• Blautopf in Blaubeuren | Reisefotos von RETTER Kunde Karl Weninger
Reisen für Herz und Seele

Donau Radweg

Radeln Sie mit uns entlang der Donau:

- Donauschingen nach Tuttlingen | 45 km
- Tuttlingen nach Scheer | 75 km
- Scheer nach Ehingen | 60 km
- Blaubeuren zum Blautopf | 45 km

Unsere Leistungen

  • Fahrt im RETTER Luxus-Reisebus
  • 2x ÜN HP in Tuttlingen
  • 1x ÜN / HP in Scheer
  • 2x ÜN / HP in Ulm
  • geführte Radtouren lt. Programm
  • Radtransport mit Anhänger
  • RETTER Reiseleitung
Termin 2019
03.05. - 08.05.

Preis pro Person / DZ  € 849.00

EZ-Zuschlag  € 120.00

Seite drucken

Donau Radweg

6 Tage Radreise von der Donauquelle bis Ulm

Ab der Quelle in Donaueschingen schlängelt sich die junge Donau durch liebliches Hügelland zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb. Im Naturpark Obere Donau fließt die Donau zwischen hohen Kalkfelsen mit wildromantischen Zinnen und wird bei Ulm zum Grenzfluss zwischen Bayern und Baden-Württemberg.

1.Tag - Anreise ins Hotel in Tuttlingen

2.Tag - Von Donaueschingen nach Tuttlingen | 45 km:

Die ersten Kilometer auf dem Donau-Radweg radeln Sie ab Donaueschingen gemütlich am jungen Fluss entlang über die Baar-Ebene, bevor bei Immendingen das erste Naturschauspiel wartet: Die Donau-Versickerung. Weiter geht es mit dem Fahrrad nach Tuttlingen und in unser Hotel.

3.Tag - Von Tuttlingen nach Scheer | 75 km:

Wir radeln durch den Naturpark Obere Donau. Die Strecke zwischen Fridingen und Beuron ist nur mit Rad befahrbar. Genießen Sie das einmalig schöne Landschaftsbild des Oberen Donautals vor Sigmaringen. Dabei handelt es sich um einen der schönsten Abschnitte des Donau-Radwegs in Deutschland.

4.Tag - Von Scheer nach Ehingen, 60 km:

Ab Hotel radeln wir los in die Fuhrmannstadt Mengen nach Riedlingen und Obermarchtal. Wir genießen das Flair historischer Städte. Über Munderkingen fahren wir weiter bis Ehingen. Fahrt mit Bus nach Ulm. Staunen Sie über den höchsten Kirchturm der Welt.

5.Tag - Über Blaubeuren zum Blautopf | 45 km :

Wir starten in Ehingen und fahren über Schelkingen nach Blaubeuren, ein Kleinod der Schwäbischen Alb, malerisch gelegen. Wir radeln zum „Blautopf", einer wildromantischen Karstquelle. Fast 22 Meter tief ist der trichterförmige Quelltopf, dessen Farbe besonders nach längeren Regenpausen mystisch blau scheint. Durch das Blautal radeln wir zurück nach Ulm.

6.Tag - Heimreise : Direkte Fahrt zurück.

Anforderungsprofil

leichte Radtouren, meist auf Radwegen im flachen Gelände, einige Steigungen sind zu bewältigen, Teilstrecken auf gut befahrbaren Schotterwegen

 

Zustiegsstellen & allgemeine Informationen

« Übersicht

Reise zur Merkliste hinzufügen
'Donau Radweg'
zur Merkliste hinzufügen
Keine Reisen in der Merkliste.
Retter Reisen Meinungsumfrage