  • 2x ÜN / HP im Landhaus, Espinama
  • alle Transfers bei den Wanderungen
  • 6 geführte Wanderungen lt. Programm
  • Wanderreiseleitung: Mag. Martin Weber
Termine & Preise
  • Termin

    20.09.2020 - 27.09.2020 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 1.598,-
      • EZ
      • € 230,-
      • Stornoversicherung
      • € 48,-
      • Transfer/Strecke
      • € 38,-
Info

Spanien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Spanien
  • Hauptstadt: Madrid
  • Sprache: Spanisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass!

Hinweise zu Reisedokumenten: Grundsätzlich gilt innerhalb der europäischen Schengen-Staaten Reisefreiheit für alle EU-Bürger. Beachten Sie aber bitte, dass es laufend und überall zu Kontrollen durch die nationalen Behörden kommen kann und Sie verpflichtet sind, sich auszuweisen (Reisepass oder Personalausweis). Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Deutschland wird meist ein Schuko Stecker/Euro Stecker verwendet.

Geld & Währung

EURO

Zeit

In Spanien gibt es keine Zeitverschiebung, es gilt die gleiche MEZ wie in Österreich. Auf den Kanarischen Inseln gibt es einen Zeitunterschied von -1h zur MEZ.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

Martin_Weber

Die Picos de Europa bieten bleibende Eindrücke für alle Sinne.

Martin Weber – Asturien

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo