1

Retter Reisen | Winzendorf 144 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at
W: www.retter-reisen.at

Albanien_Gjirokaster

Flugreisen, Rundreisen,

Albanien

Schmelztiegel der Kulturen in Südosteuropa

Erleben Sie den Schmelztiegel der Kulturen in Südosteuropa hautnah, bei dieser historischen Albanien Rundreise.

Weitere Informationen

Element 7
1. TagAnreise
Flug von Wien nach Tirana. Transfer nach Durres mit Stadtbesichtigung.
2. TagDurres – Kruja – Tirana – Durres
Wir fahren nach Kruja, der Stadt des Nationalhelden Skanderbeg. In der Altstadt finden Sie einige Überbleibsel des osmanischen Einflusses in Albanien, wie den Bazar. Den Nachmittag verbringen wir in der Landeshauptstadt Tirana. ÜN in Durres.
3. TagDurres - Shkodra – Shengjin – Durres
In der nördlichsten Stadt des Landes, Shkodra, besichtigen Sie die Festung Rozafa. Danach geht es weiter in die Regionalstadt Lezhe, wo Sie den Alltag in einer albanischen Kleinstadt erleben können. Zum Ausklang des Tages entspannen Sie an der Riviera von Shengjin mit 3km langem, feinen Sandstrand. ÜN in Durres.
4. TagDurres - Berat - Apollonia - Vlora
Berat, die „Stadt der 1.000 Fenster“ und ihre noch heute bewohnte Festung zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem Weg nach Vlora besichtigen Sie die Ausgrabungsstätte der 2.500 Jahre alten griechischen Kolonie Appolonia. ÜN in Vlora.
5. TagVlora - Llogara Nationalpark – Ksamil
Im Nationalpark erwartet Sie eine beeindruckende Flora und Fauna. Auf der Halbinsel von Porto Palermo machen Sie einen kurzen Fotostopp, um die massive Festung von Ali Pasha zu fotografieren. ÜN in Ksamil.
6. TagKsamil – Butrint – Saranda – Ksamil
Bei Ausgrabungen in Butrint wurde eine Vielzahl antiker Gebäude entdeckt, die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Picknick auf einem Bio-Bauernhof. Genießen Sie Ihr Abendessen auf der Festung Lekuresi. ÜN in Saranda.
7. TagKsamil – Blue Eye – Gjirokaster – Tirana
Auf der Fahrt nach Gjirokaster bekommen Sie die Möglichkeit, die azurblaue Karstquelle „Blue Eye“ zu bestaunen. Aus bisher unerforschter Tiefe tritt Wasser mit rund 12 Grad aus dem Quelltopf hervor, mit 6m3 gefördertem Wasser pro Sekunde ist Syri i Kaltër, so der albanische Name, sogar die wasserreichste Quelle des Landes. In Gjirokaster, der „Stadt der Steine“, angekommen, entdecken Sie die Festung die über der Altstadt thront und können optional auch das Waffenmuseum besuchen. Danach Weiterfahrt nach Tirana, Bezug Ihres Hotels und Nächtigung.
Element 7
8. TagAbreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.
  • list-elementFlug Wien–Tirana–Wien mit Austrian inkl. Flughafengebühren dzt. € 79,-
  • list-elementTransfer Flughafen–Hotel–Flughafen
  • list-elementFahrt im modernen Reisebus
  • list-element7xÜN/FR in 4-Sterne Hotels
  • list-element6x Abendessen
  • list-element1x Mittagessen (Picknick) am Bio-Bauernhof
  • list-elementBusreise lt. Programm
  • list-elementInkl. Eintritte
  • list-elementDeutschsprechende Reiseleitung
  • Termin
    Element 7

    13.09.2020 - 20.09.2020 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 979,-
      • EZ
      • € 185,-
      • Transfer/Strecke
      • € 38,-
  • Termine in Arbeit

Albanien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land: Albanien
Sprache: Albanisch
Währung: Albanischer Lek (ALL)
Lage: liegt am Balkan
Hauptstadt: Tirana
Ländervorwahl: +355

Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass muss zumindest 3 Monate bei Ausreise gültig sein.

Elektrizität

220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz

Zeit

In Albanien gibt es keine Zeitverschiebung, es gilt die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Albanien ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig.

Reiseverlauf
Element 7
1. TagAnreise
Flug von Wien nach Tirana. Transfer nach Durres mit Stadtbesichtigung.
2. TagDurres – Kruja – Tirana – Durres
Wir fahren nach Kruja, der Stadt des Nationalhelden Skanderbeg. In der Altstadt finden Sie einige Überbleibsel des osmanischen Einflusses in Albanien, wie den Bazar. Den Nachmittag verbringen wir in der Landeshauptstadt Tirana. ÜN in Durres.
3. TagDurres - Shkodra – Shengjin – Durres
In der nördlichsten Stadt des Landes, Shkodra, besichtigen Sie die Festung Rozafa. Danach geht es weiter in die Regionalstadt Lezhe, wo Sie den Alltag in einer albanischen Kleinstadt erleben können. Zum Ausklang des Tages entspannen Sie an der Riviera von Shengjin mit 3km langem, feinen Sandstrand. ÜN in Durres.
4. TagDurres - Berat - Apollonia - Vlora
Berat, die „Stadt der 1.000 Fenster“ und ihre noch heute bewohnte Festung zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem Weg nach Vlora besichtigen Sie die Ausgrabungsstätte der 2.500 Jahre alten griechischen Kolonie Appolonia. ÜN in Vlora.
5. TagVlora - Llogara Nationalpark – Ksamil
Im Nationalpark erwartet Sie eine beeindruckende Flora und Fauna. Auf der Halbinsel von Porto Palermo machen Sie einen kurzen Fotostopp, um die massive Festung von Ali Pasha zu fotografieren. ÜN in Ksamil.
6. TagKsamil – Butrint – Saranda – Ksamil
Bei Ausgrabungen in Butrint wurde eine Vielzahl antiker Gebäude entdeckt, die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Picknick auf einem Bio-Bauernhof. Genießen Sie Ihr Abendessen auf der Festung Lekuresi. ÜN in Saranda.
7. TagKsamil – Blue Eye – Gjirokaster – Tirana
Auf der Fahrt nach Gjirokaster bekommen Sie die Möglichkeit, die azurblaue Karstquelle „Blue Eye“ zu bestaunen. Aus bisher unerforschter Tiefe tritt Wasser mit rund 12 Grad aus dem Quelltopf hervor, mit 6m3 gefördertem Wasser pro Sekunde ist Syri i Kaltër, so der albanische Name, sogar die wasserreichste Quelle des Landes. In Gjirokaster, der „Stadt der Steine“, angekommen, entdecken Sie die Festung die über der Altstadt thront und können optional auch das Waffenmuseum besuchen. Danach Weiterfahrt nach Tirana, Bezug Ihres Hotels und Nächtigung.
Element 7
8. TagAbreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.
Karte
Leistungen
  • Flug Wien–Tirana–Wien mit Austrian inkl. Flughafengebühren dzt. € 79,-
  • Transfer Flughafen–Hotel–Flughafen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 7xÜN/FR in 4-Sterne Hotels
  • 6x Abendessen
  • 1x Mittagessen (Picknick) am Bio-Bauernhof
  • Busreise lt. Programm
  • Inkl. Eintritte
  • Deutschsprechende Reiseleitung
Termine & Preise
  • Termine in Arbeit
  • Termin

    13.09.2020 - 20.09.2020 (8 Tage)

      • Reisepreis
      • € 979,-
      • EZ
      • € 185,-
      • Transfer/Strecke
      • € 38,-
Info

Albanien

Allgemeine Informationen zu ihrem Reiseziel

Land: Albanien
Sprache: Albanisch
Währung: Albanischer Lek (ALL)
Lage: liegt am Balkan
Hauptstadt: Tirana
Ländervorwahl: +355

Einreise / Dokumente

Jeder Reiseteilnehmer benötigt einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Hinweise zum Reisepass: Der Reisepass muss zumindest 3 Monate bei Ausreise gültig sein.

Elektrizität

220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz

Zeit

In Albanien gibt es keine Zeitverschiebung, es gilt die gleiche MEZ wie in Österreich.

Gesundheit & Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Informationen über Reiseimpfungen erhalten Sie auch bei der Stadt Wien (Tel. 01/ 4000-87621) und auf den Homepages des Bundesministeriums für Gesundheit oder der WHO.

Sonstiges

Bitte vergessen Sie nicht auf die Mitnahme eines Reiseweckers und einer Kamera. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

Albanien ist grundsätzlich als sicheres Reiseziel zu bewerten. Die Kriminalität ist relativ niedrig.

Reiseverlauf
Leistungen
Termine

RETTER Reisetipp

Unsere
Reisexperten Tipps

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Schenken leicht gemacht

Direkt RETTER
Reisegutschein
bestellen!

Weitere Reisen

Das könnte Sie auch interessieren.

Hier finden Sie unsere besten Angebote für Busreisen, Flugreisen und Aktivreisen! Spektakuläre Landschaften, authentische Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse. Abseits der üblichen Touristenpfade zeigen wir Ihnen Blickwinkel, die Sie überraschen werden.

Reiseberatung

Ihr persönlicher Ansprechpartner

T: +43 3335 3900
E: reisen@retter.at

Umweltzeichen Logo