• Lyon (c) iStock
  • Lyon (c) iStock
  • Lyon Oper (c) iStock
Reisen für Herz und Seele

Lyon - am seidenen Faden

Ö 1 Kulturreise nach Frankreich

- Rundfahrt Im Goldenen Beaujolais
- La Maison de Canuts
- Musée des Confluences
- Musée des Beaux-Arts

 Preise

 

25.10.  

im DZ

€ 998,-

Ö1- Club

€ 948,-

EZ-Zuschlag

€ 210,-

 

 Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien - Lyon - Wien mit Austrian Airlines
  • inkl. Flughafentaxen € 54,18 (Stand September 2018)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel MERCURE Lyon Plaza Republique
  • 4-Gang-Abendessen inkl. Wein in einem „Bouchon“
  • 3-Gang-Abendessen in der Brasserie „Le Nord“ von Paul Bocuse
  • Spezialitäten-Verkostung inkl. 1 Getränk in Les Halles
  • Regionaltypisches Buffet am Bio-Weingut inkl. Verkostung von 4 Weinen
  • 3 geführte Stadtrundgänge laut Programm
  • 1 geführte Rundfahrt Im Goldenen Beaujolais
  • Eintritt & Führung La Maison de Canuts
  • Eintritt & Führung Musée des Confluences
  • Eintritt & Führung Musée des Beaux-Arts
  • Citytaxe
  • Ermäßigung Parkplatz C am Flughafen Wien
  • RETTER-Reiseleitung

 

Teilnehmerzahl:

Mind. 20 bis max. 25 Personen
Kleingruppen-Zuschlag | 15–19 Pers. € 38,–

Termin 2019
25.10. - 28.10.

Preis ab  € 998.00

3 Tages-Ticket für Metro  € 18.00

Transfer Wien pro Person/Strecke  € 38.00

Ö1 Club

Seite drucken

Lyon - am seidenen Faden

25.10. - 28.10. | Kulturreise in Zusammenarbeit mit der Reiseredaktion von Radio Österreich 1


Im Laufe seiner zweitausendjährigen Geschichte hat sich Lyon im Stil vergangener Epochen entwickelt. Seit 1998 gehören vier der historischen Stadtviertel - Fourvière, Vieux-Lyon, Croix-Rousse, Presqu’île - zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Am Zusammenfluss von Rhône und Saône gelegen, wurde die Stadt seit dem Mittelalter – unter anderem durch die Seidenmanufaktur – mit Reichtum gesegnet und fand von jeher Geschmack am schönen Leben.

1. Tag Flug nach Lyon - La Fourvière – Vieux-Lyon

Flughafentransfer und Auffahrt auf den Hügel Fourvière, hier liegt das ältesten Siedlungsgebiet von Lyon. Sehen Sie die Basilika Notre-Dame de Fourvière, der herrliche Panoramablick auf die Stadt ist großartig. An der Saône liegt die Altstadt Vieux-Lyon, eines der schönsten Renaissanceviertel Frankreichs. Versteckte Passagen, die Traboules, führen in Innenhöfe zu Treppenhäusern und Erkern. Nachmittags Zimmerbezug im Hotel. Abends genießen Sie in einem typischen „Bouchon“ Lyoner Spezialitäten.

2. Tag Croix-Rousse - Musée des Confluences

Das spannendste Stadtviertel ist derzeit das revitalisierte Croix-Rousse. Es ist eine Art Pendant zum Pariser Montmartre. „Der Hügel der arbeitet“, wie die Lyoner den Stadtteil bezeichnen, war im 19. Jahrhundert das Zentrum der Seidenweberei. Im La Maison des Canuts ist diese Zeit lebendig. 

Am Nachmittag Bootsfahrt auf der Saône mit Blick auf das Musée des Confluences von Coop Himmel(b)lau. Das Museum liegt zwischen den Flüssen Rhône und Saône, direkt an deren Zusammenfluss. Der Name steht nicht nur für die beiden Ströme, die hier aufeinandertreffen, sondern spielt auch an auf "les confluences des savoirs", das Zusammenfließen des Wissens. Wir erkunden das Museum mit Führung. In der Gourmet-Brasserie „Le Nord“ von Paul Bocuse klingt der Tag aus.

3. Tag Presqu’île de Lyon – Musée des Beaux-Arts – Les Halles Paul Bocuse

Das Herz Lyons schlägt auf der Halbinsel Presqu’île. Im 19. Jahrhundert wurde das Stadtviertel grundlegend verändert, die Häuser sind Zeugen der Opulenz des Lyoner Großbürgertums. Unser Rundgang führt von der Place Bellecour zur Place des Terreaux, die von Lyons Rathaus dominiert wird. Gleich nebenan liegt das Musée des Beaux-Arts im Palais Saint-Pierre, einem ehemaligen Kloster. Wir erkunden das Museum mit Führung.

Bei einem Bummel im Gourmetmarkt Les Halles der Spitzenkochlegende Paul Bocuse verkosten wir am Stand der Metzgerei Sibilia regionale Spezialitäten. Den Abend lassen Sie auf individuelle Art ausklingen.

4. Tag Im Goldenen Beaujolais – Flug nach Wien

Nördlich von Lyon liegt die „Region der goldenen Steine“ im Beaujolais. Dörfer, erbaut aus goldig-gelben Ockerstein, prägen das Landschaftsbild. Pérouges bezaubert mit seinen Gassen aus Kopfsteinpflaster, Fachwerkhäusern mit vorspringenden Erkern und Wohnhäusern aus der Renaissance mit Maßwerkfenstern.

Wir besichtigen ein Bio-Weingut und bekommen Einblick in die Geschichte der Winzer des Beaujolais. Wir verkosten Weine und genießen ein regionaltypisches Buffet. Flughafentransfer, Flug nach Wien.

 

RETTER REISEN freut sich über die Zusammenarbeit mit der Reiseredaktion von Radio Österreich 1.

Neben dem beliebten Ö1 Reisemagazin „Ambiente – Reisen mit Ö1“ sonntagvormittags, bietet Ö1 mit dem Ö1 Reisekatalog ein umfangreiches Reiseprogramm. Ausgewählte Reisen laden dazu ein, mit Ö1 Redakteur/innen rund um die Welt zu reisen und interessante Destinationen auf gänzlich neue Art und Weise kennen zu lernen.

Ö1 Reisen geben Ihnen die Möglichkeit mit Gleichgesinnten - zu Ö1 Vorteilspreisen- die Welt zu entdecken.

RETTER REISEN hat folgende Ö1 Kultur- und Musikreisen 2019 für Sie ausgearbeitet:

  • Paris der Impressionisten
  • Lübeck | Stadt der Dichter
  • Lyon - am seidenen Faden

Zur Ö1 Reisen Website: oe1.orf.at/reisen

 

« Übersicht

Reise zur Merkliste hinzufügen
'Lyon - am seidenen Faden'
zur Merkliste hinzufügen
Keine Reisen in der Merkliste.
Retter Reisen Meinungsumfrage