• Venedig Garten (c) istock
Reisen für Herz und Seele

Venedigs geheime Gärten & Giotto in Padua

Gartenführungen in Zusammenarbeit mit dem Wigwam-Club „Giardini Storici Venezia“

Erleben Sie den floralen Reichtum Venedigs mit fachkundigen Gartenspezialiesten.

Inkludierte Leistungen

  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 3xÜN / FR im 4-Sterne Hotel VILLA PACE Park Hotel Bolognese
  • 1x 3- Gang-Menü Abendessen
  • Rundfahrten lt. Programm
  • Gartenführunen lt. Programm excl. Eintritte, zahlbar vor Ort
  • Vorreservierung Einlass in die Capella degli Scrovegni
  • City-Tax
  • RETTER-Reiseleitung
Termin 2019
02.06. - 05.06.

Preis pro Person / DZ  € 399.00

EZ-Zuschlag  € 100.00

Seite drucken

Venedigs geheime Gärten & Giotto in Padua

02.06. - 05.06. | Versteckte Pallazo Gärten, der schönste Barockgarten des Venetos und weltberühmte Fresken in Padua

1.Tag - Treviso, im Garten Venedigs

Anreise in die „bemalte Stadt“, farbenfrohe Fresken zeigen sich im Stadtbild. Kanaldurchzogen ist Treviso die beschauliche Variante zu Venedig. Nach einem Stadtrundgang fahren wir ins 4-Sterne Hotel, inmitten einer Parklandschaft vor den Toren Trevisos.


2.Tag
- Geheime Gärten & Inseln Venedigs

Mit Bahn (zahlbar vor Ort) fahren wir nach Venedig. Wir besichtigen zwei Gärten hinter Prunkfassaden. Der Garten des Palazzo Nani Bernardo schmückt sich mit Rosenbeeten, einer hundertjährigen Glyzinie und der höchsten Palme Venedigs. Direkt am Canal Grande besuchen wir einen der bühnenwirksamsten Gärten Venedigs, den Garten des Palazzo Malipiero Barnabò. Am Nachmittag geht’s auf die Insel Guidecca und auf die Gemüseinsel Sant’Erasomo. Wir hören von der Tradition der „campi“ und „campielli“, der Tradition der Selbstversorgergärten in Venedig.


3.Tag - Euganeische Hügel & Giotto in Padua

Wir fahren mit Blick auf die Riviera del Brenta, der Verlängerung des Canal Grande auf dem Festland, zur Villa Barbarigo, dem schönsten Barockgarten des Venetos. Staunen Sie über die fünf Meter  hohen Hecken, die Kanincheninsel, das berühmte Buchsbaum-Labyrinth – und aufgepasst, die Wasserspiele funktionieren! Weiterfahrt nach Padua, in die Stadt des Hl. Antonius. Wir erkunden die schönsten Plätze der Stadt, wie den Prato della Valle, sehen die alte Universität, das Caffè Pedrocchi und die Basilika Sant’Antonio. Weltberühmt ist der Freskenzyklus von Giotto mit 103 Bildmotiven in der Capella degli Scrovegni, ein Meisterwerk spätmittelalterlicher Malerei und als „kleine Sixtinische Kapelle“ bezeichnet. Die Besichtigung ist nur mit Vorreservierung möglich.


4.Tag - Prosecco-Weinstraße & San Daniele

Landschaftlich reizvolle Fahrt bis Conegliano. Das Weinstädtche lädt mit Laubengängen zu einem Spaziergang ein. Mittags sind wir in San Daniele, danach direkte Heimreise. 

 

Zustiegsstellen & allgemeine Informationen

« Übersicht

Reise zur Merkliste hinzufügen
'Venedigs geheime Gärten & Giotto in Padua '
zur Merkliste hinzufügen
Keine Reisen in der Merkliste.
Retter Reisen Meinungsumfrage