1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Umbrien, Assisi

Busreisen,

Assisi

Stadt des Heiligen Franziskus

Wir wandeln auf den Spuren des Hl. Franziskus von Assisi. Wir zeigen Ihnen Orte und Plätze, wo die Lebensgeschichte von Franziskus erlebbar wird.

Weitere Informationen

blue-bus-icon
1. TagAnkommen in Assisi
Ihr Hotel liegt im historischen Zentrum, nahe der Basilika.
2. TagAssisi
Wir besichtigen die Basilika San Francesco, farbenfrohe Fresken erzählen aus dem Leben des Heiligen. Wir spazieren durch das mittelalterliche Stadt, wo auch sein Elternhaus zu sehen ist. Nachmittags besuchen wir den Dom S. Rufino und S. Chiara, wo sich das Grab der Hl. Klara befindet. Anschließend begeben wir uns (ca. 20 Minuten Fußweg) zum Kloster S. Damiano. Hier schrieb Franziskus den berühmten „Sonnengesang“.
3. TagGubbio und La Verna
Weiterfahrt ins malerische Gubbio. Das mittelalterliche Städtchen liegt wie eine verwunschene Märchenstadt am Hang des Monte Ingino, hier soll Franziskus der Überlieferung nach einen wilden Wolf gezähmt haben. Der herrliche Palazzo dei Consoli, der Dom und die Kirche San Francesco sind die Hauptsehenswürdigkeiten in diesem mittelalterlichen Kleinod. Wir fahren weiter auf den Berg von La Verna. Wir besuchen die Gedenkstätten und die Kapelle, wo Franziskus 1224 die Wundmale Christi empfangen haben soll. Rückfahrt nach Assisi.
4. TagIm Rietital
Wir machen uns auf den Weg zum Kloster bei Greccio. Hier stellte der hl. Franziskus in der Felsgrotte die Geburt Jesu als lebende Krippe nach, um den Menschen die Geschichte zu veranschaulichen. Wir besichtigen die älteste Krippendarstellung. Wir genießen den grandiosen Blick über die Ebene von Rieti. Auf dem Rückweg ins Hotel, besuchen wir in der Unterstadt von Assisi die Basilika Santa Maria degli Angeli, die um die Portiunkula-Kapelle und die Sterbekapelle des hl. Franz von Assisi herum gebaut wurde. Hören Sie die Geschichte von den Rosen ohne Dornen.
blue-bus-icon
5. TagHeimreise
  • list-elementFahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • list-element4x ÜN/HP im zentralen Hotel, Assisi
  • list-elementFührungen laut Programm exkl. Eintritte
  • list-elementRundfahrten laut Programm
  • list-elementRETTER-Reiseleitung
  • Termine in Arbeit

Italien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • list-elementLand: Italien
  • list-elementHauptstadt: Rom
  • list-elementSprache: Italienisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Italien werden teilweise noch dreipolige Steckdosen verwendet, Adapter erforderlich

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Italien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
blue-bus-icon
1. TagAnkommen in Assisi
Ihr Hotel liegt im historischen Zentrum, nahe der Basilika.
2. TagAssisi
Wir besichtigen die Basilika San Francesco, farbenfrohe Fresken erzählen aus dem Leben des Heiligen. Wir spazieren durch das mittelalterliche Stadt, wo auch sein Elternhaus zu sehen ist. Nachmittags besuchen wir den Dom S. Rufino und S. Chiara, wo sich das Grab der Hl. Klara befindet. Anschließend begeben wir uns (ca. 20 Minuten Fußweg) zum Kloster S. Damiano. Hier schrieb Franziskus den berühmten „Sonnengesang“.
3. TagGubbio und La Verna
Weiterfahrt ins malerische Gubbio. Das mittelalterliche Städtchen liegt wie eine verwunschene Märchenstadt am Hang des Monte Ingino, hier soll Franziskus der Überlieferung nach einen wilden Wolf gezähmt haben. Der herrliche Palazzo dei Consoli, der Dom und die Kirche San Francesco sind die Hauptsehenswürdigkeiten in diesem mittelalterlichen Kleinod. Wir fahren weiter auf den Berg von La Verna. Wir besuchen die Gedenkstätten und die Kapelle, wo Franziskus 1224 die Wundmale Christi empfangen haben soll. Rückfahrt nach Assisi.
4. TagIm Rietital
Wir machen uns auf den Weg zum Kloster bei Greccio. Hier stellte der hl. Franziskus in der Felsgrotte die Geburt Jesu als lebende Krippe nach, um den Menschen die Geschichte zu veranschaulichen. Wir besichtigen die älteste Krippendarstellung. Wir genießen den grandiosen Blick über die Ebene von Rieti. Auf dem Rückweg ins Hotel, besuchen wir in der Unterstadt von Assisi die Basilika Santa Maria degli Angeli, die um die Portiunkula-Kapelle und die Sterbekapelle des hl. Franz von Assisi herum gebaut wurde. Hören Sie die Geschichte von den Rosen ohne Dornen.
blue-bus-icon
5. TagHeimreise
Karte
Leistungen
  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 4x ÜN/HP im zentralen Hotel, Assisi
  • Führungen laut Programm exkl. Eintritte
  • Rundfahrten laut Programm
  • RETTER-Reiseleitung
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
Info

Italien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

  • Land: Italien
  • Hauptstadt: Rom
  • Sprache: Italienisch
Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen Reisepass oder gültigen Personalausweis!

Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass kann bis zu 5 Jahren abgelaufen sein. Es wird allerdings die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss bei Verwendung während der Reise gültig sein.

Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für eine zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Elektrizität

230 Volt/50, Hertz; In Italien werden teilweise noch dreipolige Steckdosen verwendet, Adapter erforderlich

Geld & Währung

EURO

Zeit

Es gibt keine Zeitverschiebung. In Italien haben wir die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Mobilität

Nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers, Sonnenschutz und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo