• Mont des Arts, Brüssel (c) iStock
  • Gracht in Brügge (c) iStock
Reisen für Herz und Seele

Flandern | Malerische Kunststädte und eine Brise Nordsee

Flanderns Naturlandschaften sind idyllische Oasen, durchzogen von Kanälen und Windmühlen. Genießen Sie Kultur, Natur und belgische Lebensart - unser Hotel liegt mittendrin in der historischen Altstadt von Mechelen!

Inkludierte Leistungen

  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 2x ÜN / HP im 4-Sterne Hotel, Köln  | Anreise & Rückreise
  • 4x ÜN / FR 4-Sterne Hotel, Mechelen
  • 1x Abendessen im Hotel
  • 1x Schifffahrt von Brügge nach Damme
  • Rundfahrten lt. Programm
  • RETTER Reiseleitung
Termin 2019
12.06. - 18.06.
13.08. - 19.08.

Preis pro Person / DZ  € 898.00

EZ-Zuschlag  € 215.00

(c) stepmap

Seite drucken

Flandern | Malerische Kunststädte und eine Brise Nordsee

13.08. - 19.08. | Reise nach Belgien mit Hotel in der historischen Altstadt von Mechelen

Flanderns Städtelandschaften sind einzigartig. Flanderns Naturlandschaften sind idyllische Oasen, durchzogen von Kanälen und Windmühlen. Seine Bewohner, insbesondere die Bauern, die nicht nur hart zu arbeiten verstanden, sondern auch deftig zu feiern, gelangten durch die Gemälde Bruegels zu Weltruhm. Genießen Sie Kultur, Natur und belgische Lebensart - unser Hotel liegt mittendrin in der historischen Altstadt von Mechelen!


1.Tag - Köln:

Anreise, 1x ÜN HP


2.Tag - Mechelen, ein Juwel:

Bei einem Rundgang erfahren wir von der großen Vergangenheit der Stadt. Zu den „Mechelner“ gehörte Kaiser Karl V., der hier bei seiner Tante Margarete von Österreich aufwuchs. An ihrem Hofe traf sich was Rang und Namen hatte; Adelige, Künstler und Gelehrte gingen ein und aus. Im Hof van Busleyden, einer der schönsten Renaissancepaläste Europas, wurde 2018 ein Museum eröffnet. Es gibt  Einblick in die burgundische Hofkultur.


3.Tag - Brüssel, Stadt des Jugendstils:

Brüssel ist neben Riga und Barcelona die Hauptstadt des Jugendstils in Europa. Die eleganten Stadtviertel Ixelles, Louise, St. Gilles und Squares sind für ihre Jugendstilbauten bekannt. Auf einer Stadtrundfahrt zeigt wir Ihnen einige der schönsten Exemplare.
Nachmittags Rundgang in der Altstadt bis zum Grand Place, der in seiner Geschlossenheit als der schönste Platz Europas gilt. Vom Mont des Arts genießen wir einen herrlichen Blick auf die Stadt. Flanieren Sie durch die Galeries Saint-Hubert oder bestaunen Sie „Bruegels Welt“. In den königlichen Museen der  schönen Künste wird 2019 eine einzigartige Ausstellung gezeigt. (siehe Infobox)


4.Tag - Gent & Antwerpen:

In Gent genießen wir  die lebendige Atmosphäre an der Graslei und der Korenlei, wo seit dem 11. Jh. Schiffe anlegen. Wir erleben ein Freilichtmuseum voller historischer Stile. Beeindruckend ist die von der Lieve umspülte Gravensteen, einer der gewaltigsten Wasserburgen in Westeuropa. 
Nachmittags fahren wir nach Antwerpen. Berühmtester Sohn der Stadt ist Peter Paul Rubens. Wir besichtigen die Liebfrauenkathedrale, größter Sakralbau Belgiens,  mit den berühmten Rubens-Gemälden „Die Kreuzaufrichtung” und „Die Kreuzabnahme”. Wir erkunden die historische Innenstadt mit Grote Markt, den Groenplaats und den malerischen Vlaeykensgang. Es bleibt Zeit in die flämische  Lebensart zu genießen.


5.Tag - Von Brügge an die Nordsee:

Wir fahren nach Brügge, Königin der mittelalterlichen Städte in Flandern. Sie sehen den malerischen Beginenhof, die mittelalterlichen Gassen und Grachten. Der Grote Markt wird überragt vom Belfried, einem 90 m hohen Glockenturm. Er gilt als Symbol des Bürgerstolzes und ist Ausdruck des Selbstbewusstseins der flandrischen Städte, die durch den Handel mit Tuch zu Wohlstand gekommen waren.
Nach unserer Stadterkundung geht es in das Umland von Brügge. Mit dem  Wasserrad-Dampfschiff „Lamme Goezdak“ geht es nach Damme, ein historisches Dorf zwischen Windmühlen und Deichen, und es ist die Heimat von Till Eulenspiegel. Wir fahren weiter an die Nordsee und spazieren am endlosen Sandstrand.


6.Tag
- Leuven:

Wir fahren in die alte Universitätsstadt, wo Erasmus von Rotterdam lehrte. Bei einem Rundgang sehen wir das historische Universitätsviertel, den Großen Beginenhof, das aufwendige spätgotische Rathaus, einer der schönsten gotischen Profanbauten Europas. Die Kathedrale St. Peter zählt zu den Hauptwerken der brabantischen Gotik. Am Nachmittag Fahrt nach Köln.


7.Tag
- Heimreise auf direktem Weg. 

 

Zustiegsstellen & allgemeine Informationen

« Übersicht

Reise zur Merkliste hinzufügen
'Flandern | Malerische Kunststädte und eine Brise Nordsee'
zur Merkliste hinzufügen
Keine Reisen in der Merkliste.
Retter Reisen Meinungsumfrage