• Schloss Miramare, Triest © rh2010
  • Duino (c) iStock
Reisen für Herz und Seele

Triest | das kaiserliche Wien am Meer

Von Gorizia durch das Weingebiet des Collio, eine der reizvollsten Landschaften des Friaul, von der Hafenstadt Triest auf die Hochebene des Karstes bis zu den Schlössern entlang der Küste im Golf von Triest spannt sich unser Bogen. Erlebnisreiche Tage sind garantiert.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 2x ÜN / FR 4-Sterne-Hotel in Triest, zentrale Lage
  • Führung & Imbiss Castello Spessa
  • Stadtführung Triest
  • Führung Schloss Miramare & Schloss Duino (exkl. Eintritte)
  • RETTER Reiseleitung
Termin 2019
25.10. - 27.10.

Preis pro Person / DZ  € 315.00

EZ-Zuschlag  € 99.00

Seite drucken

Triest | das kaiserliche Wien am Meer

25.10. - 27.10. | 3 Tage Busreise mit zentralem Hotel

Von Gorizia durch das Weingebiet des Collio, eine der reizvollsten Landschaften des Friaul, von der Hafenstadt Triest auf die Hochebene des Karstes bis zu den Schlössern entlang der Küste im Golf von Triest spannt sich unser Bogen. Erlebnisreiche Tage sind garantiert.

 

1.Tag - Gorizia & Castello Spessa:

Direkte Anreise über Slowenien nach Gorizia (Görz), ins „Österreichische Nizza". Auf der Piazza Transalpina, die bis 2004 durch eine Mauer geteilt war, spaziert man mit einem Fuß in Italien und dem anderen in Slowenien. Wir fahren durch das Weingebiet des Collio, wir genießen regionale Köstlichkeiten. Fahrt nach Triest ins Hotel.

2.Tag - Triest & Prosecco & Schloss Miramare:

In der Habsburger Monarchie war Triest der bedeutendste Mittelmeerhafen. Paläste und elegante Kaffeehäuser sind Zeugen jener Zeit. Nach unserem geführten Rundgang fahren wir mit dem Bus zur Villa Opicina. Genießen Sie einen einzigartigen Blick auf den Hafen von Triest.

Weiterfahrt mit Bus entlang der Hochebene des Karstes über das kleine Dorf Prosecco an die Küste zum Schloss Miramare. Das schneeweiße Schloss thront bühnenbildgerecht auf einem Felsvorsprung direkt am Meer, ein Juwel habsburgischer Architektur. Der auf Terrassen angelegte Park lädt ein zum Flanieren mit Meerblick.

3.Tag - Rilke.Weg & Schloss Duino:

Auf dem letzten Felssporn im Karst liegt steil über der Bucht das Schloss Duino. Rainer Maria Rilke war hier gern zu Gast. Entlang der Steilküste genoss Rilke ausgedehnte Spaziergänge. Der nach ihm benannte Rilke-Weg hat eine Länge von ca. 2 km und bietet einen atemberaubenden Blick über den Golf von Triest. Wir besichtigen das Schloss, heute im Privatbesitz der Fürsten Thurn und Taxis. Danach direkte Heimreise.

 

Zustiegsstellen & allgemeine Informationen

« Übersicht

Reise zur Merkliste hinzufügen
'Triest | das kaiserliche Wien am Meer'
zur Merkliste hinzufügen
Aktiviere Cookies!
 
Keine Reisen in der Merkliste.
Retter Reisen Meinungsumfrage